(Sammelartikel) Aktuelle Entwicklung der Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg
Werbung

(Landkreis) In diesem Sammelartikel stellen wir die Entwicklungen rund ums Corona-Virus (SARS-CoV-2/COVID-19) seit dem März 2020 dar. Die Quellen sind der Corona-Monitor der Berliner Morgenpost, basierend auf Daten der Johns Hopkins Universität, sowie die offiziellen Internetseiten der genannten Landkreise.

+++ Stand 02.05.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 412

Neue Meldungen über Positivtestungen seit Freitag: 58

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.422

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.941

Personen in Quarantäne aktuell: 849

Personen in stationärer Behandlung: 23

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Instituts): 117,2

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 69

Anzahl der PCR-Testungen des DRK am Freitag: 211

Dem Landesgesundheitsamt sind Freitag und Samstag 1.451 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit Anfang des Jahres haben über das Impfzentrum Schaumburg 35.754 Personen eine Erstimpfung und 11.698 Personen eine Zweitimpfung erhalten. Über die Hausärzte haben 7.537 Personen eine Erstimpfung und 185 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Insgesamt haben somit 43.291 Personen (27,4 % der Schaumburger Bevölkerung) eine Corona-Erstimpfung und 11.883 Personen (7,5 % der Schaumburger Bevölkerung) eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 33
Bückeburg: 58
Obernkirchen: 25
Rinteln: 108
Samtgemeinde Eilsen: 16
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 21
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 24
Samtgemeinde Sachsenhagen: 19
Stadthagen: 69

_____________________

+++ Stand 30.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 416

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 26

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.364

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.879

Personen in Quarantäne aktuell: 917

Personen in stationärer Behandlung: 23 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Instituts): 118,5

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 69

Anzahl der PCR-Testungen des DRK gestern: 162

Dem Landesgesundheitsamt sind gestern 2.231 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit Anfang des Jahres haben über das Impfzentrum Schaumburg 34.738 Personen eine Erstimpfung und 11.592 Personen eine Zweitimpfung erhalten. Über die Hausärzte haben 7.537 Personen eine Erstimpfung und 185 Personen eine Zweitimpfung erhalten (Stand 28.4.)

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 33
Bückeburg: 44
Obernkirchen: 27
Rinteln: 115
Samtgemeinde Eilsen: 16
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 18
Samtgemeinde Niedernwöhren: 17
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 29
Samtgemeinde Sachsenhagen: 18
Stadthagen: 77

_____________________

+++ Stand 29.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 407

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 47

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.338

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.862

Personen in Quarantäne aktuell: 905

Personen in stationärer Behandlung: 24 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Instituts): 125,5

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 69 (+1; laut Angaben des Landkreises war die weitere verstorbene Person über 80 Jahre alt)

Anzahl der PCR-Testungen des DRK gestern: 264

Dem Landesgesundheitsamt sind gestern 1.982 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit Anfang des Jahres haben über das Impfzentrum Schaumburg 33.739 Personen eine Erstimpfung und 11.591 Personen eine Zweitimpfung erhalten. Über die Hausärzte haben 6.068 Personen eine Erstimpfung und 73 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 30
Bückeburg: 45
Obernkirchen: 28
Rinteln: 112
Samtgemeinde Eilsen: 14
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 19
Samtgemeinde Niedernwöhren: 17
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 27
Samtgemeinde Sachsenhagen: 18
Stadthagen: 75

 

_____________________

+++ Stand 28.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 406

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 37

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.291

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.817

Personen in Quarantäne aktuell: 849

Personen in stationärer Behandlung: 23 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Instituts): 116,6

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 68

Anzahl der PCR-Testungen des DRK gestern: 189

Dem Landesgesundheitsamt sind gestern 2.016 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 32.711 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 11.581 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 30
Bückeburg: 46
Obernkirchen: 29
Rinteln: 123
Samtgemeinde Eilsen: 12
Samtgemeinde Lindhorst: 9
Samtgemeinde Nenndorf: 18
Samtgemeinde Niedernwöhren: 15
Samtgemeinde Nienstädt: 8
Samtgemeinde Rodenberg: 23
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 78

_____________________

+++ Stand 27.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 384

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 12

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.254

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.802

Personen in Quarantäne aktuell: 827

Personen in stationärer Behandlung: 22 (-2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Instituts): 137,5

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 68 (+1; laut Mitteilung des Landkreises war die weitere, verstorbene Person über 80 Jahre alt)

Die Anzahl der PCR-Testungen des DRK gestern: 341

Dem Landesgesundheitsamt sind gestern 1.803 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 31.746 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 11.544 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 28
Bückeburg: 39
Obernkirchen: 29
Rinteln: 122
Samtgemeinde Eilsen: 15
Samtgemeinde Lindhorst: 9
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 12
Samtgemeinde Nienstädt: 7
Samtgemeinde Rodenberg: 20
Samtgemeinde Sachsenhagen: 14
Stadthagen: 72

_____________________

+++ Stand 26.04.2021 +++

Hinweis: Ab sofort gilt aufgrund des neuen Bundesinfektionsschutzgesetzes bei der Berücksichtigung des Inzidenzwertes die Angabe vom Robert-Koch-Institut (RKI)! Bisher wurden die Werte der Landesgesundheitsämter als rechtsverbindliche Maßgabe herangezogen.

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 420

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 6

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.242

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.755

Personen in Quarantäne aktuell: 796

Personen in stationärer Behandlung: 24 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Instituts): 129,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 67

Die Anzahl der PCR-Testungen des DRK vom Freitag: 263

Dem Landesgesundheitsamt sind am Sonntag 80 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Am Sonntag haben keine weiteren Impfungen stattgefunden.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 31
Bückeburg: 43
Obernkirchen: 37
Rinteln: 133
Samtgemeinde Eilsen: 15
Samtgemeinde Lindhorst: 12
Samtgemeinde Nenndorf: 16
Samtgemeinde Niedernwöhren: 13
Samtgemeinde Nienstädt: 7
Samtgemeinde Rodenberg: 21
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 77

__________________

+++ Stand 25.04.2021 +++

Hinweis: Ab sofort gilt aufgrund des neuen Bundesinfektionsschutzgesetzes bei der Berücksichtigung des Inzidenzwertes die Angabe vom Robert-Koch-Institut (RKI)! Bisher wurden die Werte der Landesgesundheitsämter als rechtsverbindliche Maßgabe herangezogen.

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 417

Neue Meldungen über Positivtestungen seit Freitag: 57

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.236

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.752

Personen in Quarantäne aktuell: 818

Personen in stationärer Behandlung: 23 (-7)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Robert-Koch-Instituts): 114,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 67 (+1)

Die Anzahl der PCR-Testungen des DRK vom Freitag liegt noch nicht vor.

Dem Landesgesundheitsamt sind am Freitag und Samstag 1.062 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 30.790 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 11.536 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 31
Bückeburg: 42
Obernkirchen: 36
Rinteln: 135
Samtgemeinde Eilsen: 15
Samtgemeinde Lindhorst: 12
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 12
Samtgemeinde Nienstädt: 7
Samtgemeinde Rodenberg: 21
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 76

_____________________

+++ Stand 23.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 414

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 40

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.179

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.698

Personen in Quarantäne aktuell: 783

Personen in stationärer Behandlung: 30 (-2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 145,7

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 67 (+1)

PCR-Testungen des DRK gestern: 133

Dem Landesgesundheitsamt sind darüber hinaus 986 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 27.845 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 11.025 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 25
Bückeburg: 47
Obernkirchen: 41
Rinteln: 132
Samtgemeinde Eilsen: 14
Samtgemeinde Lindhorst: 11
Samtgemeinde Nenndorf: 16
Samtgemeinde Niedernwöhren: 13
Samtgemeinde Nienstädt: 7
Samtgemeinde Rodenberg: 24
Samtgemeinde Sachsenhagen: 16
Stadthagen: 68

_____________________

+++ Stand 22.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 404

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 41

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.139

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.669

Personen in Quarantäne aktuell: 724

Personen in stationärer Behandlung: 32 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 164,7

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 66

PCR-Testungen des DRK gestern: 242

Dem Landesgesundheitsamt sind darüber hinaus 882 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 27.845 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 11.025 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 23
Bückeburg: 56
Obernkirchen: 36
Rinteln: 131
Samtgemeinde Eilsen: 12
Samtgemeinde Lindhorst: 12
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 12
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 23
Samtgemeinde Sachsenhagen: 18
Stadthagen: 63

_____________________

+++ Stand 21.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 401

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 64

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.098

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.631

Personen in Quarantäne aktuell: 732

Personen in stationärer Behandlung: 33 (-4)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 161,6

(Nachtrag: Wie Kreis-Pressesprecherin Anja Gewald auf Nachfrage mitteilte, sei kein Ausbruchsgeschehen in einer Einrichtung oder einem Unternehmen erkennbar)

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 66 (+2; eine der verstorbenen Personen war über 70, die andere Person war über 80 Jahre alt)

PCR-Testungen des DRK gestern: 173

Dem Landesgesundheitsamt sind darüber hinaus 785 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 27.443 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 10.449 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 18
Bückeburg: 61
Obernkirchen: 37
Rinteln: 126
Samtgemeinde Eilsen: 20
Samtgemeinde Lindhorst: 12
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 24
Samtgemeinde Sachsenhagen: 17
Stadthagen: 60

____________________

+++ Stand 20.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 361

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 4

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.034

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.609

Personen in Quarantäne aktuell: 647

Personen in stationärer Behandlung: 37 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 138,8

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 64

PCR-Testungen des DRK gestern: 207

Dem Landesgesundheitsamt sind darüber hinaus 876 kostenlose Schnelltestungen in den verschiedenen Testzentren im Landkreis Schaumburg gemeldet worden.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 26.754 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 10.196 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 12
Bückeburg: 64
Obernkirchen: 32
Rinteln: 107
Samtgemeinde Eilsen: 21
Samtgemeinde Lindhorst: 12
Samtgemeinde Nenndorf: 16
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 1
Samtgemeinde Rodenberg: 26
Samtgemeinde Sachsenhagen: 14
Stadthagen: 50

_____________________

+++ Stand 19.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 386

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 4

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.030

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.580

Personen in Quarantäne aktuell: 618

Personen in stationärer Behandlung: 35 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 137,5

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 64

Am Samstag belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 22 und der kostenlosen Schnelltestungen auf 308.

Am Wochenende haben keine weiteren Impfungen stattgefunden.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 15
Bückeburg: 67
Obernkirchen: 32
Rinteln: 112
Samtgemeinde Eilsen: 23
Samtgemeinde Lindhorst: 14
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 2
Samtgemeinde Rodenberg: 31
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 52

__________________

+++ Stand 18.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 384

Neue Meldungen über Positivtestungen seit Freitag: 79

Corona-Fälle bislang insgesamt: 4.026

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.578

Personen in Quarantäne aktuell: 664

Personen in stationärer Behandlung: 34 (+6)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 157,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 64

Am Freitag belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 190 und der kostenlosen Schnelltestungen auf 761.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 25.831 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 10.196 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 16
Bückeburg: 67
Obernkirchen: 32
Rinteln: 111
Samtgemeinde Eilsen: 23
Samtgemeinde Lindhorst: 14
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 2
Samtgemeinde Rodenberg: 30
Samtgemeinde Sachsenhagen: 16
Stadthagen: 50

_____________________

+++ Stand 16.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 351

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 70

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.947

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.532

Personen in Quarantäne aktuell: 609

Personen in stationärer Behandlung: 28 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 138,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 64

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 158 und der kostenlosen Schnelltestungen auf 536.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 24.799 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 10.193 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 14
Bückeburg: 64
Obernkirchen: 26
Rinteln: 97
Samtgemeinde Eilsen: 23
Samtgemeinde Lindhorst: 14
Samtgemeinde Nenndorf: 20
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 4
Samtgemeinde Rodenberg: 30
Samtgemeinde Sachsenhagen: 14
Stadthagen: 38

Update: Wie die Pressesprecherin des Landkreises, Anja Gewald, auf Nachfrage mitteilt, gebe im Landkreis Schaumburg zurzeit keine nennenswerten Ausbrüche (Hotspots). Die vielen Fälle verteilten sich in der Fläche auf Familien und Einzelfälle: „Das Infektionsgeschehen ist sehr diffus.“

_____________________

+++ Stand 15.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 312

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 37

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.877

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.501

Personen in Quarantäne aktuell: 562

Personen in stationärer Behandlung: 26 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 119,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 64 (+1; die weitere verstorbene Person war laut Auskunft des Landkreises zwischen 70 und 80 Jahre alt)

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 133 und der kostenlosen Schnelltestungen auf 467.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 23.817 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 10.193 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 15
Bückeburg: 55
Obernkirchen: 19
Rinteln: 79
Samtgemeinde Eilsen: 18
Samtgemeinde Lindhorst: 14
Samtgemeinde Nenndorf: 26
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 2
Samtgemeinde Rodenberg: 33
Samtgemeinde Sachsenhagen: 11
Stadthagen: 33

_____________________

+++ Stand 14.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 296

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 28

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.840

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.481

Personen in Quarantäne aktuell: 545

Personen in stationärer Behandlung: 27 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 119,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 63 (+1; die weitere verstorbene Person war laut Auskunft des Landkreises zwischen 50 und 60 Jahre alt)

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 135 und der kostenlosen Schnelltestungen auf 471.

Seit dem 04.01.2021 haben über das Impfzentrum Schaumburg 22.848 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 10.192 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 14
Bückeburg: 54
Obernkirchen: 18
Rinteln: 68
Samtgemeinde Eilsen: 17
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 30
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 4
Samtgemeinde Rodenberg: 34
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9
Stadthagen: 30

_____________________

+++ Stand 13.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 294

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 2

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.812

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.455

Personen in Quarantäne aktuell: 549

Personen in stationärer Behandlung: 25

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 107,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 63 (+1; die weitere verstorbene Person war laut Auskunft des Landkreises zwischen 50 und 60 Jahre alt)

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 216 und der kostenlosen Schnelltestungen auf 549.

Seit dem 04.01.2021 haben 21.924 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 10.191 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 13
Bückeburg: 59
Obernkirchen: 15
Rinteln: 65
Samtgemeinde Eilsen: 19
Samtgemeinde Lindhorst: 14
Samtgemeinde Nenndorf: 28
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 34
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9
Stadthagen: 30

_____________________

+++ Stand 12.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 354

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 35

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.810

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.394

Personen in Quarantäne aktuell: 584

Personen in stationärer Behandlung: 27

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 108,4

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 62

Am Wochenende haben keine weiteren Testungen vom DRK sowie Impfungen stattgefunden.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 13
Bückeburg: 68
Obernkirchen: 16
Rinteln: 72
Samtgemeinde Eilsen: 18
Samtgemeinde Lindhorst: 18
Samtgemeinde Nenndorf: 40
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 6
Samtgemeinde Rodenberg: 41
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9
Stadthagen: 47

______________________

+++ Stand 11.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 338

Neue Meldungen über Positivtestungen seit Freitag: 47

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.775

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.375

Personen in Quarantäne aktuell: 592

Personen in stationärer Behandlung: 27 (-3)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 98,2

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 62 (+1; die weitere verstorbene Person war laut Landkreis über 80 Jahre alt)

Gestrige Zahl der Testungen des DRK: 445. Kostenlose Schnelltestungen: 569.

Seit dem 04.01.2021 haben 21.330 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 9.802 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 10
Bückeburg: 75
Obernkirchen: 13
Rinteln: 60
Samtgemeinde Eilsen: 19
Samtgemeinde Lindhorst: 17
Samtgemeinde Nenndorf: 40
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 7
Samtgemeinde Rodenberg: 38
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9
Stadthagen: 45

_____________________

+++ Stand 09.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 356

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 39

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.728

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.311

Personen in Quarantäne aktuell: 597

Personen in stationärer Behandlung: 30 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 95

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 61 (+1; die weitere verstorbene Person war laut Landkreis über 80 Jahre alt)

Gestrige Zahl der Testungen des DRK: 130. Kostenlose Schnelltestungen: 609.

Seit dem 04.01.2021 haben 20.738 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 9.482 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 10
Bückeburg: 107
Obernkirchen: 10
Rinteln: 52
Samtgemeinde Eilsen: 8
Samtgemeinde Lindhorst: 17
Samtgemeinde Nenndorf: 48
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 7
Samtgemeinde Rodenberg: 38
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9
Stadthagen: 44

 

_____________________

+++ Stand 08.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 349

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 38

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.689

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.280

Personen in Quarantäne aktuell: 590

Personen in stationärer Behandlung: 28 (-2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 88,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 60 (+1; die weitere verstorbene Person war laut Landkreis über 80 Jahre alt)

Gestrige Zahl der Testungen des DRK: 114. Kostenlose Schnelltestungen: 499.

Seit dem 04.01.2021 haben 20.189 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 9.146 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 8
Bückeburg: 106
Obernkirchen: 12
Rinteln: 51
Samtgemeinde Eilsen: 8
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 50
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 7
Samtgemeinde Rodenberg: 35
Samtgemeinde Sachsenhagen: 8
Stadthagen: 44

_____________________

+++ Stand 07.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 367

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 9

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.651

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.225

Personen in Quarantäne aktuell: 650

Personen in stationärer Behandlung: 30 (-5)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 105,2

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 59 (+3; die weiteren verstorbenen Personen waren laut Landkreis über 75 Jahre alt)

Gestrige Zahl der Testungen des DRK :207. Kostenlose Schnelltestungen: 576.

Seit dem 04.01.2021 haben 19.517 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 8.969 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 8
Bückeburg: 110
Obernkirchen: 14
Rinteln: 53
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 20
Samtgemeinde Nenndorf: 49
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 37
Samtgemeinde Sachsenhagen: 8
Stadthagen: 45

_____________________

+++ Stand 06.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 397

Neue Meldungen über Positivtestungen seit gestern: 5

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.642

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.189

Personen in Quarantäne aktuell: 772

Personen in stationärer Behandlung: 35

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 114,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 56

Bis gestern haben keine weiteren Testungen durch das DRK sowie Impfungen stattgefunden.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 9
Bückeburg: 115
Obernkirchen: 18
Rinteln: 58
Samtgemeinde Eilsen: 11
Samtgemeinde Lindhorst: 21
Samtgemeinde Nenndorf: 52
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 42
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9
Stadthagen: 45

_____________________

+++ Stand 05.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 417

Neue Meldungen über Positivtestungen seit Karfreitag: 59

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.637

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.164

Personen in Quarantäne aktuell: 837

Personen in stationärer Behandlung: 35

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 113,4

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 56

Von Karfreitag bis Ostermontag haben keine weiteren Testungen durch das DRK sowie Impfungen stattgefunden.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 10
Bückeburg: 115
Obernkirchen: 19
Rinteln: 57
Samtgemeinde Eilsen: 13
Samtgemeinde Lindhorst: 22
Samtgemeinde Nenndorf: 57
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 45
Samtgemeinde Sachsenhagen: 11
Stadthagen: 51

 

_____________________

+++ Stand 02.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 407

Neue Positivtestungen: 28

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.578

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.115

Personen in Quarantäne aktuell: 897

Personen in stationärer Behandlung: 30

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 129,3

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 56

Die Zahl der Corona-Tests durch das DRK gestern: 391, kostenlose Schnelltestungen: 653

Seit dem 04.01.2021 haben 18.943 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 8.666 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 11
Bückeburg: 110
Obernkirchen: 21
Rinteln: 49
Samtgemeinde Eilsen: 16
Samtgemeinde Lindhorst: 22
Samtgemeinde Nenndorf: 54
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8
Samtgemeinde Nienstädt: 13
Samtgemeinde Rodenberg: 42
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 49

_____________________

+++ Stand 01.04.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 399

Neue Positivtestungen: 65

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.550

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.095

Personen in Quarantäne aktuell: 938

Personen in stationärer Behandlung: 27

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 126,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 56

Die Zahl der Corona-Tests durch das DRK gestern: 247, kostenlose Schnelltestungen: 541

Seit dem 04.01.2021 haben 18.444 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 8.330 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 12
Bückeburg: 108
Obernkirchen: 24
Rinteln: 44
Samtgemeinde Eilsen: 15
Samtgemeinde Lindhorst: 22
Samtgemeinde Nenndorf: 55
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9
Samtgemeinde Nienstädt: 14
Samtgemeinde Rodenberg: 39
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 45

Werbung

 

_____________________

+++ Stand 31.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 363

Neue Positivtestungen: 23

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.485

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.066

Personen in Quarantäne aktuell: 823

Personen in stationärer Behandlung: 26

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 120,4

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 56

Die Zahl der Corona-Tests durch das DRK gestern: 192, kostenlose Schnelltestungen: 657

Seit dem 04.01.2021 haben 17.825 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 8.131 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 10
Bückeburg: 116
Obernkirchen: 21
Rinteln: 38
Samtgemeinde Eilsen: 17
Samtgemeinde Lindhorst: 19
Samtgemeinde Nenndorf: 42
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 14
Samtgemeinde Rodenberg: 37
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 33

_____________________

+++ Stand 30.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 352

Neue Positivtestungen: 3

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.462

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.054

Personen in Quarantäne aktuell: 922

Personen in stationärer Behandlung: 26

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 126,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 56 (+1; die weitere, verstorbene Person war laut Landkreis über 80 Jahre alt)

Die Zahl der Corona-Tests durch das DRK gestern: 440, kostenlose Schnelltestungen: 499

Seit dem 04.01.2021 haben 17.790 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 7.372 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 10
Bückeburg: 110
Obernkirchen: 18
Rinteln: 37
Samtgemeinde Eilsen: 18
Samtgemeinde Lindhorst: 19
Samtgemeinde Nenndorf: 44
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 13
Samtgemeinde Rodenberg: 37
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 30

_____________________

+++ Stand 29.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 386

Neue Positivtestungen: 17

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.459

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.018

Personen in Quarantäne aktuell: 928

Personen in stationärer Behandlung: 27

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 129,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 55 (+3; die weiteren verstorbenen Personen waren laut Landkreis über 70 Jahre alt)

Die Zahl der Corona-Tests durch das DRK am Freitag: 177, kostenlose Schnelltestungen: 540

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 12
Bückeburg: 115
Obernkirchen: 21
Rinteln: 38
Samtgemeinde Eilsen: 18
Samtgemeinde Lindhorst: 24
Samtgemeinde Nenndorf: 47
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 13
Samtgemeinde Rodenberg: 43
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 36

_________________________

+++ Stand 28.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 375

Neue Positivtestungen: 68

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.442

Genesene Personen bislang insgesamt: 3.015

Personen in Quarantäne aktuell: 921

Personen in stationärer Behandlung: 28

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 124,8

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 52

Die Zahl der Corona-Tests durch das DRK und kostenlose Schnelltestungen vom Freitag liegt heute noch nicht vor.

Seit dem 04.01.2021 haben 17.072 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 7.051 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 12
Bückeburg: 117
Obernkirchen: 22
Rinteln: 37
Samtgemeinde Eilsen: 18
Samtgemeinde Lindhorst: 24
Samtgemeinde Nenndorf: 38
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 13
Samtgemeinde Rodenberg: 39
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 37

_____________________

+++ Stand 26.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 338

Neue Positivtestungen: 23

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.374

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.985

Personen in Quarantäne aktuell: 817

Personen in stationärer Behandlung: 27

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 112,8

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 51

Corona-Tests durch das DRK gestern: 223. Kostenlose Schnelltestungen: 466

Seit dem 04.01.2021 haben 16.530 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 6.862 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 9
Bückeburg: 105
Obernkirchen: 20
Rinteln: 35
Samtgemeinde Eilsen: 22
Samtgemeinde Lindhorst: 25
Samtgemeinde Nenndorf: 35
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 11
Samtgemeinde Rodenberg: 26
Samtgemeinde Sachsenhagen: 16
Stadthagen: 31

 

_____________________

+++ Stand 25.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 331

Neue Positivtestungen: 57

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.351

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.969

Personen in Quarantäne aktuell: 743

Personen in stationärer Behandlung: 31

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 128,6

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 51

Corona-Tests durch das DRK gestern: 132. Kostenlose Schnelltestungen: 247

Seit dem 04.01.2021 haben 16.258 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 6.564 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 10
Bückeburg: 100
Obernkirchen: 20
Rinteln: 32
Samtgemeinde Eilsen: 23
Samtgemeinde Lindhorst: 27
Samtgemeinde Nenndorf: 32
Samtgemeinde Niedernwöhren: 2
Samtgemeinde Nienstädt: 11
Samtgemeinde Rodenberg: 26
Samtgemeinde Sachsenhagen: 16
Stadthagen: 32

 

_____________________

+++ Stand 24.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 301

Neue Positivtestungen: 32

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.294

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.942 (+10)

Personen in Quarantäne aktuell: 757 (+19)

Personen in stationärer Behandlung: 27

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 115,3

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 51 (+1)

Corona-Tests durch das DRK gestern: 227. Kostenlose Schnelltestungen: 317

Seit dem 04.01.2021 haben 15.787 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 6.493 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 9
Bückeburg: 80
Obernkirchen: 19
Rinteln: 26
Samtgemeinde Eilsen: 28
Samtgemeinde Lindhorst: 26
Samtgemeinde Nenndorf: 31
Samtgemeinde Niedernwöhren: 2
Samtgemeinde Nienstädt: 11
Samtgemeinde Rodenberg: 21
Samtgemeinde Sachsenhagen: 16
Stadthagen: 32

_____________________

+++ Stand 23.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 280

Neue Positivtestungen: 7

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.262 (+7)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.932 (+19)

Personen in Quarantäne aktuell: 738 (+35)

Personen in stationärer Behandlung: 27

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 110,3

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 50

Corona-Tests durch das DRK gestern: 326. Kostenlose Schnelltestungen: 304

Seit dem 04.01.2021 haben 15.374 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 6.387 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 8
Bückeburg: 68
Obernkirchen: 18
Rinteln: 24
Samtgemeinde Eilsen: 27
Samtgemeinde Lindhorst: 28
Samtgemeinde Nenndorf: 28
Samtgemeinde Niedernwöhren: 2
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 19
Samtgemeinde Sachsenhagen: 14
Stadthagen: 34

 

 

 

_____________________

+++ Stand 22.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 292

Neue Positivtestungen: 10

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.255 (+10)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.913 (+32)

Personen in Quarantäne aktuell: 703 (-10)

Personen in stationärer Behandlung: 27 (+3)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 110,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 50

Corona-Tests durch das DRK und Impfungen am Wochenende: 0

Seit dem 04.01.2021 haben 15.030 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 6.319 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 8
Bückeburg: 70
Obernkirchen: 17
Rinteln: 24
Samtgemeinde Eilsen: 28
Samtgemeinde Lindhorst: 28
Samtgemeinde Nenndorf: 29
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 22
Samtgemeinde Sachsenhagen: 16
Stadthagen: 37

_____________________

+++ Stand 21.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 290

Neue Positivtestungen: 50

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.245 (+50)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.881 (+24)

Personen in Quarantäne aktuell: 713 (+60)

Personen in stationärer Behandlung: 24 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 109

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 50

Corona-Tests durch das DRK am 19.3: 134; kostenlose Schnelltestungen: 303

Seit dem 04.01.2021 haben 15.030 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 6.319 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 9
Bückeburg: 66
Obernkirchen: 17
Rinteln: 26
Samtgemeinde Eilsen: 26
Samtgemeinde Lindhorst: 28
Samtgemeinde Nenndorf: 30
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 22
Samtgemeinde Sachsenhagen: 16
Stadthagen: 37

_____________________

+++ Stand 19.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 264

Neue Positivtestungen: 48

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.195 (+48)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.881 (+ 37)

Personen in Quarantäne aktuell: 653 (+54)

Personen in stationärer Behandlung: 22 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 116,6

