Ausgesperrt: Feuerwehr und Polizei zu Türöffnung in Obernkirchen gerufen
Werbung

(Obernkirchen) Beamte der Polizei Bückeburg mussten am Sonntag gegen 01.40 Uhr die Feuerwehr zu einem Einsatz nach Obernkirchen im Höheweg hinzurufen, weil eine Türöffnung vorgenommen werden musste.

Eine Wohnungsinhaberin war von ihrem alkoholisierten und nun schlafenden Mann versehentlich ausgesperrt worden, der aus seinem Tiefschlaf nicht mehr wach zu kriegen war. Da sich in der Wohnung ein schreiender Säugling aufhielt, wurde die Tür durch die Feuerwehr geöffnet. (po)

Werbung