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 50

Corona-Tests durch das DRK gestern: 94; kostenlose Schnelltestungen: 185

Seit dem 04.01.2021 haben 14.459 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 6.101 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 9
Bückeburg: 48
Obernkirchen: 19
Rinteln: 30
Samtgemeinde Eilsen: 26
Samtgemeinde Lindhorst: 25
Samtgemeinde Nenndorf: 29
Samtgemeinde Niedernwöhren: 2
Samtgemeinde Nienstädt: 8
Samtgemeinde Rodenberg: 23
Samtgemeinde Sachsenhagen: 14
Stadthagen: 31

_____________________

+++ Stand 18.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 253

Neue Positivtestungen: 34

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.147 (+34)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.844 (+ 9)

Personen in Quarantäne aktuell: 599 (+74)

Personen in stationärer Behandlung: 21 (+3)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand heute, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 96,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 50

Corona-Tests durch das DRK gestern: 397; kostenlose Schnelltestungen: 150

Seit dem 04.01.2021 haben 14.113 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 5.740 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 8
Bückeburg: 25
Obernkirchen: 17
Rinteln: 23
Samtgemeinde Eilsen: 39
Samtgemeinde Lindhorst: 25
Samtgemeinde Nenndorf: 27
Samtgemeinde Niedernwöhren: 1
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 28
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 35

 

_____________________

+++ Stand 17.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 228

Neue Positivtestungen: 25

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.113 (+25)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.835 (+ 5)

Personen in Quarantäne aktuell: 525 (+11)

Personen in stationärer Behandlung: 18

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg (Stand 17.3.2021, 9 Uhr, laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen): 92,5

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 50 (+2; die Personen waren laut Landkreis zwischen 50 und 60 Jahre alt)

Corona-Tests durch das DRK gestern: 240; kostenlose Schnelltestungen: 155

Seit dem 04.01.2021 haben 13.899 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 5.419 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Wie die Pressestelle des Landkreises weiter mitteilt, sind erste Covid-19-Fälle aufgetreten, bei der die südafrikanische Variante festgestellt wurde. Das Gesundheitsamt wird die weitere Entwicklung beobachten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 18
Obernkirchen: 13
Rinteln: 27
Samtgemeinde Eilsen: 40
Samtgemeinde Lindhorst: 19
Samtgemeinde Nenndorf: 23
Samtgemeinde Niedernwöhren: 1
Samtgemeinde Nienstädt: 6
Samtgemeinde Rodenberg: 30
Samtgemeinde Sachsenhagen: 14
Stadthagen: 30

_____________________

+++ Stand 16.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 210

Neue Positivtestungen: 9

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.088 (+9)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.830 (+ 17)

Personen in Quarantäne aktuell: 514 (+17)

Personen in stationärer Behandlung: 17

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 90

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 48 (+1)

Corona-Tests durch das DRK gestern: 141

Seit dem 04.01.2021 haben 13.521 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 5.058 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 8
Bückeburg: 17
Obernkirchen: 10
Rinteln: 27
Samtgemeinde Eilsen: 37
Samtgemeinde Lindhorst: 17
Samtgemeinde Nenndorf: 23
Samtgemeinde Niedernwöhren: 1
Samtgemeinde Nienstädt: 6
Samtgemeinde Rodenberg: 25
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 24

_____________________

+++ Stand 15.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 218

Neue Positivtestungen: 7

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.079 (+7)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.813 (+/-0)

Personen in Quarantäne aktuell: 497 (+28)

Personen in stationärer Behandlung: 17

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 84,3

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 48 (+1)

Corona-Tests / Impfungen am Wochenende: 0

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 17
Obernkirchen: 9
Rinteln: 30
Samtgemeinde Eilsen: 36
Samtgemeinde Lindhorst: 22
Samtgemeinde Nenndorf: 22
Samtgemeinde Niedernwöhren: 2
Samtgemeinde Nienstädt: 6
Samtgemeinde Rodenberg: 26
Samtgemeinde Sachsenhagen: 17
Stadthagen: 24

 

_____________________

+++ Stand 14.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 212

Neue Positivtestungen: 60

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.072 (+60)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.813 (+21)

Personen in Quarantäne aktuell: 469 (+64)

Personen in stationärer Behandlung: 17 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 81,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 47

Corona-Tests durch das DRK am Freitag: 125

Seit dem 04.01.2021 haben 13.224 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 4.692 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 17
Obernkirchen: 9
Rinteln: 29
Samtgemeinde Eilsen: 33
Samtgemeinde Lindhorst: 22
Samtgemeinde Nenndorf: 22
Samtgemeinde Niedernwöhren: 2
Samtgemeinde Nienstädt: 6
Samtgemeinde Rodenberg: 24
Samtgemeinde Sachsenhagen: 17
Stadthagen: 25

 

_____________________

+++ Stand 12.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 173

Neue Positivtestungen: 17

Corona-Fälle bislang insgesamt: 3.012 (+17)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.792 (+18)

Personen in Quarantäne aktuell: 405 (+14)

Personen in stationärer Behandlung: 15 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 76

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 47 (+1)

Corona-Tests durch das DRK gestern: 75

Seit dem 04.01.2021 haben 12.813 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 4.383 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 5
Bückeburg: 14
Obernkirchen: 7
Rinteln: 28
Samtgemeinde Eilsen: 27
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 5
Samtgemeinde Rodenberg: 21
Samtgemeinde Sachsenhagen: 18
Stadthagen: 16

_____________________

+++ Stand 11.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 166

Neue Positivtestungen: 26

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.995 (+26)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.774 (+9)

Personen in Quarantäne aktuell: 391 (+22)

Personen in stationärer Behandlung: 13 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 76

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+/-0)

Corona-Tests durch das DRK gestern: 91

Seit dem 04.01.2021 haben 12.174 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 4.166 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 5
Bückeburg: 12
Obernkirchen: 7
Rinteln: 26
Samtgemeinde Eilsen: 23
Samtgemeinde Lindhorst: 11
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 5
Samtgemeinde Rodenberg: 23
Samtgemeinde Sachsenhagen: 18
Stadthagen: 18

_____________________

+++ Stand 10.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 149

Neue Positivtestungen: 21

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.969 (+21)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.774 (+15)

Personen in Quarantäne aktuell: 369 (+19)

Personen in stationärer Behandlung: 11 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 65,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+/-0)

Corona-Tests durch das DRK gestern: 68

Seit dem 04.01.2021 haben 11.728 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 3.834 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 3
Bückeburg: 9
Obernkirchen: 4
Rinteln: 28
Samtgemeinde Eilsen: 25
Samtgemeinde Lindhorst: 11
Samtgemeinde Nenndorf: 14
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 4
Samtgemeinde Rodenberg: 19
Samtgemeinde Sachsenhagen: 16
Stadthagen: 13

_____________________

+++ Stand 09.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 143

Neue Positivtestungen: -1 (Der Landkreis teilt mit, dass ein Fall aus der letzten Woche falsch positiv gemeldet wurde)

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.948 (-1)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.759 (+13)

Personen in Quarantäne aktuell: 350 (+22)

Personen in stationärer Behandlung: 12 (+/-0)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 62,7

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+/-0)

Corona-Tests durch das DRK gestern: 118

Seit dem 04.01.2021 haben 10.980 Personen eine Erstimpfung und seit dem 25.01.2021 3.834 Personen eine Zweitimpfung erhalten.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 5
Bückeburg: 10
Obernkirchen: 3
Rinteln: 21
Samtgemeinde Eilsen: 24
Samtgemeinde Lindhorst: 11
Samtgemeinde Nenndorf: 13
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 4
Samtgemeinde Rodenberg: 17
Samtgemeinde Sachsenhagen: 14
Stadthagen: 17

_____________________

+++ Stand 08.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 157

Neue Positivtestungen: 2

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.949 (+2)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.746 (+6)

Personen in Quarantäne aktuell: 328 (-8)

Personen in stationärer Behandlung: 12 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 64,6

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+/-0)

Weitere Corona-Tests und Impfungen: 0

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 5
Bückeburg: 11
Obernkirchen: 4
Rinteln: 23
Samtgemeinde Eilsen: 25
Samtgemeinde Lindhorst: 11
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 5
Samtgemeinde Rodenberg: 19
Samtgemeinde Sachsenhagen: 14
Stadthagen: 19

 

+++ Stand 07.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 161

Neue Positivtestungen: 52

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.947 (+52)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.740 (+9)

Personen in Quarantäne aktuell: 336 (+53)

Personen in stationärer Behandlung: 11 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 64

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+/-0)

Corona-Tests durch DRK gestern: 181

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 10.508

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 11
Obernkirchen: 4
Rinteln: 25
Samtgemeinde Eilsen: 25
Samtgemeinde Lindhorst: 11
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 5
Samtgemeinde Rodenberg: 21
Samtgemeinde Sachsenhagen: 13
Stadthagen: 19

_____________________

+++ Stand 05.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 118

Neue Positivtestungen: 17

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.895 (+17)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.731 (+39) (+10; Korrektur – Anm. d. Red.)

Personen in Quarantäne aktuell: 283 (+/-0)

Personen in stationärer Behandlung: 10 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 38

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+/-0)

Corona-Tests durch DRK gestern: 114

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 9.584

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 3.514

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 5
Bückeburg: 8
Obernkirchen: 2
Rinteln: 20
Samtgemeinde Eilsen: 10
Samtgemeinde Lindhorst: 8
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 4
Samtgemeinde Rodenberg: 16
Samtgemeinde Sachsenhagen: 7
Stadthagen: 18

_____________________

+++ Stand 04.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 111

Neue Positivtestungen: 11

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.878 (+11)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.692 (Korrektur: 2.721; Anm. d. Red.)(+29)

Personen in Quarantäne aktuell: 283 (-7)

Personen in stationärer Behandlung: 11 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 35,5

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+/-0)

Corona-Tests durch DRK gestern: 189

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 8.728

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 3.514

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 4
Bückeburg: 10
Obernkirchen: 4
Rinteln: 20
Samtgemeinde Eilsen: 10
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 14
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 2
Stadthagen: 20

 

_____________________

+++ Stand 03.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 129

Neue Positivtestungen: 17

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.867 (+17)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.692 (+13)

Personen in Quarantäne aktuell: 290 (-133)

Personen in stationärer Behandlung: 12 (+/-0)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 33,6

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+/-0)

Corona-Tests durch DRK gestern: 154

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 8.081

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 3.514

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 11
Obernkirchen: 6
Rinteln: 23
Samtgemeinde Eilsen: 10
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 16
Samtgemeinde Sachsenhagen: 1
Stadthagen: 28

 

_____________________

+++ Stand 02.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 125

Neue Positivtestungen: 2

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.850 (+2)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.679 (+12)

Personen in Quarantäne aktuell: 423 (-80)

Personen in stationärer Behandlung: 12 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 32,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+/-0)

Corona-Tests durch DRK am 01.03.: 201

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 7.876

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 3.257

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 13
Obernkirchen: 5
Rinteln: 20
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 13
Samtgemeinde Sachsenhagen: 1
Stadthagen: 33

 

_____________________

+++ Stand 01.03.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 135

Neue Positivtestungen: 0

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.848 (+0)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.667 (+2)

Personen in Quarantäne aktuell: 503 (-52)

Personen in stationärer Behandlung: 13 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 33,6

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46

Corona-Tests durch DRK am Wochenende: 0

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 7.488 (unverändert)

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 3.130 (unverändert)

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 13
Obernkirchen: 5
Rinteln: 22
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 20
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 4
Stadthagen: 33

_____________________

+++ Stand 28.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 137

Neue Positivtestungen: 13

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.848 (+13)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.665 (+20)

Personen in Quarantäne aktuell: 555 (+14)

Personen in stationärer Behandlung: 14 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 36,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46

Corona-Tests durch DRK am 26.02.: 101

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 7.488

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 3.130

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 13
Obernkirchen: 5
Rinteln: 22
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 21
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 4
Stadthagen: 35

_____________________

+++ Stand 26.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 144

Neue Positivtestungen: 13

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.835 (+13)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.645 (+5)

Personen in Quarantäne aktuell: 541 (-9)

Personen in stationärer Behandlung: 13 (-3)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 54,5

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46

Corona-Tests durch DRK gestern: 101

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 7.114

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 2.996

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 13
Obernkirchen: 7
Rinteln: 23
Samtgemeinde Eilsen: 8
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 21
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 5
Stadthagen: 41

 

_____________________

+++ Stand 25.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 136

Neue Positivtestungen: 8

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.822 (+8)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.640 (+5)

Personen in Quarantäne aktuell: 550 (+56)

Personen in stationärer Behandlung: 16 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 53,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46

Corona-Tests durch DRK gestern: 77

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 6.747

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 2.806

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 12
Obernkirchen: 6
Rinteln: 19
Samtgemeinde Eilsen: 8
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 20
Samtgemeinde Niedernwöhren: 2
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 11
Samtgemeinde Sachsenhagen: 5
Stadthagen: 40

 

_____________________

+++ Stand 24.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 133

Neue Positivtestungen: 15

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.814 (+15)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.635 (+7)

Personen in Quarantäne aktuell: 494 (+32)

Personen in stationärer Behandlung: 15 (-5)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 58,3

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46

Corona-Tests durch DRK gestern: 95

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 6.405

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 2.609

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 12
Obernkirchen: 6
Rinteln: 17
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 19
Samtgemeinde Niedernwöhren: 2
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 11
Samtgemeinde Sachsenhagen: 5
Stadthagen: 41

_____________________

+++ Stand 23.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 125

Neue Positivtestungen: 2

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.799 (+4)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.628 (+18)

Personen in Quarantäne aktuell: 462 (+71)

Personen in stationärer Behandlung: 20 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 55,8

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 46 (+1)

Corona-Tests durch DRK gestern: 102

Erstimpfungen seit dem 04.01.2021: 6.024

Zweitimpfungen seit dem 25.01.2021 2.416

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 13
Obernkirchen: 6
Rinteln: 15
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 2
Samtgemeinde Nenndorf: 18
Samtgemeinde Niedernwöhren: 2
Samtgemeinde Nienstädt: 3
Samtgemeinde Rodenberg: 7
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6
Stadthagen: 39

_____________________

+++ Stand 22.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 142

Neue Positivtestungen: 4

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.797 (+4)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.610 (+/-0)

Personen in Quarantäne aktuell: 391 (+22)

Personen in stationärer Behandlung: 20 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 55,8

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 45 (+2)

Weitere Corona-Testungen und Impfungen fanden am Wochenende nicht statt.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 13
Obernkirchen: 8
Rinteln: 18
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 19
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 1
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 8
Stadthagen: 42

_________________

+++ Stand 21.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 138

Neue Positivtestungen: 40

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.793 (+40)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.610 (+17)

Personen in Quarantäne aktuell: 369 (+124)

Personen in stationärer Behandlung: 18 (-7)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 53,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 45 (+2)

Corona-Testungen durch DRK am 19.2.: 98

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 5.637

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.273

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 13
Obernkirchen: 8
Rinteln: 17
Samtgemeinde Eilsen: 6
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 19
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 1
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 8
Stadthagen: 40

_____________________

+++ Stand 19.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 117

Neue Positivtestungen: 14

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.753 (+14)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.593 (+3)

Personen in Quarantäne aktuell: 245 (+17)

Personen in stationärer Behandlung: 25 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 46,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 43

Corona-Testungen durch DRK gestern: 53

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 5.283

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.273

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 3
Bückeburg: 9
Obernkirchen: 5
Rinteln: 14
Samtgemeinde Eilsen: 6
Samtgemeinde Lindhorst: 6
Samtgemeinde Nenndorf: 10
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 1
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9
Stadthagen: 34

_____________________

+++ Stand 18.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 106

Neue Positivtestungen: 17

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.739 (+17)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.590 (+57)

Personen in Quarantäne aktuell: 228 (+5)

Personen in stationärer Behandlung: 24 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 45

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 43

Corona-Testungen durch DRK gestern: 45

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 4.856

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.266

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 2
Bückeburg: 8
Obernkirchen: 5
Rinteln: 14
Samtgemeinde Eilsen: 6
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 7
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 0
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9
Stadthagen: 32

 

_____________________

 

+++ Stand 17.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 146

Neue Positivtestungen: 11

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.722 (+11)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.533 (+22)

Personen in Quarantäne aktuell: 223 (+2)

Personen in stationärer Behandlung: 23 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 40,6

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19 bisher: 43

Corona-Testungen durch DRK gestern: 45

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 4.514

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.266

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 2
Bückeburg: 19
Obernkirchen: 9
Rinteln: 16
Samtgemeinde Eilsen: 5
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 11
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 1
Samtgemeinde Rodenberg: 22
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 37

_____________________

+++ Stand 16.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 157

Neue Positivtestungen: 2

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.711 (+2)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.511 (+17)

Personen in Quarantäne aktuell: 221 (-18)

Personen in stationärer Behandlung: 24 (+/-0)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 41,8

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 43 (+1)

Corona-Testungen durch DRK gestern: 65

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 4.378

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.266

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 4
Bückeburg: 17
Obernkirchen: 9
Rinteln: 21
Samtgemeinde Eilsen: 6
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 14
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 2
Samtgemeinde Rodenberg: 25
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 35

 

_____________________

+++ Stand 15.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 173

Neue Positivtestungen: 1

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.709 (+1)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.494 (+/-0)

Personen in Quarantäne aktuell: 239 (-21)

Personen in stationärer Behandlung: 24 (+/-0)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 41,2

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 42

Am Wochenende haben keine Impfungen und Testungen stattgefunden.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 4
Bückeburg: 19
Obernkirchen: 9
Rinteln: 21
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 7
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 4
Samtgemeinde Rodenberg: 28
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 37

_____________________

+++ Stand 14.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 172

Neue Positivtestungen: 29

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.708 (+9)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.494 (+8)

Personen in Quarantäne aktuell: 260 (-8)

Personen in stationärer Behandlung: 24 (-5)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 41,8

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 42 (+1)

Corona-Tests des DRK am 12.02.: 61

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 4.055

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.250

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 4
Bückeburg: 19
Obernkirchen: 9
Rinteln: 21
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 7
Samtgemeinde Nenndorf: 14
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 4
Samtgemeinde Rodenberg: 28
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 37

 

_____________________

+++ Stand 12.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 152

Neue Positivtestungen: 11

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.679 (+11)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.486 (+14)

Personen in Quarantäne aktuell: 268 (-16)

Personen in stationärer Behandlung: 29 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 44,4

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 41 (+1)

Corona-Tests des DRK gestern: 60

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 3.749

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.250

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 18
Obernkirchen: 7
Rinteln: 22
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 6
Samtgemeinde Nenndorf: 12
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 5
Samtgemeinde Rodenberg: 18
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 32

 

_____________________

+++ Stand 11.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 156

Neue Positivtestungen: 10

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.668 (+10)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.472 (+11)

Personen in Quarantäne aktuell: 284 (-13)

Personen in stationärer Behandlung: 28 (+3)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 46,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 40

Corona-Tests des DRK gestern: 254

Impfungen haben gestern nicht stattgefunden.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 19
Obernkirchen: 6
Rinteln: 26
Samtgemeinde Eilsen: 5
Samtgemeinde Lindhorst: 6
Samtgemeinde Nenndorf: 13
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 8
Samtgemeinde Rodenberg: 17
Samtgemeinde Sachsenhagen: 14
Stadthagen: 31

 

_____________________

+++ Stand 10.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 157

Neue Positivtestungen: 14

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.658 (+14)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.461 (+10)

Personen in Quarantäne aktuell: 297 (-6)

Personen in stationärer Behandlung: 25 (+2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 49,4

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 40 (+1)

Corona-Tests des DRK gestern: 66

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 3.597

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.250

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 7
Bückeburg: 21
Obernkirchen: 6
Rinteln: 24
Samtgemeinde Eilsen: 5
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 13
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 16
Samtgemeinde Sachsenhagen: 13
Stadthagen: 33

_____________________

+++ Stand 09.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 154

Neue Positivtestungen: 1

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.644 (+1)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.451 (+45)

Personen in Quarantäne aktuell: 303 (-9)

Personen in stationärer Behandlung: 23

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 58,3

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 39

Corona-Tests des DRK gestern: 48

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 3.393

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.168

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 19
Obernkirchen: 8
Rinteln: 24
Samtgemeinde Eilsen: 5
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 14
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 14
Samtgemeinde Sachsenhagen: 11
Stadthagen: 34

 

_____________________

+++ Stand 08.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 198

Neue Positivtestungen: 2

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.643 (+2)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.406 (+3)

Personen in Quarantäne aktuell: 312 (-20)

Personen in stationärer Behandlung: 23

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 62,7

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 39

Corona-Tests des DRK am 05.02.: 78

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 3.270

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.161

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 23
Obernkirchen: 10
Rinteln: 27
Samtgemeinde Eilsen: 26
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 16
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 14
Samtgemeinde Rodenberg: 17
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 35

_____________________

+++ Stand 07.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 199

Neue Positivtestungen: 31

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.641 (+31)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.403 (+18)

Personen in Quarantäne aktuell: 332 (+41)

Personen in stationärer Behandlung: 23 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 64,0

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 39 (+2)

Die Zahl der Corona-Tests des DRK vom 05.02. liegt noch nicht vor.

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 3.270

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 2.161

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 26
Obernkirchen: 10
Rinteln: 27
Samtgemeinde Eilsen: 26
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 13
Samtgemeinde Rodenberg: 17
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 35

_____________________

+++ Stand 05.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 188

Neue Positivtestungen: 16

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.610 (+15)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.385 (+42)

Personen in Quarantäne aktuell: 291 (-45)

Personen in stationärer Behandlung: 22 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 65,9

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 37 (+/-0)

Gestrige Corona-Tests des DRK: 175

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 3.105

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 1.982

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 26
Obernkirchen: 9
Rinteln: 27
Samtgemeinde Eilsen: 26
Samtgemeinde Lindhorst: 2
Samtgemeinde Nenndorf: 16
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 13
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 11
Stadthagen: 33

_____________________

+++ Stand 04.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 184

Neue Positivtestungen: 15

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.594 (+15)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.343 (+47)

Personen in Quarantäne aktuell: 336 (-116)

Personen in stationärer Behandlung: 21 (-2)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 68,4

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 37 (+/-0)

Gestrige Corona-Tests des DRK: 164

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 2.931

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 1.710

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 5
Bückeburg: 29
Obernkirchen: 9
Rinteln: 26
Samtgemeinde Eilsen: 29
Samtgemeinde Lindhorst: 2
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 10
Stadthagen: 32

_____________________

+++ Stand 03.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 216

Neue Positivtestungen: 27

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.579 (+27)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.326 (+6)

Personen in Quarantäne aktuell: 452 (-82)

Personen in stationärer Behandlung: 23 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 69,7

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 37 (+/-0)

Gestrige Corona-Tests des DRK: 43

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 2.691

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 1.450

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 6
Bückeburg: 36
Obernkirchen: 9
Rinteln: 31
Samtgemeinde Eilsen: 32
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 16
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 11
Samtgemeinde Rodenberg: 16
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 40

_____________________

+++ Stand 02.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 195

Neue Positivtestungen: 8

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.552 (+8)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.320 (+29)

Personen in Quarantäne aktuell: 452 (-49)

Personen in stationärer Behandlung: 24 (+/-0)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 76,7

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 37 (+2)

Gestrige Corona-Tests des DRK: 204

Personen mit Erstimpfung seit 04.01.2021: 2.490

Personen mit Zweitimpfung seit 25.01.2021: 1.055

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 4
Bückeburg: 33
Obernkirchen: 10
Rinteln: 28
Samtgemeinde Eilsen: 31
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 11
Samtgemeinde Niedernwöhren: 3
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 14
Samtgemeinde Sachsenhagen: 11
Stadthagen: 37

_____________________

+++ Stand 01.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 218

Neue Positivtestungen: 4

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.544 (+4)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.291 (+1)

Personen in Quarantäne aktuell: 501 (-56)

Personen in stationärer Behandlung: 24 (+3)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 74,8

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 35 (+/-0)

Weitere Corona-Tests des DRK: Keine aktuellen Informationen vorliegend

Personen mit Zweitimpfung: 1.055. Weitere Erstimpfungen gegen Covid19 fanden mangels Impfstoff bislang nicht statt.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 4
Bückeburg: 34
Obernkirchen: 11
Rinteln: 34
Samtgemeinde Eilsen: 32
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 12
Samtgemeinde Rodenberg: 16
Samtgemeinde Sachsenhagen: 8
Stadthagen: 42

_____________________

+++ Stand 31.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 215

Neue Positivtestungen: 34

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.540 (+34)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.290 (+38)

Personen in Quarantäne aktuell: 557 (-36)

Personen in stationärer Behandlung: 21 (-1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 74,1

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 35 (+1)

Corona-Tests des DRK am Freitag, 29.1.: 184

Personen mit Zweitimpfung: 1.055. Weitere Erstimpfungen gegen Covid19 fanden mangels Impfstoff bislang nicht statt.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 4
Bückeburg: 34
Obernkirchen: 11
Rinteln: 32
Samtgemeinde Eilsen: 32
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 12
Samtgemeinde Rodenberg: 16
Samtgemeinde Sachsenhagen: 7
Stadthagen: 42

_____________________

+++ Stand 29.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 220

Neue Positivtestungen: 20

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.506 (+20)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.252 (+13)

Personen in Quarantäne aktuell: 593 (-21)

Personen in stationärer Behandlung: 22 (+1)

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 95,0

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 34 (+1)

Corona-Tests des DRK gestern: 255

Seit dem 25.01.2021 haben 895 Personen eine Zweitimpfung erhalten. Weitere Erstimpfungen gegen Covid19 fanden mangels Impfstoff bislang nicht statt.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 3
Bückeburg: 39
Obernkirchen: 11
Rinteln: 38
Samtgemeinde Eilsen: 31
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8
Samtgemeinde Nienstädt: 11
Samtgemeinde Rodenberg: 16
Samtgemeinde Sachsenhagen: 7
Stadthagen: 38

_____________________

+++ Stand 28.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 214

Werbung

 

Neue Positivtestungen: 15

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.486

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.239

Personen in Quarantäne aktuell: 614

Personen in stationärer Behandlung: 21

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 102,6

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 33 (Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen im Landkreis Schaumburg hat sich um eine Person verringert, da gestern bekannt wurde, dass eine Person vor dem Zeitpunkt des Todes in einen anderen Landkreis umgezogen war)

Corona-Tests des DRK gestern: 171.

Seit dem 25.01.2021 haben 558 Personen eine Zweitimpfung erhalten. Weitere Erstimpfungen gegen Covid19 fanden mangels Impfstoff bislang nicht statt.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 3
Bückeburg: 35
Obernkirchen: 10
Rinteln: 42
Samtgemeinde Eilsen: 32
Samtgemeinde Lindhorst: 2
Samtgemeinde Nenndorf: 14
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 12
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 7
Stadthagen: 35


_____________________

+++ Stand 27.01.2021 +++

Der Landkreis teilt mit, dass mit heutigem Stand im Landkreis Schaumburg aktuell 221 Corona-Positivtestungen zu verzeichnen sind. Die Zahl der neuen Positivtestungen ist seit gestern um 39 auf insgesamt 2.471 gestiegen. Insgesamt gelten inzwischen jedoch 2.216 Menschen als genesen. Das sind 62 mehr, als am Vortag.

Insgesamt stehen 693 Personen unter Quarantäne. Die Zahl derer, die sich in stationärer Behandlung befinden, sank auf 17.

Das DRK hat gestern 381 Corona-Testungen durchgeführt. Erstimpfungen gab es aufgrund von Impfstoffmangel weiterhin keine. Seit dem 25.01. erhielten 269 Personen eine Zweitimpfung.

Die 7-Tages-Inzidenz liegt aktuell für den Landkreis Schaumburg bei 103,9.

(Nachtrag: Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um 2 Personen auf 34 erhöht.)

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 3
Bückeburg: 35
Obernkirchen: 11
Rinteln: 43
Samtgemeinde Eilsen: 35
Samtgemeinde Lindhorst: 2
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 7
Stadthagen: 40

 

_____________________

+++ Stand 26.01.2021 +++

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Testergebnis ist im Landkreis Schaumburg gegenüber dem Vortag auf 246 zurückgegangen. Das teilte die Pressestelle heute mit. Zwar habe es vier neue Positivtestungen gegeben, jedoch sei die Zahl jener, die als genesen gelten, auf inzwischen insgesamt 2.154 gestiegen. Das sind  56 mehr als am Vortag.

621 Menschen stehen derzeit unter Quarantäne. Das sind 107 weniger als gestern. Nach wie vor befinden sich 24 erkrankte Personen in stationärer Behandlung.

Das Deutsche Rote Kreuz hat gestern 342 Corona-Tests durchgeführt.

Thema Impfung: Nach wie vor fanden mangels Impfstoff bislang keine weiteren Erstimpfungen statt. 65 Personen erhielten gestern ihre Zweitimpfung gegen Covid-19.

Die 7-Tages-Inzidenz liegt im Landkreis Schaumburg derzeit bei 110,9

 

_____________________

+++ Stand 25.01.2021 +++

Der Landkreis Schaumburg meldet mit Stand heute, 25.1.2021 um 8 Uhr, kreisweit 298 positiv auf das Coronavirus getestete Menschen. Das ist ein Anstieg um drei Fälle auf bislang insgesamt 2.428.

Inzwischen gelten davon jedoch 2.098 Menschen als geheilt. Das sind zwei Personen mehr, als noch am Vortag. 728 Schaumburger stehen unter Quarantäne. 24 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um 1 Person auf 32 erhöht.

Mit Stand vom 25.01.2021, 9.00 Uhr, liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 109,6.

_____________________

+++ Stand 24.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 298

Neue Positivtestungen: 66

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.425 (+66)

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.096 (+51)

Personen in Quarantäne aktuell: 751 (+87)

Personen in stationärer Behandlung: 25 (-1).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 109,0.

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 31 (+/-0)

Corona-Tests des DRK am 22.01.2021: 164

Mangels Impfstoff fanden keine weiteren Impfungen statt.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 11
Bückeburg: 43
Obernkirchen: 23
Rinteln: 66
Samtgemeinde Eilsen: 31
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 19
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8
Samtgemeinde Nienstädt: 7
Samtgemeinde Rodenberg: 22
Samtgemeinde Sachsenhagen: 15
Stadthagen: 49

_____________________

+++ Stand 22.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 283.

Neue Positivtestungen: 32.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.359 (+32).

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.045 (+19).

Personen in Quarantäne aktuell: 664 (-28).

Personen in stationärer Behandlung: 26 (-1).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 100,7.

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 31 (+/-1).

Corona-Tests des DRK gestern: 211.

Mangels Impfstoff finden in dieser Woche keine weiteren Impfungen statt.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 30
Bückeburg: 29
Obernkirchen: 20
Rinteln: 59
Samtgemeinde Eilsen: 16
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 17
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 24
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 55

_____________________

+++ Stand 21.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 271.

Neue Positivtestungen: 17.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.327 (+17).

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.026 (+26).

Personen in Quarantäne aktuell: 692 (+55).

Personen in stationärer Behandlung: 25 (-2).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 93,8.

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 30 (+/-0).

Corona-Tests des DRK gestern: 218.

Mangels Impfstoff finden in dieser Woche keine weiteren Impfungen statt.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 33
Bückeburg: 21
Obernkirchen: 18
Rinteln: 54
Samtgemeinde Eilsen: 13
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 14
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 11
Samtgemeinde Rodenberg: 26
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 60

________________

+++ 20.02.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 280.

Neue Positivtestungen: 49.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.310 (+49).

Genesene Personen bislang insgesamt: 2.000 (+16).

Personen in Quarantäne aktuell: 637 (-53).

Personen in stationärer Behandlung: 27 (-12).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 108,4.

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 30 (+1).

Corona-Tests des DRK gestern: 338.

Bis heute sind insgesamt 2.303 Personen geimpft worden.

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 37
Bückeburg: 23
Obernkirchen: 21
Rinteln: 51
Samtgemeinde Eilsen: 16
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 13
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 12
Samtgemeinde Rodenberg: 21
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 63

_____________________

+++ Stand 19.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 248.

Neue Positivtestungen: 3.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.261 (+3).

Genesene Personen bislang insgesamt: 1.984 (+49).

Personen in Quarantäne aktuell: 690 (+32).

Personen in stationärer Behandlung: 38 (-1).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 118,5.

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 29 (+2)

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 32
Bückeburg: 22
Obernkirchen: 17
Rinteln: 48
Samtgemeinde Eilsen: 13
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 10
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 11
Samtgemeinde Rodenberg: 17
Samtgemeinde Sachsenhagen: 13
Stadthagen: 55

_____________________

+++ Stand 18.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 296.

Neue Positivtestungen: 2.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.258 (+2).

Genesene Personen bislang insgesamt: 1.935 (+1).

Personen in Quarantäne aktuell: 658 (+44).

Personen in stationärer Behandlung: 39 (+/-0).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 117,2.

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 27 (+/-0)

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 34
Bückeburg: 28
Obernkirchen: 20
Rinteln: 58
Samtgemeinde Eilsen: 17
Samtgemeinde Lindhorst: 4
Samtgemeinde Nenndorf: 16
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8
Samtgemeinde Nienstädt: 17
Samtgemeinde Rodenberg: 18
Samtgemeinde Sachsenhagen: 17
Stadthagen: 59

_____________________

+++ Stand 17.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 295.

Neue Positivtestungen: 54.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.256 (+54).

Genesene Personen bislang insgesamt: 1.934 (+46).

Personen in Quarantäne aktuell: 702 (+66).

Personen in stationärer Behandlung: 39 (+2).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 122,3.

Corona-Tests durch das DRK am 15.1.2021: 230.

Bis heute sind insgesamt 2.243 Personen geimpft worden (+174).

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 27 (+1)

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 34
Bückeburg: 28
Obernkirchen: 19
Rinteln: 58
Samtgemeinde Eilsen: 17
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 16
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8
Samtgemeinde Nienstädt: 17
Samtgemeinde Rodenberg: 17
Samtgemeinde Sachsenhagen: 17
Stadthagen: 59

_____________________

+++ Stand 15.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 288.

Neue Positivtestungen: 24.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.202 (+24).

Genesene Personen bislang insgesamt: 1.888 (+15).

Personen in Quarantäne aktuell: 636 (+41).

Personen in stationärer Behandlung: 37 (+6).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 110,9.

Corona-Tests durch das DRK am 14.1.2021: 44.

Seit dem 4.1.2021 sind insgesamt 2.069 Personen geimpft worden (+290 gegenüber gestern).

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 26 (+2)

Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden aufgeschlüsselt:

Auetal: 34
Bückeburg: 25
Obernkirchen: 17
Rinteln: 58
Samtgemeinde Eilsen: 14
Samtgemeinde Lindhorst: 6
Samtgemeinde Nenndorf: 13
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9
Samtgemeinde Nienstädt: 17
Samtgemeinde Rodenberg: 17
Samtgemeinde Sachsenhagen: 25
Stadthagen: 53

_____________________

+++ Stand 14.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 281.

Neue Positivtestungen: 40.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.178 (+40).

Genesene Personen bislang insgesamt: 1.873 (+13).

Personen in Quarantäne aktuell: 595 (-11).

Personen in stationärer Behandlung: 31 (+/-0).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 109,6.

Corona-Tests durch das DRK am 13.1.2021: 85.

Seit dem 4.1.2021 sind insgesamt 1.779 Personen geimpft worden (+269 gegenüber gestern).

Todesfälle in Zusammenhang mit COVID-19: 24 (+1)

Auetal: 34
Bückeburg: 24
Obernkirchen: 15
Rinteln: 53
Samtgemeinde Eilsen: 12
Samtgemeinde Lindhorst: 6
Samtgemeinde Nenndorf: 15
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10
Samtgemeinde Nienstädt: 17
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 25
Stadthagen: 55

_____________________
+++ Stand 13.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 255.

Neue Positivtestungen: 66.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.138 (+66).

Genesene Personen bislang insgesamt: 1.860 (+20).

Personen in Quarantäne aktuell: 606 (+26).

Personen in stationärer Behandlung: 31 (+3).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 110,9.

Corona-Tests durch das DRK am 12.1.2021: 222.

Seit dem 4.1.2021 sind insgesamt 1.510 Personen geimpft worden.

Auetal: 27
Bückeburg: 23
Obernkirchen: 14
Rinteln: 49
Samtgemeinde Eilsen: 11
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 14
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8
Samtgemeinde Nienstädt: 15
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 22
Stadthagen: 55

_____________________

+++ Stand 12.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 209 (-30).

Neue Positivtestungen: 2.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.072 (+2).

Genesene Personen bislang insgesamt: 1.840 (+32).

Personen in Quarantäne aktuell: 606 (+-0).

Personen in stationärer Behandlung: 28 (-3).

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 86,8.

Corona-Tests durch DRK: Am 9.1.2021 52. Am 11.1.2021: 217.

Auetal: 10
Bückeburg: 15
Obernkirchen: 11
Rinteln: 37
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 11
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9
Samtgemeinde Nienstädt: 16
Samtgemeinde Rodenberg: 9
Samtgemeinde Sachsenhagen: 25
Stadthagen: 54

________________________
+++ Stand 11.01.2021 +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg aktuell: 239.

Neue Positivtestungen: 10.

Corona-Fälle bislang insgesamt: 2.070 (+10).

Genesene Personen bislang insgesamt: 1.808 (+1).

Personen in Quarantäne aktuell: 606.

Personen in stationärer Behandlung: 31.

7-Tages-Inzidenz für den Landkreis Schaumburg: 92,5.

Auetal: 11
Bückeburg: 18
Obernkirchen: 12
Rinteln: 42
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 12
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10
Samtgemeinde Nienstädt: 17
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 25
Stadthagen: 65

_____________________

+++ Stand 10.01.2021 +++

Für den heutigen Sonntag meldet die Pressestelle des Landkreises Schaumburg kreisweit 230 Corona-Fälle. Gegenüber der letzten Meldung von Freitag sind 32 neue Corona-Positivtestungen hinzugekommen (bislang insgesamt 2.060). Davon gelten 1.807 Personen inzwischen als genesen (+154).

604 Personen stehen kreisweit unter Quarantäne. Die Zahl der Erkrankten, die sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus befinden, stieg auf 30 Personen. Gestern wurden durch das DRK 81 Corona-Tests durchgeführt. Mit Stand vom 10.01.2021, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 94,4.

_____________________
+++ Stand 08.01.2021 +++

Für heute meldet der Landkreis Schaumburg aktuell 352 Corona-Fälle. Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um 19 Personen auf insgesamt 2.028 gestiegen. Von diesen 2.028 Fällen gelten jedoch 1.653 Personen inzwischen als geheilt (+22).

Insgesamt stehen 590 Personen unter Quarantäne, 24 Menschen befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 73. Die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Schaumburg liegt heute bei 93,8.

Auetal: 12
Bückeburg: 31
Obernkirchen: 19
Rinteln: 56
Samtgemeinde Eilsen: 9
Samtgemeinde Lindhorst: 6
Samtgemeinde Nenndorf: 32
Samtgemeinde Niedernwöhren: 13
Samtgemeinde Nienstädt: 21
Samtgemeinde Rodenberg: 26
Samtgemeinde Sachsenhagen: 44
Stadthagen: 83

___________________________
+++ Stand 07.01.2021 +++

Derzeit sind im Landkreis Schaumburg 355 Menschen positiv auf das Corona-Virus getestet worden (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Gegenüber gestern ist die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test im Kreisgebiet um 45 Personen auf insgesamt 2.009 gestiegen.

Von diesen 2.009 Infektionsfällen gelten jedoch 1.631 Personen inzwischen als genesen (+11).

Derzeit stehen 496 Personen unter Quarantäne. 39 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um 1 Person auf 23 erhöht. Gestern wurden durch das DRK 129 Corona-Tests durchgeführt. Mit Stand vom 07.01.2021, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 91,9.

Auetal: 11
Bückeburg: 33
Obernkirchen: 19
Rinteln: 51
Samtgemeinde Eilsen: 10
Samtgemeinde Lindhorst: 6
Samtgemeinde Nenndorf: 34
Samtgemeinde Niedernwöhren: 14
Samtgemeinde Nienstädt: 23
Samtgemeinde Rodenberg: 25
Samtgemeinde Sachsenhagen: 44
Stadthagen: 85

.

_____________________
+++ Stand 06.01.2021 +++

Mit heutigem Datum, Stand 7.30 Uhr, meldet der Landkreis Schaumburg 322 Corona-Fälle. Gegenüber der gestrigen Meldung sind 30 neue Positivtestungen aufs SARS-CoV-2-Virus hinzugekommen (bislang insgesamt 1.964). Davon gelten insgesamt 1.620 Personen als genesen (+91)

Insgesamt stehen 478 Personen unter Quarantäne. Nach wie vor befinden sich 39 Patienten in stationärer Behandlung.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 217.

Mit Stand vom 06.01.2021, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 77,3.

Auetal: 9
Bückeburg: 34
Obernkirchen: 18
Rinteln: 39
Samtgemeinde Eilsen: 9
Samtgemeinde Lindhorst: 5
Samtgemeinde Nenndorf: 33
Samtgemeinde Niedernwöhren: 14
Samtgemeinde Nienstädt: 28
Samtgemeinde Rodenberg: 26
Samtgemeinde Sachsenhagen: 43
Stadthagen: 64

 

_____________________

+++ Stand 05.01.2021 +++

Mit Datum vom 05.01.2021, 6.30 Uhr, meldet der Landkreis Schaumburg 383 Corona-Fälle. Seit gestern wurden vier Personen positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getestet (bislang insgesamt 1.934). Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Von diesen 1.934 Infektionsfällen gelten jedoch 1.529 Personen inzwischen als geheilt (+49).

Insgesamt stehen 490 Personen unter Quarantäne. 39 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 310.

Mit Stand vom 05.01.2021, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 83,6.

Auetal: 8
Bückeburg: 43
Obernkirchen: 23
Rinteln: 59
Samtgemeinde Eilsen: 15
Samtgemeinde Lindhorst: 6
Samtgemeinde Nenndorf: 35
Samtgemeinde Niedernwöhren: 15
Samtgemeinde Nienstädt: 33
Samtgemeinde Rodenberg: 28
Samtgemeinde Sachsenhagen: 44
Stadthagen: 74

____________________________

+++ Stand 04.01.2021 +++

Derzeit sind kreisweit 428 Menschen positiv aufs Corona-Virus getestet. Das ist ein Neuzugang von 16 Fällen gegenüber der gestrigen Meldung. Insgesamt berichtet die Pressestelle von bislang 1.930 Corona-Fällen im Landkreis Schaumburg.

Nach wie vor gelten bisher 1.480 Menschen als genesen. 519 Schaumburger stehen unter Quarantäne, 39 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung. Am Sonntag haben keine Corona-Tests durch das DRK stattgefunden.

Die 7-Tages-Inzidenz liegt mit heutigem Stand bei 79,8.

Auetal: 8
Bückeburg: 50
Obernkirchen: 25
Rinteln: 76
Samtgemeinde Eilsen: 17
Samtgemeinde Lindhorst: 7
Samtgemeinde Nenndorf: 41
Samtgemeinde Niedernwöhren: 15
Samtgemeinde Nienstädt: 34
Samtgemeinde Rodenberg: 29
Samtgemeinde Sachsenhagen: 46
Stadthagen: 80

 

_____________________

+++ Stand 27.12.2020 +++

Für heute, 27.12.2020, 8.00 Uhr, meldet der Landkreis Schaumburg aktuell 380 Menschen, die positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getestet worden sind. Seit der letzten Berichterstattung am 23.12.2020 gibt es einen Zuwachs um 104 Personen (bislang 1.799), auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal verteilt. Von diesen 1.799 Fällen gelten jedoch 1.400 Personen inzwischen als genesen (+ 41).

Insgesamt stehen 778 Personen unter Quarantäne, 38 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung.

Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um weitere zwei Personen auf 19 erhöht.

Die 7-Tages-Inzidenz liegt laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 110,9.

Auetal: 6
Bückeburg: 39
Obernkirchen: 22
Rinteln: 92
Samtgemeinde Eilsen: 22
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 39
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7
Samtgemeinde Nienstädt: 25
Samtgemeinde Rodenberg: 19
Samtgemeinde Sachsenhagen: 38
Stadthagen: 58

_____________________

+++ Vom 24.12. bis 26.12.2020 hat der Landkreis Schaumburg keine Aktualisierungen veröffentlicht +++

_____________________

+++ Stand 23.12.2020 +++

Für heute meldet der Landkreis Schaumburg einen Anstieg an Positivtestungen um 50 Personen auf bisher insgesamt 1.695. Davon gelten 1.359 Menschen als genesen (+19).

Derzeit sind kreisweit Landkreis 319 Corona-Fälle gemeldet, verteilt auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Die Zahl der unter Quarantäne stehenden Menschen hat sich auf 893 erhöht.  21 Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung. Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um 3 Personen auf 17 erhöht.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 399 und in den Infektpraxen auf insgesamt 24. Die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Schaumburg ist auf 131,2 gestiegen.

Auetal: 3
Bückeburg: 26
Obernkirchen: 20
Rinteln: 102
Samtgemeinde Eilsen: 20
Samtgemeinde Lindhorst: 14
Samtgemeinde Nenndorf: 31
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 19
Samtgemeinde Rodenberg: 18
Samtgemeinde Sachsenhagen: 21
Stadthagen: 40

________________________________________

+++ Stand 22.12.2020 +++

Die Zahl der positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getesteten Personen ist im Kreisgebiet seit gestern um elf Personen auf bislang insgesamt 1.645 gestiegen. Derzeit sind im Landkreis Schaumburg 282 Corona-Fälle gemeldet.

Gegenüber gestern gibt es einen starken Anstieg von Menschen, die als genesen gelten (+83; bislang insgesamt 1.349). 578 Personen stehen unter Quarantäne. 32 Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 331 und in den Infektpraxen auf insgesamt 28.

Mit Stand vom 22.12.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 113,4.

Auetal: 1
Bückeburg: 23
Obernkirchen: 15
Rinteln: 96
Samtgemeinde Eilsen: 17
Samtgemeinde Lindhorst: 12
Samtgemeinde Nenndorf: 28
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 12
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 21
Stadthagen: 38

_____________________

+++ Stand 21.12.2020 +++

Mit heutigem Datum gibt es im Landkreis Schaumburg aktuell 354 Menschen, die positiv aufs Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet worden sind. Gegenüber gestern ist die Zahl der Positivgetesteten um fünf auf bislang insgesamt 1.634 gestiegen. Davon gelten 1.266 Personen als geheilt (+6).

588 Personen stehen unter Quarantäne. 32 Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Die 7-Tages-Inzidenz liegt mit heutigem Stand im Landkreis Schaumburg bei 112,2. (Quelle: LK Schaumburg)

Auetal: 2
Bückeburg: 34
Obernkirchen: 19
Rinteln: 105
Samtgemeinde Eilsen: 20
Samtgemeinde Lindhorst: 20
Samtgemeinde Nenndorf: 32
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 17
Samtgemeinde Rodenberg: 19
Samtgemeinde Sachsenhagen: 23
Stadthagen: 59

_____________________

+++ Stand 20.12.2020 +++

Mit Datum vom 20.12.2020, 7.00 Uhr, gibt es im Landkreis Schaumburg 355 Menschen, die positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getestet wurden (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um 69 Personen auf insgesamt 1.629 gestiegen. Diese Angaben veröffentlichte heute die Pressestelle des Landkreises Schaumburg. Von diesen 1.629 Fällen gelten jedoch 1.260 Personen inzwischen als genesen (+18).

Insgesamt stehen 599 Personen unter Quarantäne. 29 Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung.

Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um eine Person auf 14 erhöht.

Mit Stand vom 20.12.2020, 9.00 Uhr liegt die 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 124,2.

Auetal: 2
Bückeburg: 33
Obernkirchen: 19
Rinteln: 109
Samtgemeinde Eilsen: 20
Samtgemeinde Lindhorst: 20
Samtgemeinde Nenndorf: 33
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 16
Samtgemeinde Rodenberg: 19
Samtgemeinde Sachsenhagen: 23
Stadthagen: 57

_____________________

+++ Stand 18.12.2020 +++

Mit Datum vom 18.12.2020, 7.00 Uhr sind im Landkreis Schaumburg 305 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der positiv aufs Corona-Virus getesteten Personen im Kreisgebiet ist seit gestern um 26 Personen auf 1.560 gestiegen. Davon gelten jedoch 1.242 Personen inzwischen als genesen (+11).

605 Personen stehen derzeit unter Quarantäne. Die Zahl der stationär behandelten Patienten hat sich auf 30 erhöht. Gestern wurden insgesamt 302 Corona-Testungen durchgeführt (272 vom DRK, 30 in Infektpraxen).

Mit Stand vom 18.12.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 102,0.

Auetal: 2
Bückeburg: 29
Obernkirchen: 18
Rinteln: 96
Samtgemeinde Eilsen: 14
Samtgemeinde Lindhorst: 17
Samtgemeinde Nenndorf: 27
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 11
Samtgemeinde Rodenberg: 15
Samtgemeinde Sachsenhagen: 19
Stadthagen: 53


_____________________

+++ Stand 17.12.2020 +++

Mit Datum vom 17.12.2020, 7.00 Uhr sind im Landkreis Schaumburg 290 Menschen mit einem positiven Corona-Test bekannt.

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um 45 Personen auf insgesamt 1.534 gestiegen.

Von diesen 1.534 Fällen gelten jedoch 1.231 Personen inzwischen als genesen.

Insgesamt stehen 509 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich 17 Personen der Erkrankten in stationärer Behandlung.

Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um 1 Person auf 13 erhöht.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 180 und in den Infektpraxen auf insgesamt 26.

Mit Stand vom 17.12.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 95,0. (Quelle: LK Schaumburg)

_____________________

+++ Stand 16.12.2020 +++

Mit heutigem Datum sind im Landkreis Schaumburg 247 Menschen mit einem positiven Corona-Test registriert. Die Zahl der Positivtestungen ist im Kreisgebiet um 22 auf insgesamt 1.489 gestiegen. Davon gelten jedoch 1.230 Personen inzwischen als genesen (+ 11).

Insgesamt stehen derzeit 509 Personen unter Quarantäne. 17 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung. Gestern wurden seitens des DRK 210 Corona-Tests durchgeführt. In den Infektpraxen sind 40 Abstriche aufs SARS-CoV-2-Virus vorgenommen worden.

Mit Stand vom 16.12.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 71,0.

_____________________

+++ Stand 15.12.2020 +++

Mit heutigem Datum vom 15.12.2020, 8.30 Uhr, gibt es im Landkreis Schaumburg 236 Menschen mit einem positiven Corona-Test. Die Zahl der positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen ist im Kreisgebiet um 7 Personen auf insgesamt 1.467 gestiegen.

Von diesen 1.467 Fällen gelten jedoch 1.219 Personen inzwischen als geheilt (+8). Insgesamt stehen 454 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich 17 Personen der Erkrankten in stationärer Behandlung.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 218 und in den Infektpraxen auf insgesamt 34.

Mit Stand vom 15.12.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 68,4.

_____________________

+++ Stand 14.12.2020 +++

Seit der gestrigen Berichterstattung meldet der Landkreis Schaumburg einen Anstieg von positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getesteten Personen um 24 (bislang insgesamt 1.460). 20 davon sind in Rinteln gemeldet. Derzeit gibt es kreisweit 237 Menschen mit einem positiven Corona-Test. Die Zahl der als genesen geltenden Menschen liegt unverändert bei 1.211.

Die 7-Tages-Inzidenz ist inzwischen auf den Wert von 84,3 angestiegen. Für 471 Personen wurde Quarantäne angeordnet. 15 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung.

Auetal: 2
Bückeburg: 20
Obernkirchen: 14
Rinteln: 72
Samtgemeinde Eilsen: 9
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 20
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 50

Werbung

_____________________

+++ Stand 13.12.2020 +++

Auch am heutigen Sonntag informiert der Landkreis Schaumburg über die aktuelle Corona-Entwicklung. Zwischenzeitlich sind laut Pressestelle 34 weitere Personen positiv aufs Corona-Virus (SARS-CoV-2) getestet worden (bislang insgesamt 1.436). Damit gibt es derzeit kreisweit 213 positiv getestete Menschen. Die Zahl der Genesenen ist um 21 auf bislang insgesamt 1.211 gestiegen.

439 Menschen stehen unter Quarantäne, 12 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus. Die Testzahlen am Freitag: 221 Corona-Testungen wurden beim DRK durchgeführt und 24 bei Infektpraxen.

Laut der Bekanntgabe des Landes Niedersachsen liegt die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Schaumburg heute bei 69,1.

Auetal: 2
Bückeburg: 20
Obernkirchen: 13
Rinteln: 52
Samtgemeinde Eilsen: 8
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 20
Samtgemeinde Niedernwöhren: 4
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 12
Stadthagen: 48

(Grafik: LK Schaumburg)

 

_____________________

+++ Stand 11.12.2020 +++

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet seit gestern um 17 Personen gestiegen. Derzeit gibt es im Landkreis Schaumburg 200 Menschen, die positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getestet wurden. Insgesamt sind es bislang 1.402. Davon sind bislang 1.190 Menschen wieder genesen, teilt die Pressestelle des Landkreises mit. Das ist ein Anstieg gegenüber gestern um fünf Personen.

430 Menschen stehen aktuell unter behördlich angeordneter Quarantäne. 12 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Durch das Deutsche Rote Kreuz sind gestern 75 Corona-Tests durchgeführt worden. Infektpraxen haben 20 Testungen verzeichnet. Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz liegt laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg mit Stand vom 11.12.2020, 9.00 Uhr, bei 59,6. (Quelle: LK Schaumburg)

Auetal: 4
Bückeburg: 17
Obernkirchen: 11
Rinteln: 49
Samtgemeinde Eilsen: 5
Samtgemeinde Lindhorst: 13
Samtgemeinde Nenndorf: 20
Samtgemeinde Niedernwöhren: 5
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 7
Stadthagen: 48

__________________________
+++ Stand 10.12.2020 +++

Mit heutigem Datum sind im Landkreis Schaumburg 188 Menschen mit einem positiven Corona-Test gemeldet. Die Zahl der positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getesteten ist um sieben Personen auf insgesamt 1.385 gestiegen. Davon gelten 1.185 Personen inzwischen als genesen (+18).

Es befinden sich 14 Personen der Erkrankten in stationärer Behandlung. Insgesamt stehen 420 Personen unter Quarantäne.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 217 und in den Infektpraxen auf insgesamt 19.

Mit Stand vom 10.12.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 56,4.

Auetal: 4
Bückeburg: 17
Obernkirchen: 10
Rinteln: 50
Samtgemeinde Eilsen: 3
Samtgemeinde Lindhorst: 11
Samtgemeinde Nenndorf: 16
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 11
Samtgemeinde Sachsenhagen: 5
Stadthagen: 46

 

___________________________

+++ Stand 09.12.2020 +++

Mit heutigem Stand ist die 7-Tages-Inzidenzzahl laut der Bekanntgabe des Landes Niedersachsen auf 59,6 zurückgegangen. Der Landkreis teilt weiter mit, dass es einen Anstieg um 18 Corona-Fälle gegeben hat (insgesamt kreisweit bisher 1.378). Bislang sind 1.167 Menschen wieder genesen ( +9). Damit gibt es derzeit kreisweit 199 Menschen mit einem positiven Test aufs SARS-CoV-2-Virus.

Momentan befinden sich 414 Menschen in Quarantäne. 12 Patienten sind in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Gestern wurden beim DRK 104 Corona-Tests durchgeführt. Infektpraxen nahmen 35 Testungen vor.

Auetal: 4
Bückeburg: 17
Obernkirchen: 10
Rinteln: 48
Samtgemeinde Eilsen: 4
Samtgemeinde Lindhorst: 9
Samtgemeinde Nenndorf: 20
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 5
Stadthagen: 52

_____________________

+++ Stand 08.12.2020 +++

Seit der gestrigen Meldung sind kreisweit 33 Menschen positiv aufs Corona-Virus getestet worden. Dies teilte die Pressestelle des Landkreises heute mit. Derzeit gibt es in Schaumburg 190 Coronafälle (insgesamt 1.360). Die Zahl der als Genesen geltenden Personen hat sich um 25 erhöht (insgesamt 1.158). 12 Menschen befinden sich in stationärer Behandlung, 414 Personen stehen unter Quarantäne.

Durch diese Entwicklung ist auch die 7-Tages-Inzidenz wieder angestiegen und beträgt laut Landesgesundheitsamt heute 66,5.

Auetal: 4
Bückeburg: 13
Obernkirchen: 8
Rinteln: 44
Samtgemeinde Eilsen: 4
Samtgemeinde Lindhorst: 9
Samtgemeinde Nenndorf: 18
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9
Samtgemeinde Nienstädt: 10
Samtgemeinde Rodenberg: 13
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6
Stadthagen: 52

Nachtrag: Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 180 und in den Infektpraxen auf insgesamt 41.

(Grafik: LK Schaumburg)

_____________________

+++ Stand 07.12.2020 +++

Zum ersten Mal seit längerer Zeit hat es im Landkreis Schaumburg gegenüber dem Vortag keine Zunahme an Corona-Positivtestungen gegeben. Dies teilte die Pressestelle des Landkreises heute mit. Nach wie vor sind heute, 7.12.2020, 7.00 Uhr, kreisweit 180 positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getestete Menschen gemeldet (bislang insgesamt 1.327).  Auch bei den Genesenen gibt es keine Neuentwicklung zu verzeichnen, hier gelten nach wie vor 1.135 Menschen laut Landkreis als geheilt.

Insgesamt stehen 349 Personen unter Quarantäne. 12 Menschen befinden sich in stationärer Behandlung.

Am Freitag, 4.12.2020 wurden durch das DRK und die Infektpraxen insgesamt 118 Corona-Tests durchgeführt. Die 7-Tages-Inzidenz liegt für den Landkreis Schaumburg heute bei 46,3. (Quelle: LK Schaumburg)

_____________________

+++ Stand 06.12.2020 +++

Mit heutigem Stand sind im Landkreis Schaumburg 19 neue Corona-Positivtestungen gegenüber der letzten Meldung bekanntgegeben worden. Aktuell gibt es kreisweit somit 180 Corona-Fälle (bislang insgesamt 1.327). Davon gelten jedoch 1.135 Personen inzwischen als genesen (+7).

Insgesamt stehen 399 Personen unter Quarantäne. 12 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung.

Mit Stand vom 06.12.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 46,9.

_______________________

+++ Stand 04.12.2020 +++

Seit gestern meldet der Landkreis Schaumburg 12 neue Positivtestungen auf SARS-CoV-2. Damit sind derzeit 176 Corona-Fälle kreisweit verzeichnet (insgesamt bislang 1.308). 1.120 Personen gelten als genesen (+4).

15 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus, 501 Schaumburger sind derzeit unter behördlich angeordneter Quarantäne.

Insgesamt wurden gestern 90 Corona-Tests durchgeführt, davon 65 beim DRK und 25 durch Infektpraxen.

Mit Stand vom 04.12.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 53,9.

______________________

+++ Stand 03.12.2020 +++

Die Pressestelle des Landkreises Schaumburg meldet für heute eine Zunahme von 22 positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen (bislang insgesamt 1.296). Inzwischen gelten 1.116 Personen als genesen (+48). Derzeit sind 168 Menschen kreisweit mit einem positiven Corona-Test bekannt.

527 Menschen stehen unter Quarantäne. Mit 14 Erkrankten ist die Zahl der stationär behandelten Personen gegenüber gestern zurückgegangen (-1).

Das DRK hat gestern 52 Testungen durchgeführt, in Infektpraxen wurden 18 Personen getestet. Die Inzidenzzahl liegt für den Landkreis Schaumburg bei 58,9.

______________________

+++ Stand 02.12.2020 +++

Mit Datum vom 02.12.2020, 7.00 Uhr sind im Landkreis Schaumburg 194 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um 19 Personen auf insgesamt 1.274 gestiegen. Davon gelten 1.068 Personen inzwischen als geheilt (+10). Derzeit gibt es laut Pressestelle des Landkreises 194 aktive Corona-Fälle. Insgesamt stehen 422 Personen unter Quarantäne.

Die Zahl der stationär in Behandlung befindlichen Personen ist auf 15 zurückgegangen. Das DRK hat gestern 194 Corona-Tests durchgeführt. In den Infektpraxen wurden 34 Tests vorgenommen. Die 7-Tages-Inzidenz ist mit Stand vom 02.12.2020, 9.00 Uhr, auf 58,9 gesunken.

_____________________

+++ Stand 01.12.2020 +++

Mit Datum vom 01.12.2020, 8.00 Uhr, gibt es im Landkreis Schaumburg 185 Corona-Fälle. Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um eine Person gestiegen (bislang 1.255). Davon gelten jedoch 1.058 Personen inzwischen als genesen (+16).

Insgesamt stehen 441 Personen unter Quarantäne. 22 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung. Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um eine Person auf 12 erhöht.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 109 und in den Infektpraxen auf insgesamt 32. Die 7-Tages-Inzidenz liegt laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 69,7 (01.12.2020, 9.00 Uhr).

_____________________

+++ Stand 30.11.2020 +++

Mit Datum vom 30.11.2020, 7.00 Uhr, gibt der Landkreis Schaumburg aktuell 201 Corona-Fälle bekannt.

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um eine Person auf insgesamt 1.254 gestiegen. Davon gelten jedoch 1.042 Personen inzwischen als genesen (+2). 500 Menschen stehen derzeit unter Quarantäne. 26 Patienten befinden sich in stationärer Behandlung.

Am Freitag, dem 27.11.2020 belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 176 und in den Infektpraxen auf insgesamt 28.

Mit Stand vom 30.11.2020, 7.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 71,6.

_____________________

+++ Stand 29.11.2020 +++

Mit Stand heute, 8.00 Uhr, sind im Landkreis Schaumburg 202 Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um 29 Personen auf insgesamt 1.253 gestiegen. Von diesen 1.253 Fällen gelten jedoch 1.040 Personen inzwischen als geheilt (+11).

Insgesamt stehen 559 Personen unter Quarantäne, 26 Erkrankte sind in stationärer Behandlung.

Mit Stand vom 29.11.2020, 9.00 Uhr, liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 72,9.

_____________________

+++ Stand 27.11.2020 +++

Aktuelles zum Wochenende: Die Zahl der positiv auf Corona getesteten Personen ist um 15 gestiegen (bislang kreisweit insgesamt 1.224). Davon gelten inzwischen insgesamt 1.029 als genesen (+13).

Mit Datum vom 27.11.2020, 7.00 Uhr, gibt es im Landkreis Schaumburg 184 Menschen mit einem positiven Corona-Test.

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 15 Personen auf insgesamt 1.224 gestiegen.

Insgesamt stehen 510 Personen unter Quarantäne. 27 erkrankte Personen befinden in stationärer Behandlung.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf 98 und in den Infektpraxen auf 20.

Mit Stand vom 27.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 84,9.

________________________________
+++ Stand 26.11.2020 +++

Mit Stand vom 26.11.2020, 9.00 Uhr, liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 81,7 und damit unter dem gestrigen Wert.

Derzeit gibt es kreisweit 182 Menschen mit einem positiven Corona-Test. Gegenüber gestern sind 26 Positivtestungen hinzugekommen (insgesamt bislang 1.209), gleichzeitig gelten bislang 1.016 Menschen als genesen ( +48).

Die Zahl der unter Quarantäne stehenden Menschen sank auf 55126 Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung. Gestern wurden insgesamt 205 Corona-Tests durchgeführt (182 vom DRK und 23 durch Infektpraxen).

________________________________

+++ Stand 25.11.2020 +++

Mit Datum vom 25.11.2020, 9.00 Uhr, sind im Landkreis Schaumburg 204 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um 38 Personen auf bislang insgesamt 1.183 gestiegen. Dies teilte die Pressestelle des Landkreises Schaumburg heute mit. Damit sind kreisweit derzeit 204 Corona-Fälle gemeldet. Sie verteilen sich auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Inzwischen gelten jedoch 968 Personen als genesen (+33).

Insgesamt stehen 601 Personen unter Quarantäne, 24 Menschen befinden sich in stationärer Behandlung. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 75 und in den Infektpraxen auf insgesamt 38.

Mit Stand vom 25.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 82,4.

_____________________

+++ Stand 24.11.2020 +++

Mit heutigem Stand, 7.30 Uhr, ist die Zahl der aktuellen Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg weiter rückläufig. Derzeit gibt es kreisweit 199 Menschen mit einem positiven Corona-Test (insgesamt 1.145 bisher). Zwar sind gegenüber gestern vier neue Positivfälle hinzugekommen, gleichzeitig gelten jedoch 12 weitere Menschen als genesen (insgesamt 935).

Die Zahl der in Quarantäne befindlichen Menschen ist ebenfalls gesunken, aktuell beträgt sie 594. Derzeit sind momentan 25 erkrankte Personen in stationärer Behandlung im Krankenhaus (+2). Gestern wurden 182 Menschen aufs SARS-CoV-2-Virus getestet (149 vom DRK und 33 durch Infektpraxen).

Mit Stand vom 24.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 80,5.

_____________________

+++ Stand 23.11.2020 +++

Die Pressestelle des Landkreises Schaumburg meldet seit gestern zwei neue Corona-Positivtestungen (insgesamt 1.141). Damit ist die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis auf 207 gesunken. 923 Personen gelten inzwischen wieder als genesen (+40 gegenüber dem Vortag). Auch die Zahl der Patienten in stationärer Behandlung ging von 24 auf 23 zurück.

Nach wie vor stehen 712 Menschen unter Quarantäne. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt mit heutigem Stand 84,3. (Quelle: LK Schaumburg)

 

Für Stirnrunzeln dürfte die Bekanntgabe der heutigen 7-Tages-Inzidenz, 22.11., 9 Uhr, gesorgt haben. Sie liegt laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 79,2. Gleichzeitig meldet die Pressestelle des Landkreises 48 neue Corona-Positivtestungen (Stand 22.11., 7:30 Uhr, bislang insgesamt 1.139). 883 Menschen gelten inzwischen als genesen (+ 26).

Der Blick auf die Daten des Niedersächsischen Gesundheitsamtes offenbart die Problematik. Dort ist die Zahl der Corona-Fälle in Schaumburg nach wie vor mit 1.113 angegeben. Neue Infektionsfälle sind nicht aufgeführt, was die 7-Tages-Inzidenz in der Statistik zunächst deutlich sinken lässt.

Ein Hinweis auf der Internetseite des Landesgesundheitsamtes verschafft Klarheit: Aufgrund „technischer Schwierigkeiten“ können die heutigen Meldedateien aus der Region Hannover nicht ausgewertet werden und sind daher aktuell in den Berichten des NLGA und des RKI unvollständig. An einer Lösung werde bereits gearbeitet.

Aktuell stehen 712 Personen unter Quarantäne. 24 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Am Freitag, dem 20.11.2020 belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 185 und in den Infektpraxen auf insgesamt 27.

_____________________

+++ Stand 20.11.2020 +++

Seit gestern ist die Zahl der Menschen mit einem positiven Corona-Test um 17 angestiegen (aktuell im Landkreis Schaumburg 223). Bislang wurden insgesamt 1.091 Personen kreisweit positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getestet. 857 Personen gelten inzwischen als genesen (+19).

793 Personen stehen derzeit unter Quarantäne, 24 Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf 102 und in den Infektpraxen auf insgesamt 22.

Mit Stand vom 20.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 96,3.

Auetal: 4
Bückeburg: 10
Obernkirchen: 6
Rinteln: 28
Samtgemeinde Eilsen: 11
Samtgemeinde Lindhorst: 7
Samtgemeinde Nenndorf: 33
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10
Samtgemeinde Nienstädt: 24
Samtgemeinde Rodenberg: 13
Samtgemeinde Sachsenhagen: 7
Stadthagen: 70

_____________________

+++ Stand 19.11.2020 +++

Die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Schaumburg ist heute unter den kritischen Wert von 100 gefallen. Dies gab die Pressestelle des Landkreises heute bekannt. Sie liegt derzeit bei 95,7. Bei Erreichen einer 7-Tages-Inzidenz von 100 greifen im jeweiligen Landkreis verschärfte Corona-Maßnahmen. So müssen Schulen, an denen bereits eine Klasse in Quarantäne geschickt wurde, in den Wechselbetrieb mit geteilten Klassen, Präsenzunterricht und Unterricht zu Hause gehen. Zuletzt war dies am Gymnasium Ernestinum der Fall.

Weiterhin sind seit gestern weitere 20 Personen positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getestet worden. Das Deutsche Rote Kreuz hat 163 Tests durchgeführt, Infektpraxen testeten 24 Personen.

Aktuell gibt es derzeit kreisweit 225 Menschen mit einem positiven Corona-Test (bislang insgesamt 1.074). Davon gelten 838 Menschen als genesen (+49). 797 Menschen stehen unter Quarantäne.

Die Zahl der stationär behandelten Patienten ging um drei auf 24 zurück.

Auetal: 4
Bückeburg: 12
Obernkirchen: 8
Rinteln: 30
Samtgemeinde Eilsen: 14
Samtgemeinde Lindhorst: 6
Samtgemeinde Nenndorf: 31
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10
Samtgemeinde Nienstädt: 25
Samtgemeinde Rodenberg: 12
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6
Stadthagen: 67

(Quelle: LK Schaumburg)

_____________________

+++ Stand 18.11.2020 +++

Für heute meldet der Landkreis Schaumburg eine Zunahme an positiven Corona-Tests um 36 auf bislang seit Beginn der Corona-Pandemie insgesamt 1.054. Aktuell gibt es kreisweit 244 positiv auf das Coronavirus getestete Personen.

Von den 1.054 Infektionsfällen gelten jedoch 799 Personen inzwischen als geheilt (+ 3). Derzeit stehen 915 Personen unter Quarantäne. 27 Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 149 und in den Infektpraxen auf insgesamt 41.

Mit Stand vom 18.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 103,3.

_____________________

+++ Stand 17.11.2020 +++

Mit Datum vom 17.11.2020, 7.00 Uhr, sind im Landkreis Schaumburg insgesamt 211 Menschen mit einem positiven Corona-Testergebnis registriert. Diese Zahl stieg gegenüber dem Vortag um acht Personen (bislang insgesamt 1.018).

Inzwischen gelten jedoch 796 Menschen als genesen, hier ist ein Anstieg von 27 Personen gegenüber dem Vortag zu verzeichnen. Insgesamt stehen 875 Personen unter Quarantäne und 26 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Wie die Pressestelle weiter mitteilt, hat sich die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen um eine Person auf 11 erhöht.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 185 und in den Infektpraxen auf insgesamt 46. Mit Stand vom 17.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 102,6.

_____________________

+++ Stand 16.11.2020 +++

Mit Datum vom 16.11.2020, 7.00 Uhr, gibt es im Landkreis Schaumburg 231 Menschen mit einem positiven Corona-Test (SARS-CoV-2). Die Zahl ist gegenüber gestern leicht um neun Personen gestiegen (bislang insgesamt 1.010). Inzwischen gelten jedoch 769 Personen als genesen. Das ist eine Zunahme von 65 gegenüber gestern.

Insgesamt befinden sich 886 Personen in Quarantäne und 24 Erkrankte in stationärer Behandlung.

Mit Stand vom 16.11.2020, 9.00 Uhr, liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 114,1. (Quelle: LK Schaumburg)

Auetal: 7
Bückeburg: 9
Obernkirchen: 11
Rinteln: 30
Samtgemeinde Eilsen: 11
Samtgemeinde Lindhorst: 3
Samtgemeinde Nenndorf: 31
Samtgemeinde Niedernwöhren: 21
Samtgemeinde Nienstädt: 25
Samtgemeinde Rodenberg: 9
Samtgemeinde Sachsenhagen: 5
Stadthagen: 69

Update: Auf Nachfrage teilt die Pressesprecherin des Landkreises, Anja Gewald, die Altersstrukur der stationär aufgenommenen Patienten mit.

Von den 24 im Krankenhaus befindlichen Personen sind:

3 Personen zwischen 21 – 40 Jahre alt,
10 Personen zwischen 41 – 60 Jahre alt,
4 Personen zwischen 61 – 75 Jahre alt und
7 Personen über 75 Jahre alt.

Da nicht immer erfasst werde, ob jeweils eine Vorerkrankung vorliegt, könne von Seiten des Landkreises keine Aussage zu etwaigen Vorerkrankungen getroffen werden, heißt es weiter.

_____________________

+++ Stand 15.11.2020 +++

Der Landkreis teilt heute mit, dass es mit Datum vom 15.11.2020, 0.00 Uhr im Landkreis Schaumburg 287 Menschen mit einem positiven Corona-Test gibt. Damit ist die Zahl der kreisweit positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen um 59 auf insgesamt 1.001 gestiegen.

Von diesen 1.001 Infektionsfällen gelten jedoch 704 Personen inzwischen als geheilt (+17).

Insgesamt stehen 893 Personen unter Quarantäne. 24 Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung.

Am Freitag, dem 13.11.2020 haben beim DRK insgesamt 167 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 40.

Mit Stand vom 15.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 112,8.


______________________

+++ Stand 13.11.2020 +++

Wie die Pressestelle des Landkreises Schaumburg mitteilte, ist die Zahl der Personen mit einem positiven SARS-CoV-2-Test im Kreisgebiet seit gestern um 16 Personen auf bislang insgesamt 942 gestiegen. Von diesen 942 Personen gelten jedoch 687 inzwischen als geheilt (+25).

Aktuell gibt es im Landkreis 245 Menschen positiv aufs Corona-Virus getestete Personen. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt stehen 945 Personen unter Quarantäne. 25 Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Gestern haben beim DRK insgesamt 149 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 25.

Mit Stand vom 13.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 115,3. (pr/Grafik: Landkreis)

_____________________

+++ Stand 12.11.2020 +++

Mit heutigem Datum hat sich die Zahl der Menschen mit einem positiven Corona-Test im Landkreis Schaumburg gegenüber dem Vortag um 34 erhöht (aktuell 254, bislang insgesamt 926). Gleichzeitig ist die Zahl der Genesenen um 58 gestiegen (bislang insgesamt 662).

Die Zahl der Erkrankten in stationärer Behandlung hat sich um zwei weitere Personen auf 24 erhöht. 935 Personen stehen kreisweit unter Quarantäne.

Gestern wurden 236 Abstriche aufs SARS-CoV-2-Virus vorgenommen. Davon entfallen 202 Tests aufs DRK und 34 auf Infektpraxen.

Mit Stand vom 12.11.2020, 9.00 Uhr, liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 128,0. (pr, Grafik: Landkreis)

_____________________

+++ Stand 11.11.2020 +++

Mit Datum vom 11.11.2020, 7.00 Uhr sind im Landkreis Schaumburg 37 weitere Menschen mit einer positiven Testung aufs SARS-CoV-2-Virus (Corona) hinzugekommen (aktuell ingesamt 278). Davon gelten 604 Personen inzwischen als geheilt (+1).

Insgesamt stehen 943 Personen unter Quarantäne. 22 Personen erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um eine weitere Person auf 10 erhöht.

Gestern haben beim DRK insgesamt 123 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 52.

Mit Stand vom 11.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 122,9.


________________

+++ Stand 10.11.2020 +++

Mit Datum vom 10.11.2020, 9.00 Uhr, gibt es im Landkreis Schaumburg aktuell 243 Menschen, die positiv aufs Coronavirus getestet worden sind. Seit gestern sind 25 neue Positivtestungen hinzugekommen (bislang insgesamt 855), allerdings gelten inzwischen 603 Menschen wieder als genesen. Das sind 99 mehr, als noch am Vortag.

943 Personen stehen kreisweit unter Quarantäne. 22 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich laut Kreis-Pressestelle um eine weitere Person auf 9 erhöht.

Gestern haben beim DRK insgesamt 237 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 44.

Mit Stand vom 10.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 114,1.

_____________________________

+++ Stand 09.11.2020 +++

Die Anzahl der Menschen, die positiv aufs Corona-Virus (SARS-CoV-2) getestet wurden, hat sich seit gestern um sieben erhöht (aktuell 318 Menschen kreisweit). Bislang wurden in Schaumburg insgesamt 830 Menschen mit einem positiven Corona-Test registriert. 504 Personen gelten inzwischen als geheilt (+2).

Für einige Menschen endete die behördlich angeordnete Quarantäne zwischenzeitlich. Inzwischen befinden sich 956 Personen kreisweit unter Quarantäne (am Vortag: 1053).

Weiterhin sind 22 Menschen in stationärer Behandlung im Krankenhaus. Am Freitag, dem 06.11.2020, haben beim DRK insgesamt 234 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 37.

Am Sonntag, dem 08.11.2020, belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 63. Mit Stand vom 09.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 116,6.

+++ Stand 08.11.2020 +++

Mit Datum vom 8.11.2020, 9.00 Uhr, gibt es im Landkreis Schaumburg derzeit 313 Menschen, die positiv aufs SARS-CoV-2-Virus getestet worden sind. Das ist laut Kreis-Presseinformation ein Zuwachs seit Freitag um 67 auf bislang insgesamt 823 Personen. Von diesen 823 Menschen gelten jedoch 502 Personen inzwischen als geheilt (+26).

Insgesamt stehen derzeit kreisweit 1.043 Menschen unter Quarantäne. 22 Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Mit Stand vom 08.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 118,5.

_____________________

+++ Stand 06.11.2020 +++

Die Pressestelle des Landkreises hat die aktuellen Corona-Fallzahlen mit Datum vom 06.11.2020, 7.00 Uhr, bekanntgegeben.

Demnach gibt es im Landkreis Schaumburg 272 Menschen, die positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden sind.

Seit gestern ist die Zahl der Corona-Positivtestungen im Kreisgebiet um 37 Personen auf insgesamt 756 gestiegen. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal.

Auetal: 7
Bückeburg: 18
Obernkirchen: 7
Rinteln: 56
Samtgemeinde Eilsen: 7
Samtgemeinde Lindhorst: 9
Samtgemeinde Nenndorf: 18
Samtgemeinde Niedernwöhren: 6
Samtgemeinde Nienstädt: 9
Samtgemeinde Rodenberg: 36
Samtgemeinde Sachsenhagen: 10
Stadthagen: 89

Von diesen 756 Menschen gelten jedoch 476 Personen inzwischen als geheilt (+4). Insgesamt stehen aktuell 876 Personen unter Quarantäne.

Es befinden sich 18 Personen der Erkrankten in stationärer Behandlung. Gestern hat das DRK insgesamt 114 Corona-Testungen durchgeführt. In den Infektpraxen wurden 24 Personen getestet.

Mit Stand vom 06.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 112,8. (pr/Grafik: Landkreis)

(Update, 6.11.2020, 13 Uhr: Wie die Sprecherin des Schaumburger Klinikums, Jana Schwarz, auf Nachfrage mitteilte, befinden sich derzeit 20 Corona-Patienten in Behandlung. Davon liegen vier auf der Intensivstation. Das Alter der Patienten erstreckt sich von 18 bis ca. 90 Jahre. Zu beachten ist allerdings, dass das Agaplesion Klinikum in Obernkirchen nicht nur Patienten aus dem Kreis Schaumburg behandelt, sondern auch aus der Umgebung. Dadurch entstehen Unterschiede zu den aktuellen Fallzahlen des Landkreises, der wiederum ausschließlich kreisweit bezogene Zahlen bekanntgibt. Desweiteren gibt die Sprecherin zu bedenken, dass diese Zahlen lediglich eine Momentaufnahme darstellen, die sich jederzeit ändern kann.)

_____________________

+++ Stand 05.11.2020 +++

Mit heutigem Datum, 05.11.2020, 6.00 Uhr, gibt die Pressestelle des Landkreis Schaumburg bekannt, dass momentan kreisweit 239 Menschen mit dem Coronavirus infiziert sind.

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um 26 Personen auf insgesamt 719 gestiegen. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal.

Von diesen 719 Infektionsfällen gelten jedoch 472 Personen inzwischen als geheilt (+32). Insgesamt stehen 804 Personen unter Quarantäne.

18 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 223 sowie in den Infektpraxen auf insgesamt 31.

Mit Stand vom 05.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 104,5.

_____________________

+++ Stand 04.11.2020 +++

Mit heutigem Datum, 04.11.2020, 8.00 Uhr, gibt es im Landkreis Schaumburg 245 Menschen mit einem positiven Corona-Test (siehe Karte). Laut Presseinformationen des Landkreises ist die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion im Kreisgebiet um 22 Personen auf insgesamt 693 gestiegen. Von diesen 693 Menschen gelten jedoch 440 Personen inzwischen als geheilt (+13). Insgesamt stehen 810 Personen unter Quarantäne.

Zwei weitere Patienten (ingesamt 19) befinden sich in stationärer Behandlung.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf 226 sowie in den Infektpraxen auf insgesamt 68. In Summe wurden 294 Abstriche aufs SARS-CoV-2-Virus durchgeführt.

Mit Stand vom 04.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 119,1.

Weitere Infos unter https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html

_____________________

+++ Stand 03.11.2020 +++

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test (SARS-CoV-2) ist im Kreisgebiet um 22 Personen auf insgesamt 671 gestiegen. Wie die Pressestelle des Landkreises bekanntgibt, sind mit Datum vom 03.11.2020, 7.00 Uhr, im Landkreis Schaumburg 236 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte), 100 davon in Stadthagen, 48 in Rinteln.

Von diesen 671 Infektionsfällen gelten 427 Personen inzwischen als geheilt ( +20). Die Zahl der unter Quarantäne stehenden Personen sank auf 657.

Drei weitere Menschen, damit insgesamt 17 Personen, befinden sich in stationärer Behandlung.

Die Tests werden fortgesetzt. Am Sonntag, dem 01.11.2020 belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 58. Am Montag, dem 02.11.2020 haben beim DRK insgesamt 215 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 57.

Mit Stand vom 03.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 118,5.

Näheres zu der „Inzidenz-Ampel“ auf der Website des Landes Niedersachsen: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html

_____________________

+++ Stand 02.11.2020 +++

Auch mit Beginn der ersten Novemberwoche nimmt die Anzahl an Corona-Positivtestungen laut der Pressestelle des Landkreises weiter zu. Mit Datum vom 02.11.2020, 7.00 Uhr, sind im Landkreis Schaumburg insgesamt 234 Menschen mit einem positiven SARS-CoV-2-Test registriert.

Die Zahl der positiv getesteten Personen ist im Kreisgebiet seit gestern um 17 Personen auf bislang insgesamt 649 gestiegen. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Bislang sind 407 Menschen wieder geheilt.

Insgesamt stehen derzeit 737 Personen unter Quarantäne. 14 Menschen befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus. Täglich werden weitere Personen getestet.

Mit Stand vom 02.11.2020, 9.00 Uhr, liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 101,4.

Es wird empfohlen, die Entwicklung und die Rechtsfolgen anhand der „Inzidenz-Ampel“ auf der Website des Landes Niedersachsen zu verfolgen.
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html (Quelle: Landkreis Schaumburg)

_____________________

+++ Stand 01.11.2020 +++

Mit Datum vom 1.11.2020, 0.00 Uhr gibt es im Landkreis Schaumburg 217 Menschen, die positiv aufs Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet wurden. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 43 Personen auf bisher insgesamt 633 gestiegen. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal.

Von diesen 633 Infektionsfällen gelten jedoch 408 Personen inzwischen als geheilt (+13). Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt stehen 709 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich zehn Personen in stationärer Behandlung. Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um eine Person auf 8 erhöht.

Täglich werden weitere Personen getestet. Am Freitag belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 175 und in den Infektpraxen auf insgesamt 41.

Mit Stand vom 01.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 100,7.

Die Entwicklung und die Rechtsfolgen können anhand der „Inzidenz-Ampel“ auf der Website des Landes Niedersachsen verfolgt werden: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html

_______________

+++ Stand 30.10.2020, 13 Uhr +++: Die Pressestelle des Landkreis Schaumburg meldet einen Zuwachs um 36 positiv auf SARS-CoV-2 (Corona) getestete Menschen. Insgesamt sind somit kreisweit aktuell 188 corona-positive Menschen gemeldet (bislang insgesamt 590). Von diesen 590 Infektionsfällen gelten jedoch 395 Personen inzwischen als geheilt (17 mehr, als am Vortag). Nach wie vor gibt es neun Patienten mit stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Inzwischen stehen im Landkreis 770 Menschen unter Quarantäne. Das DRK hat gestern 113 Corona-Tests durchgeführt. In Infektpraxen wurden 51 Corona-Testungen vorgenommen.

Mit Stand vom 30.10.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 81,7.


_____________________

+++ Stand 29.10.2020 +++

Der Landkreis Schaumburg meldet einen starken Anstieg der positiv auf Corona getesteten Personen. Seit gestern sind 47 neue Fälle hinzugekommen, 25 davon in Rinteln, 11 in Stadthagen.

Ob die gestiegenen Zahlen auf ein besonderes Ereignis zurückzuführen sind und ob es einen zentralen „Hotspot“ in der Weserstadt gegeben hat, konnte Kreissprecherin Anja Gewald zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht mitteilen. Sämtliche Anstrengungen würden derzeit in die Kontaktnachverfolgung fließen, weitere Erkenntnisse sind möglicherweise am Nachmittag zu erwarten.

Somit gibt es aktuell 169 Menschen kreisweit, die positiv auf den SARS-CoV-2-Erreger getestet wurden (bislang insgesamt 554). 378 Menschen gelten als geheilt (vier mehr als am Vortag). Die Zahl der Menschen, die unter Quarantäne stehen, hat sich auf 694 erhöht. Neun Patienten befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Gestern wurden 420 Testungen kreisweit durchgeführt. 369 davon hat das DRK durchgeführt, 51 Menschen wurden in Infektpraxen getestet.

Das hat Auswirkungen auf die 7-Tages-Inzidenz. Sie liegt mit Stand heute, 9 Uhr, für den Landkreis bei 75,4.

Der Landkreis empfiehlt, die Entwicklung und die Rechtsfolgen anhand der „Inzidenz-Ampel“ auf der Website des Landes Niedersachsen zu verfolgen. https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html (Quelle: LK Schaumburg)

_____________________

+++ Stand 28.10.2020 +++

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet um 19 Personen auf insgesamt 507 gestiegen. Laut Pressestelle des Landkreises sind mit heutigem Datum 126 Menschen positiv aufs Coronavirus getestet worden. Das sind elf Fälle mehr als am Vortag. 374 Personen gelten inzwischen als geheilt.  Aktuell stehen 678 Menschen unter Quarantäne.

Die Zahl der Patienten in stationärer Behandlung ging auf sieben zurück.  Gestern hat das DRK insgesamt 219 Corona-Tests durchgeführt. In den Infektpraxen wurden insgesamt 62 Menschen getestet. Mit Stand vom 28.10.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Schaumburg bei 67,8. Sie ist gegenüber dem Vortag wieder angestiegen.

Aufgrund des EDV-bedingten Datenverzuges und unterschiedlicher Stichzeitpunkte weicht dieser Wert von den selbst berechneten Zahlen des Gesundheitsamtes sowie den Zahlen des RKI ab.

Es wird empfohlen, die Entwicklung und die Rechtsfolgen anhand der „Inzidenz-Ampel“ auf der Website des Landes Niedersachsen zu verfolgen.
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html

_____________________

+++ Stand 27.10.2020 +++

Mit Datum vom 27.10.2020 sind im Landkreis Schaumburg nach wie vor 115 Menschen positiv aufs Coronavirus getestet. Gegenüber gestern gab es acht neue Positivtestungen (insgesamt bislang 488), gleichzeitig sind acht Menschen als wieder genesen gemeldet (bislang 366).

Die Zahl der Patienten, die sich in stationärer Behandlung befinden, stieg um zwei Fälle auf 10.

600 Personen stehen kreisweit unter behördlich angeordneter Quarantäne. Das DRK erhöhte seine Testaktivitäten auf 296 Testungen. Infektpraxen nahmen 50 Corona-Tests vor.

Die für verschiedene Regelungen und Verordnungen maßgebliche 7-Tages-Inzidenzzahl ist leicht zurückgegangen und liegt im Landkreis Schaumburg bei 65,3.

____________________________

+++ Stand 26.10.2020 +++

Die Pressestelle des Landkreises Schaumburg meldet einen weiteren Anstieg der Corona-Fälle. Die 7-Tages-Inzidenz liegt mit Stand vom 26.10.2020, 9.00 Uhr, im Landkreis Schaumburg bei 65,9.

Mit heutigem Datum vom 26.10.2020 sind kreisweit 115 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Damit ist die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion im Kreisgebiet seit der letzten Meldung am Freitag um 44 Personen auf bislang insgesamt 480 gestiegen. Von diesen 480 Infektionsfällen gelten jedoch 358 Personen inzwischen als geheilt. Derzeit stehen 533 Personen unter Quarantäne.

Nach wie vor sind die meisten Corona-Fälle in Stadthagen gemeldet (derzeit 74). Während eine Sprecherin des Landkreises noch am 22.10. mitteilte, dass keine besonderen Infektionsherde in Stadthagen als Auslöser der Entwicklung auszumachen seien, nannte Stadthagens Bürgermeister Oliver Theiß am Samstag auf seiner Facebook-Seite eine „private Feier mit vielen Personen“ als Grund für das Hochschnellen der Fallzahlen bekannt.

Acht Personen sind in stationärer Behandlung. Am Freitag belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 108 und in den Infektpraxen auf insgesamt 25.

Laut der geänderten Fassung der Niedersächsischen Corona-Verordnung wird seit dem 23.10.2020 die Inzidenz in den niedersächsischen Landkreisen vom Land Niedersachsen rechtsverbindlich bekanntgegeben und auf www.niedersachsen.de veröffentlicht.

Wie der Landkreis weiter mitteilt, weicht der Inzidenzwert aufgrund des EDV-bedingten Datenverzuges und unterschiedlicher Stichzeitpunkte von den selbst berechneten Zahlen des Gesundheitsamtes sowie den Zahlen des RKI ab.

Die Entwicklungen können auch auf der Inzidenz-Ampel des Landes Niedersachsen verfolgt werden: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html

(pr/Grafik: Landkreis)

_____________________

+++ Stand 23.10.2020 +++

Die Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg nehmen weiter zu. Heute wurde, wie gestern bereits erwartet, der 7-Tages-Inzidenzwert von 50 überschritten. Er liegt jetzt bei 51,9. Damit treten weitere Einschränkungen in Kraft (siehe unten).

Seit gestern ist die Zahl der positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getesteten Personen im Kreis um elf weitere Fälle gestiegen. Gleichzeitig stieg die Anzahl der Genesenen um sechs Personen.

Aktuell gibt es kreisweit 92 bestätigte Coronavirus-Fälle, allein in Stadthagen davon 61. Bei 445 Personen wurde behördliche Quarantäne angeordnet. Sieben Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Das DRK hat gestern 172 Corona-Tests durchgeführt, Infektpraxen haben 27 Menschen getestet.

Folgende Einschränkungen gelten jetzt für den Landkreis Schaumburg:

• Bei Zusammenkünften und Feiern im Privaten sind maximal 10 enge Angehörige oder Personen, die aus höchstens zwei Haushalten stammen dürfen, erlaubt.
• Zu privaten Zusammenkünften und Feiern an öffentlich zugänglichen Orten, beispielsweise in zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten oder in Gastronomiebetrieben, dürfen sich nur noch 10 enge Angehörige oder Personen aus höchstens zwei Haushalten treffen.
• Veranstaltungen mit sitzendem Publikum sind auf maximal 100 Besucher beschränkt.
• Für gastronomische Betriebe gibt es eine Sperrzeit von 23.00 Uhr bis 6.00 Uhr.
• Unabhängig von der Sperrzeit ist es Betreiberinnen und Betreibern von Gastronomiebetrieben untersagt, alkoholische Getränke im Außer-Haus-Verkauf abzugeben.
• Eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und im Freien an risikogefährdeten Örtlichkeiten.

Eine Allgemeinverfügung auf Basis der Landesverordnung zur Maskenpflicht an risikogefährdeten Örtlichkeiten wird in Kürze auf der Homepage www.schaumburg.de öffentlich bekannt gemacht werden.

Es wird empfohlen die Entwicklung und die Rechtsfolgen anhand der „Inzidenz-Ampel“ auf der Website des Landes Niedersachsen zu verfolgen.
https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/Inzidenz-Ampel/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html (Quelle: Landkreis Schaumburg)

_______________________

+++ Stand 22.10.2020 +++

Der Landkreis Schaumburg gab heute einen starken Anstieg der Corona-Postivtestungen bekannt. Der erste 7-Tages-Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen ist bereits deutlich überschritten. Er liegt seit gestern bei Schaumburg bei 45,6 – Tendenz laut Landkreis „steigend“.

Seit gestern sind 36 Personen zusätzlich positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Damit sind aktuell 87 Menschen kreisweit mit dem Coronavirus infiziert. Allein 31 neue Fälle sind in der Kreisstadt Stadthagen gemeldet. Die Weiteren verteilen sich auf die Samtgemeinden Niedernwöhren (1), Rodenberg (3) und die Stadt Bückeburg (1). Besondere Infektionsherde/Ereignisse in Stadthagen seien allerdings nicht als Auslöser auszumachen gewesen, teilte Pressesprecherin Anja Gewald auf Nachfrage mit.

Alle besagten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 377 Personen unter Quarantäne. Sechs Menschen befinden sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 115 und in den Infektpraxen auf insgesamt 26.

„Im Laufe des 21.10.2020 hat der Landkreis Schaumburg die Grenze von 35 Coronafällen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche überschritten“, teilt die Pressestelle des Landkreises mit, „ein Überschreiten des Grenzwertes von 50 Fällen wird erwartet.“

Für morgen wird eine Änderung der Corona-Verordnung des Landes erwartet. Es werden ergänzende Einschränkungen zur bestehenden Verordnung im Kreisgebiet in Kraft treten, heißt es.

Insbesondere betroffen sein werden die maximalen Personenzahlen bei privaten Zusammenkünften und Feiern sowohl im privaten Bereich als auch in öffentlich zugänglichen Örtlichkeiten, außerhalb der eigenen Wohnung in zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und in gastronomischen Betrieben.

Eine entsprechende Allgemeinverfügung auf Basis der erwarteten Verordnung wird in Kürze auf der Internetseite www.schaumburg.de öffentlich bekannt gemacht werden. (Quelle: Landkreis)

______________________

+++ Stand 21.10.2020 +++

Gestern wurden insgesamt 105 Testungen auf das Sars-CoV-2-Virus durchgeführt (72 durch das DRK, 35 durch Infektpraxen im Kreis Schaumburg). Dabei sind sieben weitere Menschen positiv getestet worden (bislang seit März im Kreisgebiet insgesamt 389). Eine weitere Person gilt als geheilt (bisher insgesamt 331).

Damit steigt die Anzahl der Positivgetesteten Menschen im Landkreis Schaumburg auf 51. Die meisten davon gibt es in Stadthagen (23). Die 7-Tages-Inzidenz steigt auf 22,8. Insgesamt stehen 278 Personen unter Quarantäne. Auf gestrige Nachfrage teilte die Pressestelle des Landkreises mit, dass die gesundheitlichen Beeinträchtigungen bzw. Beschwerden der Patienten durch eine Coronainfektion zur Zeit sehr unterschiedlich seien. Es gebe weiterhin einige symptomfreie Personen. Weiterhin gebe es Menschen mit schwachen bis sehr starken Erkältungssymptomen und es auch einige Infizierte mit schweren Krankheitsverläufen.

Die Zahl der Patienten, die sich in stationärer Behandlung befinden, stieg von gestern um vier Personen auf nun sechs. Von diesen sechs Patienten in stationärer Behandlung sind drei im Alter von 30 bis 55 Jahren und drei in der Altersgruppe von 70 bis 85 Jahren.

Die Aufteilung der 51 Corona-Fälle, aufgeschlüsselt nach Alter:

5 bis 14 Jahre: 3 Personen
15 bis 34 Jahre: 17 Personen
35 bis 59 Jahre: 21 Personen
60 bis 79 Jahre: 8 Personen
über 80 Jahre: 2 Personen

 

(Grafik: Landkreis)

____________________
+++ Stand 20.10.2020 +++

Der Landkreis teilt mit, dass die Zahl der positiv auf Corona getesteten Personen im Kreisgebiet um weitere 12 Personen gestiegen ist. Aktuell gibt es mit heutigem Datum vom 20.10.2020 im Landkreis Schaumburg 45 Menschen mit einem positiven SARS-CoV2-Test (bislang insgesamt 382 Personen). Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz (Zahl der Neuerkrankungen der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner) steigt im Landkreis Schaumburg damit auf 18,4.

Von diesen 382 Infektionsfällen gelten jedoch 330 Personen inzwischen als geheilt. Das ist eine Person mehr als am Vortag.

Alle besagten Personen befinden sich in Quarantäne (insgesamt jetzt 236 Personen). Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf insgesamt 171. Davon wurden 142 Tests durch das DRK durchgeführt, 29 in den Infektpraxen.

_____________________

+++ Stand 19.10.2020 +++

Die Pressestelle des Landkreises Schaumburg hat die aktuellen Corona-Zahlen für den heutigen Montag bekanntgegeben. Mit Datum vom 19.10.2020 sind somit kreisweit 34 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Das ist ein Anstieg gegenüber dem Freitag um 14 Personen auf bislang insgesamt 370. Von diesen 370 Infektionsfällen gelten jedoch 329 Personen inzwischen als geheilt. Das sind drei mehr, als noch am Freitag.

Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz (Zahl der Neuerkrankungen der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell im Landkreis Schaumburg bei 11,4.

Alle infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 212 Personen unter Quarantäne. Zwei erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 44 und in den Infektpraxen auf insgesamt 21. (pr/Grafik: Landkreis)

____________________

+++ Stand 15.10.2020 +++

Wie die Pressestelle des Kreises Schaumburg heute mitteilte, sind mit Datum vom 15.10.2020 kreisweit 23 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert.

Fünf von ihnen befinden sich in Rinteln. Als „corona-frei“ gelten momentan das Auetal und die Samtgemeinden Rodenberg und Niedernwöhren.

Die Zahl der Personen mit einem positiven Corona-Test ist im Kreisgebiet gegenüber gestern um weitere zwei Personen auf bislang insgesamt 354 gestiegen.

Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz (Zahl der Neuerkrankungen der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner) liegt aktuell bei 13,9.

Von diesen 354 Infektionsfällen gelten jedoch unverändert 324 Personen inzwischen als geheilt.

Alle akut infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 147 Personen unter Quarantäne. Eine Person der Erkrankten befindet sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 52. Davon führte das DRK 30 Testungen durch, die Infektpraxen insgesamt 22.

In diesem Zusammenhang weist die Kreisverwaltung noch einmal darauf hin, dass Einreisende aus Risikogebieten im Ausland verpflichtet sind, sich unverzüglich beim Gesundheitsamt zu melden. Nähere Informationen hierzu sowie ein entsprechendes Online-Formular finden Reiserückkehrer aus dem Ausland auf www.schaumburg.de. (pr/Grafik: Landkreis)

_____________________________

+++ Stand 14.10.2020 +++

Mit Datum vom 14.10.2020 sind im Landkreis Schaumburg 21 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert.

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet seit gestern um 9 Personen auf insgesamt 352 gestiegen. Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz (Zahl der Neuerkrankungen der vergangenen 7 Tage pro 100.000 Einwohner) liegt damit aktuell im Landkreis Schaumburg bei 8,9.

Die Zahl der als geheilt geltenden Menschen ist ebenfalls angestiegen, um sieben Personen auf inzwischen insgesamt 324 Personen.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt stehen 140 Personen unter Quarantäne, eine Person befindet sich in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 44 und in den Infektpraxen auf insgesamt 21.

_______________________________

+++ Stand 13.10.2020 +++

Mit heutigem Datum sind im Landkreis Schaumburg 19 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist gegenüber gestern um 2 Personen auf insgesamt 343 gestiegen. Jeweils ein neuer Fall wurde aus Rinteln und der Samtgemeinde Eilsen gemeldet. Von diesen 343 Fällen gelten nach wie vor 317 Personen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 121 Personen unter Quarantäne. Es befindet sich eine Person der Erkrankten in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 80 und in den Infektpraxen auf insgesamt 29.

______________________

+++ Stand 12.10.2020 +++

Mit Datum vom 12.10.2020 sind im Landkreis Schaumburg 17 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Das ist gegenüber der letzten Meldung vom Freitag ein Rückgang um 12 Fälle. Zwar ist die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um drei Personen auf insgesamt 341 gestiegen. Von diesen 341 Fällen gelten jedoch 317 Personen inzwischen als geheilt (15 Personen mehr, als noch am Freitag).

Die 17 infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 117 Personen unter Quarantäne. Aktuell befindet sich eine Person in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern führte das DRK 82 Testungen durch. In den Infektpraxen wurden 22 Testungen durchgeführt. (pr/Grafik: Landkreis)

______________________

+++ Stand 09.10.2020 +++

Die Pressestelle des Landkreises teilt mit, dass mit Datum vom 09.10.2020 in Schaumburg 29 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert seien.

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet gegenüber gestern um sieben Personen auf insgesamt 338 gestiegen.

Von diesen 338 Fällen gelten jedoch 302 Personen inzwischen als geheilt (+1)

Die 29 positiv getesteten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 124 Personen unter Quarantäne.

Gegenüber gestern wurden zwei Personen aus der stationären Behandlung entlassen. Aktuell befinden sich noch zwei Personen stationär im Krankenhaus. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 56 und in den Infektpraxen auf insgesamt 21.

Update: Wir haben den Landkreis gebeten, die Altersstruktur der bislang insgesamt 338 Corona-Fälle darzulegen. Mit Stand heute (09.10.2020) sind die Altersgruppen wie folgt vertreten:

0-4 Jahre: 7 Personen
5-14 Jahre: 19 Personen
15-34 Jahre: 100 Personen
35-59 Jahre: 134 Personen
60-79 Jahre: 64 Personen
80 Jahre und älter: 14 Personen

(Quelle: LK Schaumburg)

_____________________

+++ Stand 08.10.2020 +++

Mit heutigem Datum (08.10.2020) meldet der Landkreis Schaumburg einen Rückgang der aktuellen Corona-Fälle auf kreisweit 23 Personen.Es gibt gegenüber gestern eine Neuinfektion und neun Personen, die als genesen gelten. Bislang wurden im Landkreis 331 Corona-Fälle gemeldet. 301 von ihnen sind inzwischen wieder gesundet.

Vier Personen befinden sich in stationärer Behandlung. 153 Personen befinden sich in behördlich angeordneter Quarantäne. Gestern wurden insgesamt 149 Corona-Tests durchgeführt (124 durch das DRK, 25 durch Infektpraxen).

_____________________

+++ Stand 07.10.2020 +++

Die Pressestelle des Landkreises Schaumburg meldet für den 07.10.2020 nach wie vor 31 Corona-Infektionsfälle.

Gegenüber gestern gab es eine Neuinfektion, die in Rinteln gemeldet wurde (bislang insgesamt kreisweit 330 Fälle). Im Gegenzug gilt eine Person aus Stadthagen wieder als geheilt (bislang kreisweit insgesamt 292 Fälle). Die Infizierten zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in angeordneter Quarantäne. Insgesamt stehen kreisweit derzeit 156 Menschen unter Quarantäne. Drei Personen sind zur stationären Behandlung im Krankenhaus. Gestern wurden 100 Corona-Tests durchgeführt (57 durch das DRK, 43 durch Infektpraxen).

_____________________

+++ Stand 06.10.2020 +++

Mit Datum vom 06.10.2020 sind im Landkreis Schaumburg 31 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 1 Person auf insgesamt 329 gestiegen. Im Gegenzug gelten zwei Menschen gegenüber gestern wieder als genesen (insgesamt 291).

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei.

Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen 164 Personen unter Quarantäne.

Die Zahl derer, die sich in stationärer Behandlung befinden, ist auf drei gestiegen.  Die Testungen werden fortgesetzt. Gestern sind insgesamt

Täglich werden weitere Personen getestet.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen insgesamt auf 124. 67 Tests wurden durch das DRK durchgeführt, 57 in den Infektpraxen.

______________________

+++ Stand 05.10.2020 +++

Die Zahl derer, die positiv auf Corona (SARS-CoV-2) getestet wurden, ist im Kreisgebiet um einen Fall auf bislang insgesamt 328 gestiegen. Von diesen 328 Fällen gelten jedoch 289 Personen inzwischen als geheilt (+5).

Mit heutigem Datum (05.10.2020) gibt es im Landkreis Schaumburg 32 Menschen, die momentan mit dem Corona-Virus infiziert sind.

Die infizierten Personen zeigen dabei teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen derzeit 187 Personen unter Quarantäne. Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Am Freitag belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 61 und in den Infektpraxen auf insgesamt 26. (pr)

______________________

+++ Stand 02.10.2020 +++

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 7 Personen auf insgesamt 327 gestiegen.

Mit Datum vom 02.10.2020 sind im Landkreis Schaumburg somit 36 Menschen mit dem Coronavirus infiziert Von diesen 327 Fällen gelten jedoch 284 Personen inzwischen als geheilt. Auch hierbei ist ein Anstieg der Geheilten um drei Personen zu verzeichnen.

Die positiv getesteten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt stehen 294 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich zwei Personen in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 22 und in den Infektpraxen auf insgesamt 20.

_______________________

+++ Stand 01.10.2020 +++

Mit Datum vom 1.10.2020 sind im Landkreis Schaumburg 32 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert.

Die Zahl der Personen, die bislang mit einer bestätigten Corona-Infektion im Kreisgebiet gemeldet sind, ist um vier Personen auf insgesamt 320 gestiegen.

Die Anzahl der als geheilt geltenden Personen ist gegenüber gestern um drei gestiegen (insgesamt 281).

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt stehen 193 Personen unter Quarantäne. Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 79 und in den Infektpraxen auf insgesamt 57. (pr)

Lesetipp: Was es für die Familie bedeutet, wenn ein Kind in Quarantäne bleiben muss, hat der Blogger und Journalist Jens Stratmann aus Bielefeld in einem Tagebuch aufgeschrieben. Zum Lesen geht es HIER entlang.

______________________

+++ Stand 30.09.2020 +++

Mit Datum vom 30.09.2020 sind im Landkreis Schaumburg 31 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe Karte). Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 1 Person auf insgesamt 316 gestiegen.

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal.

Von diesen 316 Fällen gelten jedoch 278 inzwischen als geheilt. Das sind sieben mehr, als am Vortag. Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei.

Alle wurden isoliert. Insgesamt stehen 182 Personen unter Quarantäne. Zwei erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.
Täglich werden weitere Tests durchgeführt. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf 39 und in den Infektpraxen auf insgesamt 64 (in Summe 103).

_____________________

+++ Stand 29.09.2020 +++

Gestern belief sich die Zahl der Corona-Testungen des DRK auf insgesamt 94 und in den Infektpraxen auf insgesamt 49. Zusammen wurden also 143 Corona-Tests durchgeführt. Dabei wurde eine Person positiv getestet. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet auf insgesamt 315 gestiegen. Von diesen 315 Fällen gelten jedoch 271 Personen inzwischen als geheilt (sieben mehr als am Vortag). Damit sind mit Datum vom 29.09.2020 im Landkreis Schaumburg 37 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Aktuell stehen 188 Personen unter Quarantäne. Eine erkrankte Person konnte aus der stationären Behandlung entlassen werden, damit befinden sich noch zwei Personen in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet.

______________________

+++ Stand 28.09.2020 +++

Mit Datum vom 28.09.2020 sind im Landkreis Schaumburg 43 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 8 Personen auf insgesamt 314 gestiegen. Von diesen 314 Fällen gelten jedoch 264 Personen inzwischen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Die mit Abstand meisten Positivgetesteten sind nach wie vor in Stadthagen zu verzeichnen (26). „Corona-frei“ sind die Samtgemeinden Niedernwöhren, Eilsen, sowie Rinteln und das Auetal.

Insgesamt stehen 205 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich drei Personen in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Am Freitag belief sich die Zahl der Testungen auf insgesamt 223 (172 durch das DRK und 51 in den Infektpraxen). (pr)

______________

+++ Stand 25.09.2020 +++

Mit Datum vom 25.09.2020 sind im Landkreis Schaumburg 42 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 4 Personen auf insgesamt 306 gestiegen. Von diesen 306 Fällen gelten jedoch 257 Personen inzwischen als geheilt (eine Person mehr, als am Vortag).

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt stehen 299 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich 3 Personen der Erkrankten in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 40 und in den Infektpraxen auf insgesamt 36.

__________________________

+++ Stand 24.09.2020 +++

Mit heutigem Datum (24.09.2020) sind im Landkreis Schaumburg 39 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 3 Personen auf bislang insgesamt 302 gestiegen. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Von diesen 302 Fällen gelten jedoch 256 Personen inzwischen als geheilt. Das sind zwei Personen mehr, als am Vortag.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt stehen derzeit kreisweit 253 Personen unter Quarantäne. Es befinden sich zwei erkrankte Personen in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern wurden insgesamt 169 Corona-Tests durchgeführt. Davon entfallen 112 aufs Deutsche Rote Kreuz und 57 auf Testungen, die in Infektpraxen absolviert wurden.

________________________
+++ Stand 23.09.2020 +++

Mit Datum vom 23.09.2020 sind im Landkreis Schaumburg 38 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einer bislang bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet seit gestern um 2 Personen auf insgesamt 299 gestiegen. Von diesen 299 Fällen gelten jedoch 254 Personen inzwischen als geheilt (sieben Personen mehr als gestern).

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Insgesamt stehen laut Auskunft des Landkreises derzeit 240 Personen unter Quarantäne. Drei erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 35 und in den Infektpraxen auf insgesamt 71.

______________________

+++ Stand 22.09.2020 +++

Kreisweit wurden gestern 235 Corona-Tests durchgeführt (141 davon durch das Deutsche Rote Kreuz, 94 durch Infektpraxen). Dadurch bleibt es bei bislang insgesamt 297 Corona-Fällen im Kreis. Die Zahl der als geheilt geltenden Personen stieg gegenüber Montag um vier auf insgesamt 247 Personen. Somit sinkt die Zahl der aktuellen Corona-Fälle in Schaumburg um vier auf 43. Darüber informierte heute die Pressestelle des Landkreises Schaumburg.

Inzwischen konnte auch eine der stationär untergebrachten Personen wieder entlassen werden. Damit befinden sich derzeit noch drei Menschen in stationärer Behandlung.

______________________

+++ Stand 21.09.2020 +++

Mit Datum vom 21.09.2020 sind der Pressestelle des Landkreises Schaumburg zufolge 47 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um 7 Personen auf insgesamt 297 gestiegen.

Von diesen 297 Fällen gelten jedoch 243 Personen inzwischen als geheilt. Die akut infizierten Personen zeigen demnach teilweise Symptome oder sind symptomfrei.

Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Vier Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Am Freitag belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 85 und in den Infektpraxen auf insgesamt 27 (zusammen 112 Testungen).

______________________

+++ Stand 18.09.2020 +++

Das Deutsche Rote Kreuz hat die Anzahl der durchgeführten Corona-Tests gestern gegenüber dem Vortag verdreifacht und 120 Testungen durchgeführt. In den Infektpraxen wurden 53 Tests absolviert. In Summe sind gestern 173 Tests auf SARS-CoV-2 vorgenommen worden. Eine Person wurde positiv getestet. Zwischenzeitlich gibt es drei gesundete Personen im Landkreis. Das ergibt aktuell (Stand 18.09.2020) insgesamt 40 Menschen im Landkreis Schaumburg, die positiv auf Corona getestet wurden. Fünf von ihnen befinden sich in stationärer Behandlung. Der Rest zeigt teilweise Symptome oder ist symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt gab es bislang kreisweit 290 Corona-Fälle. 243 Personen gelten als inzwischen wieder geheilt. Täglich werden weitere Personen getestet.

—————-

+++ Stand 17.09.2020 +++

Am 16.09. wurden durch das Deutsche Rote Kreuz 40 Testungen auf den SARS-CoV-2-Erreger durchgeführt. Die Infektpraxen haben insgesamt 66 Tests vorgenommen. Zusammen wurden somit 106 Menschen getestet, bei neun von ihnen fiel der Test positiv aus. Damit gibt es zu diesem Zeitpunkt (17.09.2020) kreisweit 42 Menschen mit einem positiven Corona-Test (neun Fälle mehr, als am Vortag).

Insgesamt sind damitbislang 289 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg registriert. Davon sind inzwischen 240 Menschen als geheilt gemeldet. Das sind zwei Menschen mehr, als am Vortag.

Vier der 42 Personen befinden sich vier in stationärer Behandlung. Die Übrigen zeigen der Pressestelle des Landkreises zufolge nur teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Die Corona-Tests werden täglich fortgesetzt.

+++ Stand 16.09.2020 +++

Mit Datum vom 16.09.2020 sind der Pressestelle des Landkreises Schaumburg zufolge 35 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Personen mit eine positiven Corona-Testergebnis ist im Kreisgebiet um sieben Personen auf insgesamt 280 gestiegen. Die stärkste Zunahme an Positivtestungen gab es in Stadthagen mit fünf Fällen. Rinteln ist nach einer „corona-freien“ Phase wieder mit zwei positiv getesteten Personen aufgelistet.

Von diesen 280 Fällen gelten jedoch 238 Personen inzwischen als geheilt. Das ist eine Zunahme von sechs Personen. Drei davon kommen aus Bückeburg, zwei aus der Samtgemeinde Niedernwöhren und eine aus der Samtgemeinde Nenndorf.

Die infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Es befinden sich inzwischen vier Personen in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf insgesamt 160 (74 wurden durch das DRK durchgeführt, 86 durch Infektpraxen).

______________________

+++ Stand 15.09.2020 +++

Mit heutigem Datum hat der Landkreis Schaumburg die neuen Corona-Fallzahlen bekanntgegeben. Am Montag, 14.09.2020, wurden durch das DRK insgesamt 182 Corona-Tests durchgeführt und in den Infektpraxen insgesamt 52. Dies teilte der Landkreis Schaumburg mit. Positiv getestete Personen gab es darunter nicht (insgesamt bleibt es daher bei bisher 273 Fällen). Im Gegenzug sind zwei Menschen aus der Samtgemeinde Nenndorf wieder genesen (Bislang 232 insgesamt). Somit sinkt die Zahl der kreisweiten, aktuellen Corona-Fälle auf 34 (insgesamt bisher 273 Personen). Die Infizierten zeigen keine Symptome oder teilweise Symptome. Alle befinden sich in Quarantäne. Zwei Personen der 34 befinden sich in stationärer Behandlung. Die Testungen werden täglich fortgesetzt.

____________________________
+++ Stand 14.09.2020 +++

Mit heutigem Datum hat der Landkreis Schaumburg die neuen Corona-Fallzahlen bekanntgegeben. Laut Pressestelle des Kreises sind somit 36 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Das ist ein Anstieg im Kreisgebiet von acht Personen (jetzt bislang insgesamt 273). Die Fälle verteilen sich bislang im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal.

Von diesen 273 Fällen gelten jedoch 230 Personen inzwischen als geheilt. Wie gehabt, gilt: Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind frei von Symptomen. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Die Testungen werden täglich fortgesetzt. Am Freitag belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 102 und in den Infektpraxen auf insgesamt 38. Die Zahl der Testungen vom Wochenende liegt noch nicht vor.

______________________

+++ Stand 11.09.2020 +++

Wie die Pressestelle des Landkreises Schaumburg heute informiert, sind durch das DRK am gestrigen Donnerstag 51 Tests auf den SARS-CoV-2-Erreger durchgeführt worden. In den Infektpraxen wurden insgesamt 54 Testungen durchgeführt. Dabei sind vier Personen positiv getestet worden. Gleichzeitig sind sieben weitere Personen als genesen gemeldet. Damit gibt es kreisweit derzeit 28 Corona-Fälle (bislang insgesamt 265 Personen). Die Zahl der bislang als geheilt geltenden Personen ist auf 230 angestiegen.

Die als infiziert geltenden Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Sie zeigen nur teilweise Symptome oder sind gar symptomfrei. Zwei von ihnen befinden sich allerdings in stationärer Behandlung im Krankenhaus. Die Testungen werden täglich fortgesetzt.

Mit Datum vom 10.09.2020 sind im Landkreis Schaumburg 31 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

+++ Stand 10.09.2020 +++

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um drei auf insgesamt 261 gestiegen.

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal.

Gleichzeitig gibt es zwei weitere Personen, die inzwischen als geheilt gelten (223 bislang insgesamt).

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei.

Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Seit heute befinden sich wieder zwei erkrankte Personen in stationärer Behandlung

Die Testungen werden täglich fortgesetzt. Gestern belief sich die Zahl der Testungen, die allein das DRK durchführte, auf insgesamt 126.

_____________________

+++ Stand 09.09.2020 +++

Wie der Landkreis Schaumburg heute mitteilte, hat das DRK am gestrigen Dienstag 156 Testungen auf den SARS-CoV-2-Erreger durchgeführt. Insgesamt sind zwei Infektionsfälle hinzugekommen (eine Person aus Stadthagen, eine Person aus der Samtgemeinde Lindhorst; insgesamt bisher 258), jedoch gelten auch zwei weitere Menschen als geheilt (eine Person aus der Samtgemeinde Niedernwöhren, eine aus Bückeburg; insgesamt bisher 221). Damit gibt es kreisweit weiterhin 30 Menschen mit einer Corona-Infektion. Alle zeigen nur teilweise Symptome oder sind gar frei von Symptomen. Ebenso befindet sich keine Person im Krankenhaus.

Nachtrag: Auf Nachfrage informierte die Pressestelle des Landkreises darüber, dass der Altersdurchschnitt der besagten 30 Personen bei 47 Jahren liege. Viele seien mittleren Alters, bei zwei Personen handele es sich um Kinder unter fünf Jahren. Vier Personen seien unter 20 Jahre alt und sechs seien über 70 Jahre. Somit sind 18 positiv getestete Schaumburger im Alter zwischen 20 und 70 Jahren. Die Altersstruktur aller getesteten Personen werde statistisch nicht erfasst. Die getesteten Reiserückkehrer seien jedoch überwiegend Personen mittleren Alters gewesen. Hinzu kämen Testungen von Schülern und von älteren Menschen eines Seniorenzentrums.

 

________________________________
+++ Stand 08.09.2020 +++

Der Landkreis Schaumburg meldet fünf neue Corona-Fälle. Damit ist die Zahl der Infizierten auf 30 Menschen gestiegen. Insgesamt gibt es bislang 256 Corona-Infektionsfälle im Kreis. Gleichzeitig wurde eine weitere Person als geheilt gemeldet (insgesamt 219 bisher)

Die Personen zeigen laut Landkreis teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Derzeit befindet sich keine von ihnen in stationärer Behandlung.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK ebenfalls auf insgesamt 140.

_______________________________

+++ Stand 07.09.2020 +++

Mit heutigem Datum ist die Anzahl der Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg auf 26 Menschen gestiegen. Dies teilte der Kreis heute mit. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist somit im Kreisgebiet auf insgesamt 251 gestiegen (plus elf Fälle). Von diesen 251 Fällen gelten nach wie vor unverändert 218 Personen inzwischen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Es befindet sich keine Person der Erkrankten in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Freitag belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 66. Die Zahl der Testungen am Wochenende liegt noch nicht vor.

_______________________________
+++ Stand 04.09.2020 +++

Mit Datum vom 04.09.2020 sind im Landkreis Schaumburg 15 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist somit im Kreisgebiet auf insgesamt 240 gestiegen (fünf mehr als am Vortag, davon vier in der Samtgemeinde Nenndorf und eine Person in Bückeburg). Von diesen 240 Fällen gelten 218 Personen inzwischen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Es befindet sich eine Person in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 92.

______________________________

+++ Stand 03.09.2020 +++

Mit heutigem Datum gibt es laut Pressestelle des Landkreises drei Corona-Neuinfektionen im Kreis. Diese sind allesamt in Stadthagen gemeldet. Damit sind aktuell 10 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der Corona-Fälle ist im Kreisgebiet auf insgesamt 235 gestiegen. Von diesen 235 Fällen gelten jedoch 218 Personen inzwischen als geheilt (eine Person aus der Samtgemeinde Rodenberg ist hinzugekommen).

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 87, die Tests werden täglich fortgeführt.

_______________________________

+++ Stand 02.09.2020 +++

Der Landkreis Schaumburg hat für heute 8 Menschen mit einer Coronavirus-Infektion mitgeteilt. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet auf insgesamt 232 gestiegen. Das sind zwei Fälle mehr als gestern. Gleichzeitig sind drei weitere Menschen als genesen gemeldet (insgesamt 217 Personen). Die infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 125.

________________________________

+++ Stand 01.09.2020 +++

Mit Datum vom 01.09.2020 sind im Landkreis Schaumburg 9 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um einen Fall in Bückeburg auf insgesamt 230 gestiegen. Von diesen 230 Fällen gelten jedoch 214 Personen inzwischen als geheilt. Die infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei.

Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Es befindet sich aktuell niemand in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 72.

_______________________________

+++ Stand 31.08.2020 +++

Nach einer Wochenendpause meldet der Landkreis Schaumburg wieder die aktuellen Corona-Fallzahlen. Mit heutigem Datum kreisweit 8 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Es gab zwischenzeitlich drei neue Personen mit einem positiven SARS-CoV-2-Test. Im gleichen Zeitraum sind drei weitere Personen wieder als geheilt gemeldet worden. Damit gibt es bisher insgesamt 229 Corona-Fälle im Kreis. 214 Personen gelten als genesen.

Es befindet sich niemand in stationärer Behandlung. Die infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Am Freitag belief sich die Zahl der Testungen durch das DRK auf insgesamt 61.

______________________________
+++ Stand 28.08.2020 +++

Die Pressestelle des Landkreises Schaumburg gibt für den heutigen Freitag einen starken Rückgang an Corona-Fällen bekannt. Mit Datum vom 28.08.2020 ist die Anzahl der akut mit dem Corona-Virus infizierten Menschen auf 8 gesunken. Gestern waren es noch 23. Rinteln, Obernkirchen, das Auetal, Bückeburg, die Samtgemeinden Sachsenhagen, Nienstädt, Nenndorf, Lindhorst und Eilsen gelten laut diesen Angaben damit als „corona-frei“. In Stadthagen gibt es derzeit noch vier aktuelle Fälle, drei in der Samtgemeinde Rodenberg und einen Fall in der Samtgemeinde Niedernwöhren.

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet bei insgesamt 226 geblieben. Von diesen 226 Fällen gelten jedoch 211 Personen inzwischen als geheilt. Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei.

Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Es befindet sich inzwischen keine Person der Erkrankten mehr in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 56. (pr/Grafik: Landkreis)

______________________________

+++ Stand 27.08.2020 +++

Mit heutigem Datum meldet der Landkreis Schaumburg 23 Menschen, die akut mit dem Coronavirus infiziert sind. In der Samtgemeinde Rodenberg gibt es einen neuen Fall gegenüber dem Vortag.

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet auf insgesamt 226 gestiegen. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Von diesen 226 Fällen gelten jedoch 196 Personen inzwischen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Eine erkrankte Person befindet sich in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 60.

______________________________

+++ Stand 26.08.2020 +++

Die Zahl der registrierten Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg ist weiter rückläufig. Mit heutigem Datum vermeldet die Pressestelle des Kreises 22 Infektionsfälle. Es gibt einen neuen Fall in der Samtgemeinde Rodenberg, dafür zwei als geheilt geltende Personen in Rinteln und eine in Stadthagen.

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion liegt im Kreisgebiet bei bislang 225. Von diesen 225 Fällen gelten jedoch 196 Personen inzwischen als geheilt.

Weiterhin gilt: Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei, eine Person befindet sich in stationärer Behandlung. Das DRK hat gestern 83 Testungen durchgeführt.

_______________________________

+++ Stand 25.08.2020 +++

Mit Datum vom 25.08.2020 meldet der Landkreis Schaumburg 24 Menschen mit einer Coronavirus-Infektion. Gegenüber dem Vortag hat es einen weiteren Corona-Fall gegeben (bislang insgesamt 224), allerdings sind im Gegenzug sechs Menschen als genesen gemeldet (insgesamt bisher 193).

Die infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei.

Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Nach wie vor befindet sich eine erkrankte Person in stationärer Behandlung. Das DRK hat gestern 86 Testungen durchgeführt.

_______________________________

+++ Stand 24.08.2020 +++

Mit Datum vom 24.08.2020 sind laut Angaben des Landkreises Schaumburg 29 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Seit der letzten Meldung am Freitag gab es vier Neuinfektionen, damit ist die Gesamtzahl kreisweit auf 223 Fälle gestiegen. Gleichzeitig sind zwei weitere Personen als genesen gemeldet (insgesamt 187).

Nach wie vor befindet sich eine Person in stationärer Behandlung im Krankenhaus. Die Infizierten zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 57.

______________________________

+++ Stand 21.08.2020 +++

Mit heutigem Datum sind im Landkreis Schaumburg 27 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Es gibt eine Neuinfektion gegenüber dem Vortag und zwei neu als geheilt geltende Personen. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet auf bislang insgesamt 219 gestiegen. Von diesen 219 Fällen gelten jedoch 185 Personen inzwischen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Eine Person der Erkrankten befindet sich in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 32.

_______________________________

+++ Stand 20.08.2020 +++

Mit Datum vom 20.08.2020 sind im Landkreis Schaumburg 28 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet auf bislang insgesamt 218 gestiegen (ein Plus von zwei Fällen gegenüber dem Vortag) Jeweils ein Fall kam in der Samtgemeinde Nenndorf und in Stadthagen hinzu. Von diesen 218 Fällen gelten 183 Personen inzwischen als geheilt. Die akut infizierten Personen zeigen laut Pressestelle des Landkreises teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne, eine Person befindet sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 70, am 19.8. wurden durchs DRK 57 Testungen durchgeführt und am 18.8. waren es 65.

______________________________

+++ Stand 19.08.2020 +++

Mit Datum vom 19.08.2020 sind im Landkreis Schaumburg 26 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um elf auf insgesamt 216 gestiegen. 183 Personen inzwischen als geheilt.

Die stärkste Zunahme an Neuinfektionen verzeichnet Stadthagen mit neun Fällen. In Rinteln und der Samtgemeinde Niedernwöhren gibt es jeweils einen neuen Fall. In Bückeburg ist ein ein Rückgang um einen Infektionsfall gemeldet.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Eine Person der befindet sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

_______________________________
+++ Stand 18.08.2020 +++

Mit Datum vom 18.08.2020 sind im Landkreis Schaumburg 16 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet um einen Fall aus Rinteln auf insgesamt 205 gestiegen. Von diesen 205 Fällen gelten jedoch 182 Personen inzwischen als geheilt. Wie der Landkreis weiterhin mitteilt, zeigten die akut infizierten Personen teilweise Symptome oder seien symptomfrei. Weiterhin befindet sich eine erkrankte Person in stationärer Behandlung.

_______________________________
+++ Stand 17.08.2020 +++

Der Landkreis Schaumburg teilte mit, dass mit heutigem Datum 15 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert seien. Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion sei im Kreisgebiet jedoch auf insgesamt 204 gestiegen. Das sind acht Fälle mehr, als am vergangenen Freitag. Von diesen 204 Fällen gelten jedoch 182 Personen inzwischen als geheilt. Das sind sieben Fälle mehr, als am Freitag.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

Nachtrag: Wie Anja Gewald, Pressesprecherin des Landkreises, auf Nachfrage mitteilt, handelt es sich bei allen acht Neuinfizierten um Reiserückkehrer aus Risikogebieten oder anderen Gebieten. Alle seien bei der Einreise getestet worden, entweder an einem Flughafen oder an einem mobilen Testzentrum an einer Autobahn.“

_______________________________

+++ Stand 14.08.2020 +++

Mit Datum vom 14.08.2020 sind im Landkreis Schaumburg 14 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die Zahl der Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion ist im Kreisgebiet auf insgesamt 196 gestiegen. Inzwischen gelten 175 Personen als geheilt. Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Täglich werden weitere Personen getestet.

______________________________

+++ Stand 12.08.2020 +++

Mit heutigem Datum vom sind im Landkreis Schaumburg 16 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. In den Samtgemeinden Eilsen und Nienstädt gibt es jeweils eine Neuinfektion. Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet somit 194 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion, 171 Personen gelten inzwischen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Täglich werden weitere Personen getestet.

______________________________

+++ Stand 11.08.2020 +++

Für den 11. August 2020 meldet der Landkreis Schaumburg wieder 14 Corona-Infektionsfälle. Die Zahl der aktuell Infizierten fiel am Vortag auf 12 und hat sich jetzt wieder leicht (um zwei Fälle) erhöht. Jeweils eine Neuinfektion wurde aus Bückeburg und Stadthagen gemeldet. Weiterhin zeigen die infizierten Personen teilweise Symptome oder sind frei von Symptomen, teilt die Pressestelle des Landkreises mit. Alle befinden sich in Quarantäne, die Testungen werden fortgesetzt.

______________________________

+++ Stand 10.08.2020 +++

Mit Datum vom 10.08.2020 sind im Landkreis Schaumburg 12 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 189 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Von diesen 189 Fällen gelten jedoch 170 Personen inzwischen als geheilt. Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Täglich werden weitere Personen getestet.

______________________________

+++ Stand 07.08.2020 +++

Der Landkreis Schaumburg gab für heute weiterhin die Zahl von 14 aktuell Corona-Infizierten bekannt. Damit gibt es keine Veränderungen zum Vortag.

_______________________________

+++ Stand 06.08.2020 +++

Mit Datum vom 6. August sind im Landkreis Schaumburg 14 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Dies teilte die Pressestelle heute mit.

Bis heute gibt es damit insgesamt im Kreisgebiet 188 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Von diesen 188 Fällen gelten 167 Personen inzwischen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Täglich werden weitere Personen getestet.

_______________________________

+++ Stand 05.08.2020 +++

Für heute meldet der  Landkreis Schaumburg 13 Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Das sind vier Infektionen mehr (jeweils zwei Fälle in Stadthagen und in der Samtgemeinde Rodenberg) als am Vortag. Insgesamt gibt es bis heute im Kreisgebiet 187 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion, wovon jedoch 167 Personen inzwischen als geheilt gelten.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Die Testungen werden täglich fortgesetzt.

_______________________________

+++ Stand 04.08.2020 +++

Nach dem Anstieg der Corona-Infektionsfälle im Landkreis Schaumburg auf 11 am gestrigen Montag meldet die Pressestelle des Landskreises für heute wieder einen Rückgang der akut Infizierten auf 9.

Von den insgesamt 183 bislang aufgetretenen Fällen im Kreis gelten 167 Personen inzwischen als geheilt. Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Täglich werden weitere Personen getestet.

_______________________________

+++ Stand 03.08.2020 +++

Mit heutigem Datum vom sind im Landkreis Schaumburg 11 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Das sind drei Personen mehr als bei der letzten Meldung des Landkreises vom 31. Juli; jeweils ein Fall in Stadthagen und den Samtgemeinden Eilsen und Rodenberg. Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 183 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion wobei davon jedoch 165 Personen inzwischen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Täglich werden weitere Personen getestet.

___________________________________
+++ Stand 31.07.2020 +++

Gegenüber gestern gibt es keine Veränderungen bei den Corona-Fallzahlen im Landkreis Schaumburg. Nach wie vor sind acht Menschen bestätigt mit dem Covid-19-Erreger infiziert.

______________________________

+++ Stand 30.07.2020 +++

Mit Datum vom 30.07.2020 sind im Landkreis Schaumburg 8 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Eine infizierte Person gilt gegenüber gestern als genesen, drei Neuinfektionen (Obernkirchen und den Samtgemeinden Rodenberg und Nenndorf) sind zu verzeichnen. Das sind insgesamt zwei Fälle mehr gegenüber gestern.

Bis heute gibt es damit insgesamt im Kreisgebiet 180 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. 165 von ihnen gelten inzwischen als geheilt.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Es befindet sich keine der infizierten Personen in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

_____________________________

+++ Stand 29.07.2020 +++

Die Zahl der akut mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Landkreis Schaumburg ist wieder rückläufig. Wie die Pressestelle des Landkreises heute bekanntgab, sind mit Datum von heute noch sechs Menschen mit dem Covid-19-Erreger infiziert. Das ist ein Rückgang von vier Fällen gegenüber gestern.

Damit gibt es nach aktuellem Stand der Dinge noch drei aktuelle Corona-Fälle in Stadthagen, sowie jeweils einen Fall in Obernkirchen und den Samtgemeinden Eilsen und Nenndorf. Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Es befindet derzeit keine der infizierten Personen in stationärer Behandlung. Die Testungen werden täglich fortgesetzt.

______________________________

+++ Stand 28.07.2020 +++

Mit Datum vom 28.07.2020 sind im Landkreis Schaumburg 10 Menschen aus Rinteln, Stadthagen, Obernkirchen sowie den Samtgemeinden Eilsen und Nenndorf akut mit dem Coronavirus infiziert (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 177 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Von diesen 177 Fällen gelten jedoch 160 Personen inzwischen als geheilt. Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei.

Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Aktuell befindet sich keine der infizierten Personen in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

______________________________

+++ Stand 27.07.2020 +++

Mit Datum vom 27.07.2020 sind im Landkreis Schaumburg neun Menschen aus Rinteln, Stadthagen sowie den Samtgemeinden Eilsen und Nenndorf akut mit dem Coronavirus infiziert. Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 176 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion.

Seit der letzten Berichterstattung am 24.07. hat es eine neue bestätigte Infektion in der Samtgemeinde Nenndorf gegeben, jedoch gilt eine Person aus Stadthagen inzwischen wieder als genesen. Von den bislang insgesamt 176 Fällen gelten jedoch 160 Personen inzwischen als genesen.

Die akut infizierten Personen zeigen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Eine der erkrankten Personen befindet sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

_______________________________

+++ Stand 24.07.2020 +++

In Stadthagen ist heute ein weiterer Corona-Infektionsfall bekannt gegeben worden. Damit sind mit heutigem Datum neun Menschen aus Rinteln, Stadthagen und der Samtgemeinde Eilsen mit dem SARS-CoV-2-Erreger infiziert.

(Nachtrag: Wie der Landkreis auf Nachfrage mitteilt, sind von den neun akut Infizierten zwei Personen, die zu einer Familie gehören, Rückkehrer aus einem Risikogebiet)

Bislang sind damit insgesamt kreisweit 175 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt. Wie die Pressestelle des Landkreises mitteilt, zeigen die akut infizierten Personen teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Eine der erkrankten Personen befindet sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

______________________________

+++ Stand 23.07.2020 +++

Die Zahl der mit dem SARS-CoV-2-Virus infizierten Menschen im Landkreis Schaumburg ist heute um eine Person auf acht gestiegen. Das ist eine Person mehr als gestern. Damit sind – Stand heute – aktuell acht Menschen kreisweit (aus Rinteln, Stadthagen und der Samtgemeinde Eilsen) bestätigt mit dem Coronavirus infiziert (bislang insgesamt 174). Einer von ihnen befindet sich in stationärer Behandlung. Die Testungen werden täglich fortgesetzt

______________________________

+++ Stand 22.07.2020 +++

Mit Datum vom 22.07.2020 sind im Landkreis Schaumburg sieben Menschen aus Rinteln, Stadthagen und der Samtgemeinde Eilsen akut mit dem Coronavirus infiziert. Damit hat sich die Zahl seit gestern um eine Person erhöht.

Insgesamt gibt es im Kreisgebiet bislang 173 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion.

Die akut infizierten Personen zeigen laut Angaben des Landkreises teilweise Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne, eine Person befindet sich in stationärer Behandlung. Täglich werden weitere Personen getestet.

+++ Stand 21.07.2020 +++

Mit Datum vom 21.07.2020 sind im Landkreis Schaumburg weiterhin 6 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert. Neuinfektionen sind damit seit gestern nicht festgestellt worden. Täglich werden weitere Personen getestet, teilt die Pressestelle des Landkreises Schaumburg mit: „Mit Blick auf das regionale und überregionale Infektionsgeschehen ist weiterhin 
größtmögliche Vorsicht erforderlich, um das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu minimieren.“

 

Der Corona-Monitor für Deutschland meldet inzwischen ingesamt 203.495 bestätigte Fälle. Rund 188.170 Menschen sind wieder gesund, 9.098 sind in dem Zusammenhang verstorben.

In Niedersachsen gibt es bislang 14.059 Fälle einer bestätigten Infektion mit dem Covid-19-Erreger. 13.111 Menschen gelten inzwischen als wieder gesund, 648 sind verstorben.

In Nordrhein-Westfalen sind bisher 46.213 Infektionen bekannt; 42.500 Menschen sind wieder genesen, 1.714 sind verstorben.

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet bislang insgesamt 512 Covid-19-Infektionsfälle, 488 Genesene, 13 Todesfälle und damit 11 aktive Corona-Fälle.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont waren am 20.07.2020 insgesamt 155 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt. Davon gelten 144 Personen als geheilt. Zehn Personen sind verstorben. Der infizierte Patient wurde isoliert und befindet sich in Quarantäne. Die infizierte Person wird vom Gesundheitsamt und dem jeweils behandelnden Haus- bzw. Krankenhausarzt engmaschig betreut. Drei Personen befinden sich in angeordneter häuslicher Quarantäne. Bis zum Ende der 29. Kalenderwoche wurden im Landkreis Hameln-Pyrmont insgesamt 10.341 Tests durchgeführt.

Der Kreis Lippe meldet bis heute, 9 Uhr, insgesamt 779 Corona-Infizierte, 737 Genesene und 30 Todesfälle. Derzeit gibt es 12 aktive Fälle.

______________________________

+++ Stand 20.07.2020 +++

Mit heutigem Datum sind im Landkreis Schaumburg insgesamt 6 Menschen aus Rinteln, Stadthagen und der Samtgemeinde Eilsen akut mit dem Coronavirus infiziert. Das ist ein Anstieg von drei Fällen gegenüber der letzten Meldung vom Samstag.

Damit gibt es bis heute insgesamt im Kreisgebiet 172 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion.

Die Gesamtfälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Die akut infizierten Personen sind laut Angaben des Landkreises zwischen 30 und 70 Jahre alt und zeigen derzeit leichte Symptome oder sind symptomfrei. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Die Testungen werden täglich fortgesetzt. (pr)

______________________________

+++ Stand 17.07.2020 +++

Mit heutigem Datum sind im Landkreis Schaumburg drei Menschen mit einer bestätigten Corona-Infektion akut erkrankt. Das sind zwei Personen mehr als am Mittwoch.

Damit gibt es bis heute im Kreisgebiet insgesamt 169 Personen mit einer bestätigten Sars-Cov2-Infektion.

Die akut erkrankten Personen sind laut der Pressestelle des Landkreises zwischen 30 und 70 Jahre alt und zeigen derzeit nur leichte Symptome. Sie wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Täglich werden weitere Personen getestet.

Sofern die Infektionen im Landkreis Schamburg weiter steigen sollten, sollen die Meldungen von aktuellen Zahlen zukünftig wieder öfter erfolgen.

__________________________________________

+++ Stand 15.07.2020 +++

Nach drei Wochen ohne bestätigte Neuinfektionen im Kreis gibt es laut Landkreis Schaumburg mit heutigem Datum vom 15.07.2020 eine Person aus dem Bereich Rinteln, die akut an COVID-19 erkrankt ist.

Bis heute gibt es somit insgesamt im Kreisgebiet 167 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion.

„Mit Blick auf das regionale und überregionale Infektionsgeschehen ist weiterhin größtmögliche Vorsicht erforderlich, um das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu minimieren“, appelliert der Landkreis in einer Presseerklärung. Täglich werden weitere Personen getestet.

+++ Stand 08.07.2020 +++

Auch in den letzten sieben Tagen ist keine Covid-19-Neuinfektion im Landkreis Schaumburg festgestellt worden. Dies teilte die Pressestelle heute mit. Mit Datum vom 08.07.2020 gibt es daher weiterhin keine Person, die an einer bestätigten Corona-Infektion akut erkrankt ist.

Weiterhin rät der Landkreis: „Eine größtmögliche Vorsicht bleibt geboten, um das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu minimieren.“

Testungen finden wie bisher statt.

+++ Stand 01.07.2020 +++

In den letzten sieben Tagen ist keine Corona (Covid-19)-Neuinfektion im Landkreis Schaumburg festgestellt worden. Die Pressestelle teilte die Information heute im Rahmen der nun wöchentlich stattfindenden Aktualisierung mit.
„Mit Datum vom 1. Juli 2020 gibt es daher weiterhin keine Person, die an einer bestätigten Corona-Infektion akut erkrankt ist“, heißt es darin.

Weiterhin gibt der Landkreis bekannt, dass täglich durchschnittlich zehn Personen auf den Covid-19-Erreger getestet werden. Mit Blick auf das bekannte bundesweite Infektionsgeschehen sei jedoch weiterhin größtmögliche Vorsicht erforderlich, um das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu minimieren.

+++ Stand 24.06.2020 +++

Mit Datum vom 24.06.2020 gibt es im Landkreis Schaumburg weiterhin keine Person mehr, die an einer bestätigten Corona-Infektion akut erkrankt ist. In den letzten Tagen wurde keine Neuinfektion festgestellt. Seitens des Landkreises werden, sofern keine außergewöhnlichen Veränderungen auftreten, die aktuellen Zahlen daher nur noch einmal wöchentlich veröffentlicht.

„Mit Blick auf das bekannte bundesweite Infektionsgeschehen ist jedoch weiterhin größtmögliche Vorsicht erforderlich, um das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu minimieren“, gibt der Landkreis bekannt. Die Zahl der täglichen Testungen liegt derzeit im Schnitt bei rund 10 Personen.

Die Differenz zwischen Gesamt-Corona-Infektionsfällen und Genesenen ergibt sich durch die Anzahl der Verstorbenen.

+++ Stand 22.06.2020 +++

Mit Datum vom 22.06.2020 gibt es im Landkreis Schaumburg derzeit keine Person mehr, die an einer Corona-Infektion akut erkrankt ist. Über das Wochenende wurde keine Neuinfektion festgestellt. Dies teilte der Landkreis heute mit.

Weiter heißt es von Seiten des Kreises: „Der Umstand, dass es momentan keine bestätigten akuten Erkrankungen gibt, darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass aufgrund des bundesweiten Infektionsgeschehens und den mit den weiteren Lockerungen verbundenen Risiken weiterhin größtmögliche Vorsicht zur Infektionsvermeidung erforderlich ist.“

+++ Stand 16.06.2020 +++

Auch heute liegt die Anzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Schaumburg insgesamt bei 166 Personen. Damit ist die Zahl der Infektionen seit dem 10. Juni unverändert. 157 Menschen gelten als wieder genesen, sieben sind in diesem Zusammenhang verstorben. Es sind somit nach wie vor zwei akute Infektionsfälle im gesamten Kreisgebiet bestätigt.

+++ Stand 15.06.2020 +++

Mit heutigem Tag sind im Landkreis Schaumburg weiterhin 2 Menschen mit einer bestätigten Corona-Infektion akut erkrankt.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet nach wie vor 166 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion.

Von diesen 166 Fällen gelten 157 Personen inzwischen als geheilt. Damit ist keine Veränderung gegenüber der Meldung vom Freitag, 12. Juni, bekannt.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

_______________________________

+++ Stand 12.06.2020 +++

Mit Datum vom 12.06.2020 sind im Landkreis Schaumburg 2 Menschen mit einer bestätigten Corona-Infektion akut erkrankt (ein Rückgang um eine Person).

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 166 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Von diesen 166 Fällen gelten 157 Personen inzwischen als geheilt.

Nach wie vor sind 4 Personen außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Täglich werden weitere Personen getestet, gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 7.

Auetal: 7 (7)
Bückeburg: 12 (12)
Obernkirchen: 16 (15)
Rinteln: 21 (21)
Samtgemeinde Eilsen: 11 (9)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 26 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 8 (8)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (8)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

______________________________

+++ Stand 11.06.2020 +++

Für heute meldet der Landkreis Schaumburg weiterhin 3 Menschen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Insgesamt gab es bislang im Kreisgebiet 166 infizierte Personen, davon gelten 156 Personen inzwischen als geheilt. Damit ist in sämtlichen Angaben keine Veränderung gegenüber dem Vortag eingetreten. Gestern wurden 8 Personen auf den COVID-19-Erreger getestet.

_______________________________

+++ Stand 10.06.2020 +++

Mit Datum vom 10.06.2020 sind im Landkreis Schaumburg 3 Menschen mit einer bestätigten Corona-Infektion akut erkrankt.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 166 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion (ein neuer Fall gegenüber dem Vortag).

Von diesen 166 Fällen gelten 156 Personen inzwischen als geheilt (ebenfalls ein Fall mehr als noch am Vortag). Aktuell ohne bestätigte Corona-Infektion sind das Auetal, die Stadt Rinteln, sowie die Samtgemeinden Lindhorst, Niedernwöhren, Nienstädt und Rodenberg.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Gestern wurden 15 Testungen auf eine COVID-19-Infektion vorgenommen.

Auetal: 7 (7)
Bückeburg: 12 (11)
Obernkirchen: 16 (15)
Rinteln: 21 (21)
Samtgemeinde Eilsen: 11 (9)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 26 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 8 (8)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (8)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

_______________________________

+++ Stand 09.06.2020 +++

Mit Datum vom 09.06.2020 sind im Landkreis Schaumburg 3 Menschen mit einer bestätigten Corona-Infektion akut erkrankt. Das ist ein Rückgang um eine Person.

Zwar gibt es gegenüber dem Vortag eine Infektion mehr (bislang insgesamt 165), allerdings wurden inzwischen zwei weitere Personen als genesen gemeldet (insgesamt 155).

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 8.

Auetal: 7 (7)
Bückeburg: 12 (11)
Obernkirchen: 16 (15)
Rinteln: 21 (21)
Samtgemeinde Eilsen: 11 (9)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 25 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 8 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (8)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

 

_______________________________

+++ Stand 08.06.2020 +++

Mit Datum vom 8. Juni sind im Landkreis Schaumburg weiterhin 4 Menschen mit einer bestätigten Corona-Infektion akut erkrankt, eine Neuinfektion wurde erneut nicht festgestellt.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 164 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion.

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Von diesen 164 Fällen gelten 153 Personen inzwischen als geheilt.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Täglich werden weitere Personen getestet. In der Zeit vom 5. – 7. Juli belief sich die Zahl der Testungen auf 25.

 

—————————————–

+++ Stand 05.06.2020 +++

Mit Datum vom 05.06.2020 sind im Landkreis Schaumburg 4 Menschen akut an Covid-19 erkrankt, eine Neuinfektion wurde erneut nicht festgestellt. Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 164 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion.

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Von diesen 164 Fällen gelten 153 Personen inzwischen als geheilt.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet.

Auetal: 7 (7)
Bückeburg: 12 (11)
Obernkirchen: 16 (15)
Rinteln: 21 (21)
Samtgemeinde Eilsen: 11 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 8 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (8)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

——————————-

+++ Stand 04.06.2020 +++

Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Schaumburg sind am 4.6. identisch mit denen vom Vortag (siehe unten).

——————————-

+++ Stand 03.06.2020, 14:55 Uhr +++

Mit heutigem Datum sind im Landkreis Schaumburg 5 Menschen akut an Covid-19 erkrankt, damit wurden erneut keine Neuinfektionen festgestellt. Die Zahl der aktuell Erkrankten ging um zwei Personen zurück.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 164 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. 152 Personen gelten inzwischen als geheilt. Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 12 (11)
Obernkirchen: 16 (15)
Rinteln: 21 (21)
Samtgemeinde Eilsen: 11 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 8 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (8)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

—————————

+++ Stand 02.06.2020, 12:40 Uhr +++

Die Corona-Berichterstattung hat übers Pfingstwochenende pausiert. Heute hat der Landkreis Schaumburg wieder neue Zahlen vorgelegt.
Demnach sind mit Datum vom 02.06.2020 im Landkreis nach wie vor unverändert 7 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Bis heute liegen im Kreisgebiet insgesamt 164 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion vor, verteilt auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal.

Von diesen 164 Fällen gelten 150 Personen inzwischen als geheilt. Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet.

————–

+++ Stand 29.05.2020, 15:00 Uhr +++

Der Corona-Monitor für Deutschland meldet 182.559 bestätigte Infektionen. 164.200 Personen gelten wieder als gesund. 8.497 Todesfälle sind zu verzeichnen. Damit gibt es aktuell 9.862 Infizierte in Deutschland.

In Niedersachsen sind bislang 11.893 Corona-Infektionen bestätigt. 10.600 Menschen sind wieder gesund, 596 sind verstorben. Für Nordrhein-Westfalen sind insgesamt 37.803 Infektionsfälle gezählt, davon sind 34.300 wieder gesund, 1.587 sind verstorben.

Im Kreis Lippe sind aktuell 7 Personen mit dem Corona-Virus infiziert. Es gibt insgesamt 741 bestätigte Coronafälle. 705 Personen sind wieder genesen. 29 Personen sind verstorben.

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet bislang 486 Corona-Infektionsfälle. 436 Menschen sind wieder genesen, 10 sind verstorben. Damit gibt es derzeit 40 aktive Corona-Fälle im Kreis Minden-Lübbecke.

Der Kreis Hameln-Pyrmont meldet mit Stand 25.5. 135 Gesamt-Infektionsfälle. Von diesen 135 Fällen gelten 118 Personen als geheilt. Zehn Personen sind verstorben.

+++ Stand 29.05.2020, 15:00 Uhr +++

Mit heutigem Datum sind im Landkreis Schaumburg 7 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 164 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Von diesen 164 Fällen gelten 150 Personen inzwischen als geheilt. Es gibt gegenüber gestern keine Neuinfektion, dafür aber eine weitere Person, die als genesen gilt.

Nach wie vor sind sieben Personen in diesem Zusammenhang verstorben (4 Personen außerhalb, 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen). Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen im DRK-Testzentrum auf 21.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 12 (11)
Obernkirchen: 16 (15)
Rinteln: 21 (21)
Samtgemeinde Eilsen: 11 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 8 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (6)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

—————————————————-

+++ Stand 28.05.2020, 14:00 Uhr +++

Mit Datum vom 28.05.2020 sind im Landkreis Schaumburg 8 (und damit 2 weitere) Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 164 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion.

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Von diesen 164 Fällen gelten 149 Personen inzwischen als geheilt.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Es befindet sich eine der erkrankten Personen in stationärer Behandlung.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen im DRK-Testzentrum auf 24.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 12 (11)
Obernkirchen: 16 (14)
Rinteln: 21 (21)
Samtgemeinde Eilsen: 11 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 8 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (6)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

 

—————

Der Landkreis Schaumburg meldet für heute, 27.05.2020, 6 bestätigte Fälle von akuter Covid-19-Erkrankung.

Es gibt im Vergleich zu gestern keine bestätigte Neuinfektion, die Gesamtzahl der Infizierten liegt weiterhin bei 162. Dafür stieg die Zahl der als geheilt geltenden Personen um zwei Fälle auf nun 149.

Eine erkrankte Person befindet sich in stationärer Behandlung, sieben Personen sind in diesem Zusammenhang verstorben (vier außerhalb des Kreisgebiets, eine Person innerhalb des Kreisgebiets und zwei Personen im Klinikum Vehlen). Gestern wurden 22 Testungen durchgeführt.

Städte ohne derzeitige Corona-Infektionsfälle sind Bückeburg und Rinteln sowie die Samtgemeinden Niedernwöhren, Nienstädt, Rodenberg und Lindhorst.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (14)
Rinteln: 21 (21)
Samtgemeinde Eilsen: 11 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (6)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

——————————

+++ Stand 26.05.2020, 14:00 Uhr +++

Mit Datum vom 26.05.2020 sind im Landkreis Schaumburg 8 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Das ist ein Infektionsfall mehr als am Vortag.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 162 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Von diesen 162 Fällen gelten 147 Personen inzwischen als geheilt.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Es befindet sich keine der erkrankten Personen in stationärer Behandlung.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 42.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (14)
Rinteln: 21 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 11 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (5)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

—————————-

+++ Stand 25.05.2020, 14:00 Uhr +++

Mit Datum vom 25.05.2020 sind im Landkreis Schaumburg 7 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet unverändert 161 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Von diesen 161 Fällen gelten 147 Personen inzwischen als geheilt. 7 Personen sind in diesem Zusammenhang verstorben, 4 außerhalb des Kreisgebiets, 1 Person innerhalb des Kreisgebiets und 2 Personen im Klinikum Schaumburg. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. In der Zeit vom 22. bis 24.5. wurden 23 Tests durchgeführt.

Die Städte Bückeburg, sowie die Samtgemeinden Lindhorst, Niedernwöhren, Nienstädt und Rodenberg haben derzeit keine akut an Corona erkrankten Fälle gemeldet.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (14)
Rinteln: 21 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (10)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (5)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

—————

+++ Stand 22.05.2020, 13:00 Uhr +++

Mit Datum vom 22.05.2020 sind im Landkreis Schaumburg unverändert 10 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Die Zahl der bestätigten Infektionen im Kreisgebiet liegt bei insgesamt 161 Personen. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Von diesen 161 Fällen gelten 144 Personen inzwischen als geheilt. Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Aktuell befindet sich keine der erkrankten Personen in stationärer Behandlung.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Die Testungen werden fortgesetzt.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (12)
Rinteln: 21 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (9)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (5)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Die Gesamtanzahl der bislang durchgeführten Corona-Tests im Kreis kann momentan noch nicht genau wiedergegeben werden, da diese nicht zentral erfasst werden. Wie der Landkreis auf Nachfrage mitteilte, gibt es zumindest Angaben über die von Seiten des DRK Schaumburg durchgeführten Tests. Diese liegt mit Stand 20.05. bei bislang 2606 Testungen. Hinzu kommen allerdings noch Tests, die von Haus- und Betriebsärzten durchgeführt wurden, ebenso vom Krankenhaus. Ebenso gibt es mögliche Fälle von Personen, die ihren ersten Wohnsitz im Landkreis haben und auswärts einem Test unterzogen wurden. So verhält es sich auch mit Personen, die zwar im Landkreis gestestet wurden, mit Erstwohnsitz aber nicht in Schaumburg gemeldet sind. Man rechnet beim Landkreis für die Zukunft mit einer Gesetzesnovelle, um Daten und Meldungen zentral zusammengefasst verwalten zu können. Bis dahin lässt sich laut Landkreis auch keine verlässliche Aussage über die Anzahl der insgesamt durchgeführten Corona-Testungen treffen.

Mit heutigem Stand sind in Deutschland insgesamt 179.150 bestätigte Fälle einer SARS-CoV-2-Infektion erfasst. Davon sind ca. 158.855 Menschen (inklusive Schätzungen) wieder gesund, 8.215 sind verstorben. Damit liegt die aktuelle Zahl an Infizierten deutschlandweit bei 12.080.

In Niedersachsen gibt es insgesamt 11.420 Corona-Fälle, 10.200 wieder genesene Personen und 570 Todesfälle. Nordrhein-Westfalen meldet bislang 37.010 Infektionsfälle, 33.100 Genesene und 1.547 Todesfälle.

Der Kreis Lippe meldet bislang insgesamt 739 Gesamtinfizierte, 678 Genesene, 29 Verstorbene und 32 aktive Fälle.

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet (Stand 21.5.) 474 Gesamtinfektionen, 408 Genesene, 9 Todesfälle und somit 57 aktive Fälle.

Im Kreis Hameln-Pyrmont wurden insgesamt 135 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt. 118 Personen gelten als geheilt. Zehn Personen sind verstorben. 6 infizierte Personen werden derzeit in den drei Akutkliniken im Landkreis Hameln-Pyrmont stationär behandelt. 58 Personen der Kategorie 1 befinden sich in angeordneter, häuslicher Quarantäne.

Aufgrund des derzeit „ruhigen“ Infektionsgeschehens im Landkreis Hameln-Pyrmont wurden die täglichen Meldungen in der letzten Woche eingestellt. Künftig werden hier bis auf Weiteres wöchentlich, und zwar montags (beginnend ab 25. Mai 2020), aktuelle Zahlen mitgeteilt.

 


+++ Stand 20.05.2020, 14:40 Uhr +++

Mit Datum vom 20.05.2020 sind im Landkreis Schaumburg 10 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Das sind zwei Fälle mehr als am Vortag, sie sind in der Samtgemeinde Sachsenhagen bestätigt worden.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 161 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion, auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal verteilt (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Von diesen 161 Fällen gelten 144 Personen inzwischen als geheilt, 7 Personen sind in diesem Zusammenhang verstorben (4 Personen außerhalb des Kreisgebiets, 1 Person innerhalb des Kreisgebiets sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen). Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. 2 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 32.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (12)
Rinteln: 21 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (9)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 9 (5)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

+++ Stand 19.05.2020, 12:15 Uhr +++

Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Schaumburg sind nach wie vor unverändert. Auch mit Datum vom 19.05.2020 sind in Schaumburg 8 Menschen akut an Covid-19 erkrankt.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 159 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Von diesen 159 Fällen gelten 144 Personen inzwischen als geheilt. Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

2 Personen der erkrankten Personen befinden sich in stationärer Behandlung. 4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Die Tests werden fortgesetzt, gestern wurden 45 Personen getestet.

————

+++ Stand 18.05.2020, 15:15 Uhr +++

Nach einer Wochenend-Pause versorgt uns der Landkreis Schaumburg wieder mit den aktuellen Corona-Fallzahlen. So sind mit heutigem Datum im Landkreis Schaumburg nach wie vor 8 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 159 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Davon gelten 144 Personen inzwischen als geheilt. Somit sind Gesamt-Infektionsfälle und Gesamt-Genesene um jeweils einen Fall angestiegen.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (12)
Rinteln: 21 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (4)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (9)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (7)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 7 (5)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 2 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung. 4 Personen sind außerhalb, 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Die Testungen werden fortgesetzt, vom 15.05. – 18.05.2020 belief sich die Zahl der Testungen auf 63.

———

+++ Stand 15.05.2020, 11:40 Uhr +++

Mit heutigem Datum sind im Landkreis Schaumburg 8 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Das ist ein Anstieg von zwei Erkrankungen gegenüber dem Vortag. Aus der Samtgemeinde Niedernwöhren und aus Rinteln meldet der Landkreis jeweils einen neuen Infektionsfall.

Damit gibt es im Kreisgebiet bislang insgesamt 158 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Von diesen 158 Fällen gelten 143 Personen inzwischen als geheilt, sieben sind verstorben (vier Personen außerhalb des Kreisgebiets, eine Person innerhalb des Kreisgebiets, zwei Personen im Klinikum Schaumburg). Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Gestern wurden 30 Personen auf den SARS-CoV-2-Erreger getestet.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (12)
Rinteln: 21 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 10 (9)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (5)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

 

—————

+++ Stand 14.05.2020, 16:00 Uhr +++

Die Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg sind nach wie vor konstant. Auch mit heutigem Datum sind unverändert 6 Menschen akut an Covid-19 erkrankt.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet – seit dem 08.05.2020 gleichbleibend – 156 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte).

Von diesen 156 Fällen gelten 143 Personen inzwischen als geheilt. Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 2 der erkrankten Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben.
Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 35.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (12)
Rinteln: 20 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (9)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (5)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

+++ Stand 10.05.2020, 16:00 Uhr +++

In Deutschland sind laut Corona-Monitor bislang insgesamt 173.546 Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus bestätigt. Davon sind 148.700 Menschen (inkl. Schätzungen) wieder gesund. 7.780 Personen sind verstorben. Damit gibt es momentan 17.066 aktive Fälle einer Covid-19-Erkrankung im gesamten Bundesgebiet.

Im Kreis Minden-Lübbecke sind mit heutigem Datum 455 Corona-Infektionen insgesamt gemeldet. Davon sind 400 Menschen wieder gesund, 8 sind gestorben. Im Johannes Wesling Klinikum Minden werden 4 an Covid 19 erkrankte Patienten auf der Isolierstation behandelt. Zwei Patienten werden im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen versorgt. Ein Patient davon befindet sich auf der Intensivstation. Die Testung der Mitarbeiter der Firma Westfleisch in Lübbecke sind weitgehend abgeschlossen. Einige wenige Ergebnisse von Personal, das nicht in der Produktion tätig sind, steht noch aus. Bisher wurden fast 900 Tests ausgewertet, alle waren negativ.

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 738 bestätigte Corona-Fälle. 637 Personen sind wieder genesen, 29 Personen sind verstorben. Aktuell sind 72 Personen in Lippe mit dem Coronavirus infiziert.

Der Kreis Hameln-Pyrmont meldet bislang insgesamt 132 Fälle einer Corona-Infektion. Davon gelten 115 Personen als geheilt. Zehn Personen sind verstorben. 7 infizierte Personen werden derzeit in den drei Akutkliniken im Landkreis Hameln-Pyrmont stationär behandelt. 12 Personen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg, Stand 13.05.2020

Erneut ist die Anzahl der Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg konstant geblieben. So sind mit heutigem Datum derzeit in Schaumburg nach wie vor 6 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Die Anzahl der insgesamt bestätigten Corona-Infektionsfälle im Kreis ist ebenfalls seit dem 08.05.2020 gleichbleibend bei 156 Personen. Davon gelten 143 Personen inzwischen als geheilt. Zwei erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung. 4 Personen sind außerhalb, 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie 2 Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet, gestern wurden 31 Tests durchgeführt.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (12)
Rinteln: 20 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (9)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (5)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

——

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg, Stand 12.05.2020

Aktuell sind im Landkreis Schaumburg 6 Personen akut an Covid-19 erkrankt.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet – seit dem 08.05.2020 gleichbleibend – 156 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion.

Von diesen 156 Fällen gelten 143 Personen inzwischen als geheilt. Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung.

Die Zahl der verstorbenen Personen stieg um eine Person an. 4 Personen sind außerhalb und 1 Person innerhalb des Kreisgebietes sowie zwei Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 55.

——-

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg, Stand 11.05.2020

Der Landkreis Schaumburg meldet für heute erneut konstant gebliebene Corona-Zahlen. Seit dem 8. Mai sind insgesamt unverändert 156 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion registriert. 141 Personen sind geheilt, damit sind aktuell unverändert 9 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung. Sechs Personen, alle über 75 Jahre und mit schweren Vorerkrankungen, sind in diesem Zusammenhang verstorben – vier Personen außerhalb des Kreisgebietes und zwei Personen im Klinikum Schaumburg. In der Zeit vom 8. – 10. Mai wurden 19 Corona-Tests durchgeführt.

Dies ist die Obergrenze für Corona-Infektionen im Landkreis Schaumburg

Wie bereits berichtet, sollen die Lockerungen der Corona-Verordnung mit einer sogenannten Obergrenze bei Neuinfektionen abgesichert werden. Nimmt die Anzahl der Corona-Neuinfektionen in einem Landkreis in sieben Tagen um 50 Fälle pro 100.000 Einwohner zu, werden die Schutzmaßnahmen wieder verstärkt. Seitens des Landkreises Schaumburg bedeutet dies, dass die kritische Grenze für Neuinfektionen bei 79 innerhalb einer Woche liegt. Dem ist in Bezug auf die Angaben des Robert-Koch-Instituts eine Einwohnerzahl von 157.781 für den Landkreis Schaumburg zugrunde gelegt. Wie die Pressestelle des Landkreises weiter mitteilt, liegt die aktuelle Anzahl der Neuinfektionen in Schaumburg in den vergangenen sieben Tagen bei fünf Fällen. Das bedeutet umgerechnet auf 100.000 Bewohner eine Zahl von 3,2 neuen Corona-Infektionen.

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg, Stand 10.05.2020

Die Fallzahlen am heutigen Muttertag sind identisch mit denen vom Vortag. Der Landkreis Schaumburg meldet nach wie vor 9 aktuell Erkrankte, insgesamt 156 bestätigte Covid-19-Infektionen und 141 Geheilte.

+++ Stand 10.05.2020, 18:00 Uhr +++

Der Corona-Monitor meldet aktuell insgesamt 171.639 bestätigte Infektionsfälle in Deutschland. 144.400 Menschen sind wieder gesund, es gibt in diesem Zusammenhang 7.549 Todesfälle.

Niedersachsenweit zählt man bisher insgesamt 10.872 Corona-Fälle, 9.200 Genesene und 502 Todesfälle. In Nordrhein-Westfalen sind insgesamt 34.964 Infektionsfälle gezählt, 30.200 Menschen sind genesen, 1.425 gestorben.

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet insgesamt 451 Corona-Infizierte. 380 Menschen sind genesen, 7 sind gestorben. Auf der Isolierstation des Johannes Wesling Klinikums in Minden werden zwölf erkrankte Patienten behandelt, ein Patient wird auf der Intensivstation beatmet.

Nach einer Anordnung des Landes werden auch im Kreis Minden-Lübbecke die Mitarbeiter eines Schlachtbetriebes getestet. Der Krisenstab des Kreises Minden-Lübbecke hat hierzu am Wochenende gemeinsam mit der Firma Westfleisch das Vorgehen für die Testung der Mitarbeiter am Standort in Lübbecke besprochen. Mit den Testungen wird am Montag begonnen.

Im Kreis Lippe sind aktuell 106 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert. Bislang gibt es insgesamt 737 bestätigte Coronafälle. 602 Personen sind wieder genesen, 33 mehr als noch am Vortag. 29 Personen sind verstorben.

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg, Stand 09.05.2020

Mit heutigem Datum sind derzeit im Landkreis Schaumburg 9 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen liegt seit dem ersten bestätigten Fall am 11. März diesen Jahres bei 156. Gegenüber gestern erhöhte sich die Zahl nicht. Eine erfreuliche Entwicklung ist bei der Anzahl der genesenen Personen zu verzeichnen. Diese stieg von gestern auf heute um vier auf insgesamt 141. Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung.

Vier Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und zwei Personen im Klinikum Vehlen bisher in diesem Zusammenhang verstorben.
Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Die Testungen werden fortgesetzt.

Die Städte Bückeburg und Rinteln, sowie die Samtgemeinden Nienstädt und Niedernwöhren sind derzeit ohne neue Infektionsfälle.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (12)
Rinteln: 20 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (9)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (5)
Stadthagen: 32 (31)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg, Stand 08.05.2020

Mit heutigem Datum gibt es im Landkreis Schaumburg aktuell 13 Menschen, die akut an Covid-19 erkrankt sind. Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es insgesamt im Kreisgebiet 156 Personen mit einer bestätigten SARS-CoV-2-Infektion. Von diesen 156 Fällen gelten jedoch 137 Personen inzwischen als geheilt. Eine Person befindet sich in stationärer Behandlung. Vier Menschen sind in diesem Zusammenhang außerhalb des Kreisgebietes und zwei Personen im Klinikum Schaumburg verstorben. Alle sechs waren über 75 Jahre alt und litten an schweren Vorerkrankungen. Die Corona-Tests werden fortgesetzt, gestern gab es 38 Testungen.

Die Städte Bückeburg, Rinteln, sowie die Samtgemeinde Nienstädt sind derzeit ohne neue Infektionsfälle.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (10)
Rinteln: 20 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (8)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (5)
Stadthagen: 32 (30)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

 

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg, Stand 07.05.2020

Mit heutigem Datum sind derzeit im Landkreis Schaumburg 13 Menschen akut an Covid-19 erkrankt (+1 gegenüber dem Vortag).

Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es insgesamt im Kreisgebiet 155 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion (+2 gegenüber dem Vortag). Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal (siehe dazu die Aufschlüsselung in der Karte).

Von diesen 155 Fällen gelten jedoch 136 Personen inzwischen als geheilt (+1 Person gegenüber dem Vortag).

Die Erkrankten wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Eine erkrankte Person befindet sich in stationärer Behandlung.

Vier Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und zwei Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben.
Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Gestern wurden 43 Testungen vorgenommen.

Nachfolgend eine Aufschlüsselung der bislang bestätigten Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden. (Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Anmerkung: Die Angaben zu gesamtinfizierten und genesenen Personen in Obernkirchen reduzierten sich vom 6. auf den 7. Mai um jeweils eine Person von 16 auf 15 Fälle (bzw. von 11 auf 10 Geheilte). Im Gegenzug erhöhten sich Gesamt-Infizierte und Geheilte in Stadthagen im selben Zeitraum um eine Person (von 31 auf 32 Gesamtfälle, bzw von 28 auf 29 Geheilte). Auf Anfrage erklärte man uns beim Landkreis Schaumburg, eine bereits von Covid-19 geheilte Person aus Obernkirchen habe zwischenzeitlich den Wohnort gewechselt. Daher sei die Person auch in der Statistik des Gesundheitsamtes „umgezogen“. Da diese Art der Zählung offensichtlich für verwirrende Angaben sorgt, steht noch nicht fest, ob sie künftig weiter praktiziert werden soll.

Auetal: 7 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 15 (10)
Rinteln: 20 (20)
Samtgemeinde Eilsen: 10 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (8)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (5)
Stadthagen: 32 (29)

+++ Stand 07.05.2020, 14:00 Uhr +++

Aktuell sind in Deutschland 168.276 insgesamt bestätigte Corona-Fälle gemeldet. 139.986 sind wieder gesund, 7.277 Menschen sind verstorben.

In Niedersachsen gibt es bisher 10.657 Corona-Fälle, 8.900 inzwischen wieder gesunde Personen und 490 Verstorbene.

In NRW sind 34.249 Infektionsfälle bestätigt, davon sind 29.400 Menschen wieder gesund und 1.372 gestorben.

Im Kreis Lippe gibt es bisher 727 bestätigte Coronafälle (einen Fall weniger als am Vortag). Bei der Auswertung der Zahlen wurde eine Korrektur vorgenommen. 556 Personen sind wieder genesen, 14 mehr als am Vortag. 28 Personen sind verstorben. Aktuell sind 143 Personen in Lippe mit dem Coronavirus infiziert.

Im Kreis Minden-Lübbecke sind insgesamt 450 Coronafälle bestätigt. 378 Menschen sind genesen, 7 sind verstorben. Im Johannes Wesling Klinikum Minden werden 13 Patienten auf den Isolationsstationen behandelt. Ein Patient muss beatmet werden, er befindet sich auf der Intensivstation. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW werden vier Covid-19-Patienten behandelt: Ein Patient befindet sich auf der Intensivstation, drei weitere Patienten sind auf der Normalstation in isolierter Behandlung.

Im Altenpflegeheim Haus Morgenglanz in Minden sind aktuell 13 Bewohner und 13 Mitarbeiter positiv auf den SARS-CoV-2-Erreger getestet worden. Weitere Testergebnisse stehen noch aus. Das Gesundheitsamt des Kreises hat bereits eine Reihe von Maßnahmen angeordnet, die zurzeit von der Einrichtung umgesetzt werden. Bereits gestern hatte das Gesundheitsamt angeordnet, dass alle Mitarbeiter und Bewohner des Hauses getestet werden. Wenn alle Ergebnisse der Testungen vorliegen, wird das Gesundheitsamt – falls erforderlich – weitere Maßnahmen in die Wege leiten.

Der Krisenstab stellt sich darauf ein, dass die Zahl der behandlungsbedürftigen Bewohner steigen wird. Ausbrüche dieser Art binden auch in der medizinischen Versorgung immer wieder erhöhte Kapazitäten. Dazu Landrat Dr. Ralf Niermann: „Dieser neue Ausbruch zeigt, dass wir überhaupt nicht glauben sollten, dass wir das Virus im Griff haben. Es ist weiter aktiv, und gerade angesichts der vielen Lockerungen können wir nur weiter an alle Bürgerinnen und Bürger appellieren, sich nach wie vor an die Abstands- und Hygieneregeln zu halten und persönliche Kontakte so weit wie möglich einzuschränken.“

+++ Stand 06.05.2020, 15:00 Uhr +++

Mit heutigem Datum sind derzeit im Landkreis Schaumburg unverändert 12 Menschen akut an Covid-19 erkrankt.

Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es insgesamt im Kreisgebiet 153 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Das ist eine Person mehr als gestern. Im Gegenzug erhöhte sich die Anzahl der als gesund geltenden Personen um eine auf 135.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Zwei Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Vier Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und zwei Personen im Klinikum Vehlen in diesem Zusammenhang verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Gestern wurden 27 Corona-Tests durchgeführt.

Nachfolgend eine Aufschlüsselung der bislang bestätigten Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden. (Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Auetal: 6 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 16 (11)
Rinteln: 20 (19)
Samtgemeinde Eilsen: 9 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (22)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (8)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (5)
Stadthagen: 31 (28)

+++ Stand 05.05.2020, 15:20 Uhr +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg

Mit Datum vom 05.05.2020 sind derzeit im Landkreis Schaumburg unverändert 12 Menschen akut an Covid-19 erkrankt.

Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es insgesamt im Kreisgebiet 152 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Dies sind zwei Neuzugänge gegenüber gestern. Von diesen 152 Fällen gelten jedoch 134 Personen inzwischen als geheilt. Das sind ebenfalls zwei Personen mehr als noch gestern.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 2 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

4 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet, gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 36.

Aktuell corona-frei sind das Auetal, Bückeburg und die Samtgemeinde Nienstädt.

Nachfolgend eine Aufschlüsselung der bislang bestätigten Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden. (Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Auetal: 6 (6)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 15 (11)
Rinteln: 20 (19)
Samtgemeinde Eilsen: 9 (7)
Samtgemeinde Lindhorst: 4 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (21)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (8)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (5)
Stadthagen: 31 (28)

+++ Stand 04.05.2020, 17:30 Uhr +++

In Deutschland gibt es inzwischen insgesamt 165.745 bestätigte Corona-Fälle, davon sind (inklusive Schätzungen) 132.700 Menschen wieder gesund. 6.866 Todesfälle gibt es ebenfalls zu verzeichnen.

Niedersachsen meldet 10.425 Covid-19-Infektionsfälle bis heute. 7.894 Menschen sind wieder gesund, 468 sind verstorben.

In Nordrhein-Westfalen gibt es 33.560 Corona-Fälle, 25.840 Menschen sind geheilt, 1.290 sind verstorben.

Der Kreis Minden-Lübbecke gibt bis heute 425 Infektionen bekannt, 357 Personen sind genesen, sieben Menschen sind gestorben. Im Johannes Wesling Klinikum in Minden werden 10 Covid-19-Patienten behandelt, davon sind drei auf der Intensivstation. Ein Patient wird beatmet. Außerdem werden fünf Patienten im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, versorgt. Zwei der Patienten befinden sich auf der Intensivstation, drei Patienten in isolierter Behandlung auf der Normalstation. Insgesamt 357 Personen konnten bisher vom Gesundheitsamt aus der 14-tägigen Quarantäne entlassen werden. Sie gelten als gesund.

Im Kreis Lippe sind bislang 716 Fälle von Covid-19 bestätigt. 514 Menschen sind wieder gesundet, 28 sind verstorben. Das ergibt eine Zahl von aktuell 174 Erkrankten.

+++ Stand 04.05.2020, 14:30 Uhr +++

Corona-Fälle im Landkreis Schaumburg konstant.

Mit heutigem Datum sind derzeit im Landkreis Schaumburg unverändert 12 Menschen akut an Covid-19 erkrankt.

Bis heute gibt es insgesamt im Kreisgebiet 150 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Seit dem 01.05.2020 ist diese Zahl gleichbleibend.

Von diesen 150 Fällen gelten 132 Personen inzwischen als geheilt. Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Nach wie vor gibt es in diesem Zusammenhang sechs Todesfälle zu verzeichnen. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet. In der Zeit vom 30.04. – 03.05.2020 wurden 25 Menschen getestet.

+++ Stand 03.05.2020, 19:00 Uhr +++

Der Landkreis Schaumburg hat für heute keine Fallzahlen veröffentlicht. Wir erwarten morgen eine aktuelle Meldung.

Der Corona-Monitor für Deutschland meldet für heute bislang 165.183 bestätigte Fälle. Davon sind 130.600 Menschen inzwischen wieder gesund, weiterhin sind 6.812 Todesfälle zu verzeichnen. Niedersachsen zählt insgesamt 10.386 Fälle, 7.894 sind wieder gesund, 462 Menschen sind gestorben. Nordrhein-Westfalen zählt bisher 33.428 bestätigte Corona-Fälle, 25.840 genesene Personen und 1.287 Tote.

Im Kreis Minden-Lübbecke sind 425 Gesamtinfektionen bekannt. Davon sind 357 Menschen genesen, sieben sind verstorben. Die aktuelle Zahl der Infizierten liegt damit bei 61.

Der Kreis Lippe zählt 716 bestätigte Coronafälle. 512 Personen sind wieder genesen. 28 Personen sind verstorben. Damit sind aktuell 176 Menschen in Lippe bestätigt an Covid-19 erkrankt.

+++ Stand 02.05.2020, 16:00 Uhr +++

Der Landkreis Schaumburg hat für heute, 02.05.2020, die neuen Corona-Fallzahlen übermittelt. Mit heutigem Datum sind derzeit im Landkreis Schaumburg 12 Menschen akut an Covid-19 erkrankt.

Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es im Kreisgebiet insgesamt 150 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Gegenüber dem Vortag ist die Zahl gleich geblieben.

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal. Eine Aufschlüsselung erfolgt in der Karte. Von diesen 150 Fällen gelten 132 Personen inzwischen als geheilt. Das ist eine Person mehr als am Vortag.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 2 Personen der erkrankten Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

4 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet.

Achtung: Wie der Landkreis weiter bekanntgibt, wird die nächste Aktualisierung der Fallzahlen aufgrund einer Softwareumstellung erst wieder am 04.05.2020 erfolgen.

+++ Stand 01.05.2020, 18:30 Uhr +++

Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es bis heute insgesamt im Landkreis Schaumburg 150 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion (+2). Von diesen 150 Fällen gelten 131 Personen inzwischen als gesund (+7).

Vier Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und zwei Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Somit sind mit heutigem Datum derzeit im Landkreis Schaumburg 13 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Als „corona-frei“ gelten derzeit die Städte Bückeburg, Obernkirchen, Rinteln sowie die Samtgemeinden Lindhorst und Nienstädt.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 3 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Nachfolgend eine Aufschlüsselung der bislang bestätigten Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden. (Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Auetal: 6 (5)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 15 (11)
Rinteln: 19 (19)
Samtgemeinde Eilsen: 9 (6)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (20)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (8)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (10)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (5)
Stadthagen: 31 (28)

+++ Stand 30.04.2020, 20:00 Uhr +++

Deutschland: 162.123 bestätigte Corona-Fälle, 123.500 Menschen sind wieder gesund, 6.518 Todesfälle

Niedersachsen: 10.198 Corona-Fälle, 7.431 Genesene, 435 Tote

Nordrhein-Westfalen: 32.687 Corona-Fälle, 24.372 Genesene, 1.219 Tote

Kreis Minden-Lübbecke: 422 Corona-Fälle, 346 Genesene, 7 Tote

Kreis Lippe: 711 Corona-Fälle, 503 Genesene, 28 Tote

Kreis Hameln-Pyrmont: 130 Corona-Fälle, 94 Geheilte, 10 Tote

+++ Stand 30.04.2020, 10:40 Uhr +++

Der Landkreis Schaumburg hat die aktuellen Corona-Fallzahlen für den letzten Tag im April bekanntgegeben. Mit heutigem Datum sind derzeit im Landkreis Schaumburg 18 Menschen akut an Covid-19 erkrankt. Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es insgesamt im Kreisgebiet 148 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Von diesen 148 Fällen gelten 124 Personen inzwischen als geheilt.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 5 der erkrankten Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

4 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet, gestern wurden 25 Testungen vorgenommen.

Nachfolgend eine Aufschlüsselung der bislang bestätigten Corona-Fälle nach Städten und Gemeinden. (Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Auetal: 6 (5)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 15 (9)
Rinteln: 19 (19)
Samtgemeinde Eilsen: 9 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (20)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (8)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (9)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (4)
Stadthagen: 29 (26)

+++ Stand 29.04.2020, 16:20 Uhr +++

Mit Datum vom 29.04.2020 sind derzeit im Landkreis Schaumburg 20 Menschen akut an COVID-19 erkrankt.

Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es insgesamt im Kreisgebiet 148 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion, das sind zwei mehr als am Vortag. Von diesen 148 Fällen gelten 122 Personen inzwischen als geheilt, ebenfalls zwei Personen mehr.

Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 5 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

4 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Damit ist ein Todesfall hinzugekommen. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 31.

Nachfolgend eine Aufschlüsselung nach Städten und Gemeinden. (Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Auetal: 6 (5)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 15 (7)
Rinteln: 19 (19)
Samtgemeinde Eilsen: 9 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (20)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (8)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (9)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (4)
Stadthagen: 29 (26)

+++ Stand 28.04.2020, 17:50 Uhr +++

Der Corona-Monitor für Deutschland zählt aktuell insgesamt 158.768 bestätigte Fälle. 117.400 Menschen sind wieder gesund, 6.136 sind verstorben.

In Niedersachsen sind insgesamt 10.015 Infizierte bestätigt. 7.142 sind wieder genesen, 408 sind gestorben. Nordrhein-Westfalen meldet 32.184 Infektionsfälle, 22.351 geheilte Personen und 1.171 Tote.

Im Kreis Minden-Lübbecke sind insgesamt 413 Infektionsfälle mit Covid-19 bestätigt, 344 sind wieder gesund, 7 sind verstorben. Im Kreis Lippe sind 705 Coronafälle bestätigt (+1). 474 Personen sind wieder genesen. 27 Personen sind verstorben. Damit sind aktuell 204 Personen in Lippe mit dem Coronavirus infiziert. Im Kreis Hameln-Pyrmont sind insgesamt 125 Corona-Fälle bestätigt, 88 Personen gelten als geheilt. Zehn Personen sind verstorben.

+++ Stand 27.04.2020, 12:20 Uhr +++

Mit Datum vom 28.04.2020 sind derzeit im Landkreis Schaumburg 21 Menschen akut an Covid-19 erkrankt.

Seit dem ersten bestätigten Fall gibt es im Kreisgebiet insgesamt 146 Personen mit einer bestätigten Corona-Infektion. Das ist eine Person mehr als am Vortag.

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf alle Städte, Samtgemeinden und die Gemeinde Auetal (siehe dazu die Aufschlüsselung in der beigefügten Karte). Bückeburg, Rinteln und die Samtgemeinde Lindhorst gelten momentan laut Angaben des Landkreises somit als corona-frei.

Nachfolgend eine Aufschlüsselung nach Städten und Gemeinden. (Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Auetal: 6 (5)
Bückeburg: 11 (11)
Obernkirchen: 15 (7)
Rinteln: 19 (19)
Samtgemeinde Eilsen: 9 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 24 (20)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (7)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (9)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (4)
Stadthagen: 27 (25)

Von diesen 146 Fällen gelten 120 Personen inzwischen als geheilt. Das sind 14 mehr als noch am Vortag. Die erkrankten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

4  erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung. 3 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Täglich werden weitere Personen getestet. Gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 40.

+++ Stand 27.04.2020, 20:00 Uhr +++

Mit Stand heute sind in Deutschland 158.142 Corona-Fälle bestätigt. 114.500 Menschen sind wieder gesund, 5.985 sind verstorben.

Stand Niedersachsen: 9.959 Fälle, 7.085 Genesene, 398 Todesfälle.

Stand NRW: 31.879 Infektionen, 21.883 Geheilte, 1.131 Todesfälle.

Stand Kreis Minden-Lübbecke: 413 Infektionsfälle, 320 Genesene, 7 Todesfälle.

Stand Kreis Lippe: 688 bestätigte Corona-Fälle, 456 Personen sind wieder genesen. 27 Personen sind verstorben.

Stand Kreis Hameln-Pyrmont: 124 bestätigte Corona-Fälle, 88 Personen sind geheilt, zehn Personen sind verstorben.

+++ Stand 27.04.2020, 14:00 Uhr +++

Mit Datum vom 27.04.2020 gibt es im Landkreis Schaumburg insgesamt 145 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Das sind drei mehr als am Vortag. Von diesen 145 Fällen blieb die Zahl mit 106 geheilten Personen gleich. Fünf Menschen sind gestorben (drei außerhalb des Kreisgebietes, zwei im Klinikum Schaumburg), alle waren über 75 Jahre alt und litten an schweren Vorerkrankungen. Damit liegt die Anzahl der aktiven COVID-19-Infektionen im Landkreis bei 34.

Täglich werden weitere Personen getestet. Im Zeitraum vom 24. bis 26.04.2020 belief sich die Zahl der Testungen auf 21.

Nachfolgend eine Aufschlüsselung nach Städten und Gemeinden. (Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Auetal: 6 (5)
Bückeburg: 11 (10)
Obernkirchen: 15 (6)
Rinteln: 19 (16)
Samtgemeinde Eilsen: 9 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 22 (18)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 9 (6)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (9)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 6 (3)
Stadthagen: 26 (20)

+++ Stand 26.04.2020, 18:00 Uhr +++

In Deutschland sind aktuell insgesamt 157.026 Corona-Fälle bestätigt. 109.800 Menschen sind wieder gesund, 5.880 sind verstorben.

Die Infektionszahlen für Niedersachsen sehen wie folgt aus: 9.909 Infizierte, davon 6.961 genesene, 397 Tote. Nordrhein-Westfalen zählt 31.669 Corona-Infektionen, davon 21.883 geheilte Personen und 1.096 Todesfälle.

Der Landkreis Schaumburg meldet insgesamt 143 bestätigte Corona-Fälle, verteilt auf die Städte Rinteln, Bückeburg, Stadthagen und Obernkirchen sowie die Samtgemeinden Nenndorf, Nienstädt, Niedernwöhren, Bad Eilsen, Lindhorst, Rodenberg, Sachsenhagen und die Gemeinde Auetal. Von diesen 143 Fällen gelten 106 Personen als geheilt. 5 infizierte Personen befinden sich in stationärer Behandlung. Drei Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und zwei Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet.

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 688 bestätigte Coronafälle (+1). 456 Personen sind wieder genesen (+22). 25 Personen sind verstorben (+2). Damit sind aktuell 205 Personen in Lippe mit dem Coronavirus infiziert (-23).

Der Kreis Minden-Lübbecke zählt 413 laborbestätigte Fälle einer SARS-CoV-2 Infektion. 320 Menschen sind inzwischen genesen, sieben sind verstorben. Damit gibt es 86 aktive Corona-Fälle im Mühlenkreis.

+++ Stand 25.04.2020, 16:00 Uhr +++

Die Gesamt-Anzahl an Corona-Infektionen im Landkreis Schaumburg ist heute mit 142 Personen angegeben worden. Das ist ein Plus von einer Infektion gegenüber dem Vortag. Die Anzahl der geheilten Menschen stieg um zwei auf 106 Personen an. In der Samtgemeinde Lindhorst sind alle drei Infizierten wieder genesen. Fünf Infizierte befinden sich in stationärer Behandlung. Insgesamt fünf Personen sind an COVID-19 verstorben; drei davon außerhalb des Kreisgebietes, zwei im Klinikum Vehlen. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und litten an schweren Vorerkrankungen. Die Tests werden fortgesetzt.

Nachfolgend eine Aufschlüsselung nach Städten und Gemeinden. (Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen)

Auetal: 6 (5)
Bückeburg: 11 (10)
Obernkirchen: 15 (6)
Rinteln: 19 (16)
Samtgemeinde Eilsen: 9 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 22 (18)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8 (6)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (9)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 5 (3)
Stadthagen: 26 (20)

In Deutschland gibt es inzwischen 155.054 bestätigte Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus. 109.800 Menschen sind wieder gesund, 5.788 sind verstorben. Nordrhein-Westfalen meldet 31.465 Gesamtinfektionsfälle, 20.412 Genesene und 1.084 Tote. In Niedersachsen sind bisher 9.849 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert, 6.845 von ihnen sind wieder gesund, 390 sind gestorben.

Der Kreis Minden-Lübbecke verzeichnet 409 laborbestätigte Corona-Fälle. Davon sind 317 Menschen wieder gesund, 7 sind verstorben.

Die Mühlenkreiskliniken in Minden, Bad Oeynhausen und Lübbecke behandeln derzeit 17 Covid-19-Patienten auf den Isolierstationen, vier Covid-Patienten befinden sich auf der Intensivstation im Johannes Wesling Klinikum, ein Patient wird beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW in Bad Oeynhausen werden acht Covid-19-Patienten behandelt, davon fünf auf der Intensivstation, die zum Teil beatmet werden, drei isoliert auf der Normalstation. Insgesamt 317 Personen konnten als gesund aus der 14-tägigen Quarantäne entlassen werden.

Im Kreis Lippe sind aktuell 228 Personen mit dem Corona-Vorus infiziert. Insgesamt gibt es 687 bestätigte Coronafälle (+10). 434 Personen sind wieder genesen. 25 Personen sind verstorben. Seit dem 6. März wurden bisher 10.387 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

+++ Stand 24.04.2020, 12:45 Uhr +++

Der Landkreis Schaumburg meldet für heute insgesamt 141 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Das ist ein Anstieg um zwei Fälle gegenüber gestern. Davon gelten 104 Personen als geheilt; eine mehr als am Vortag.

Die infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Acht Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

3 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Die Tests auf eine Infektion werden täglich fortgesetzt, gestern wurden 21 Menschen getestet.

+++ Stand 23.04.2020, 18:30 Uhr +++

Deutschlandweit gibt es aktuell insgesamt 151.175 bestätigte Covid-19-Fälle. 103.300 Menschen sind wieder gesund. 5.354 sind verstorben. Der Corona-Monitor für Niedersachsen zeigt 9.599 Infektionsfälle, 6.371 genesene Personen und 363 Tote. In Nordrhein-Westfalen sind 30.729 Menschen am neuartigen Corona-Virus erkrankt, 19.678 sind inzwischen wieder gesund und 1.008 sind gestorben.

Der Kreis Lippe meldet mit Stand heute insgesamt 670 bestätigte Coronafälle, damit sind 8 neue Infektionen bekannt. 408 Personen sind wieder genesen. 23 Personen sind verstorben. Damit sind aktuell 239 Personen in Lippe mit dem Coronavirus infiziert. Seit dem 6. März wurden bisher 9993 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

Im Kreis Minden-Lübbecke gibt es nach heutigem Stand 401 laborbestätigte Corona-Infektionen. Davon sind 308 Menschen wieder geheilt und 7 verstorben. Bei den zwei zusätzlichen Todesfällen handelt es sich um eine ambulante 71-jährige Patientin mit schweren Vorerkrankungen sowie einen 88-jährigen Bürger des Kreises Minden-Lübbecke, der nicht im Kreisgebiet verstorben ist. Landrat Dr. Ralf Niermann und bat alle Bürgerinnen und Bürger, auch in den nächsten Wochen und Monaten weiter Rücksicht zu nehmen und vor allem Abstand zu halten sowie auf die Hygieneregeln zu achten.

16 Personen mit Covid-19 werden im Johannes Wesling Klinikum Minden auf der Isolierstation behandelt. Vier Patienten liegen auf der Intensivstation. Kein Patient wird derzeit künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden sechs Covid-19 Patienten auf der Intensivstation behandelt. Ein Patient befindet sich in isolierter Behandlung auf der Normalstation. 308 Personen, konnten aus 14-tägiger Quarantäne entlassen werden.

Im Kreis Hameln-Pyrmont gibt es 122 Fälle einer Corona-Infektion, Davon gelten 83 Personen als geheilt. Zehn Personen sind verstorben. Gestern ist ein 78-Jähriger aus Hameln im Krankenhaus verstorben. Der Patient litt unter Vorerkrankungen.

Die infizierten Patienten wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 11 infizierte Personen werden derzeit in den drei Akutkliniken im Landkreis Hameln-Pyrmont stationär behandelt. 80 Personen befinden sich in angeordneter häuslicher Quarantäne.

+++ Stand 23.04.2020, 14:30 Uhr +++

Mit heutigem Stand gibt es im Landkreis Schaumburg insgesamt 139 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Das ist ein Fall mehr als gestern.

Von diesen 139 Fällen gelten 103 Personen als geheilt. Dies ist eine Steigerung von 9 Personen gegenüber dem Vortag.

Die infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 8 Personen der infizierten Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

3 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet, gestern belief sich die Zahl der Testungen auf 35.

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen) 

Auetal: 6 (4)
Bückeburg: 11 (10)
Obernkirchen: 15 (6)
Rinteln: 19 (15)
Samtgemeinde Eilsen: 8 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 22 (17)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8 (6)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (9)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 4 (3)
Stadthagen: 26 (20)

+++ Stand 22.04.2020, 19:00 Uhr +++

Die Corona-Fallzahlen für Deutschland: Insgesamt 149.044 bestätigte Infektionen, 99.400 sind wieder gesund, 5.127 Menschen sind verstorben.

Niedersachsen meldet 9.437 Gesamt-Infektionsfälle, 6.096 Geheilte, 343 verstorbene Personen.

Nordrhein-Westfalen zählt insgesamt 30.289 Infektionen. Davon sind 19.678 Menschen wieder gesund, 968 sind gestorben.

Der Kreis Minden-Lübbecke meldet insgesamt 398 laborbestätigte Corona-Fälle. 293 Personen sind wieder genesen, 5 sind verstorben. Gestern wurde versehentlich eine bestätigte Covid 19-Person in Petershagen doppelt gezählt. Diese Meldung wurde heute wieder korrigiert.

In den Mühlenkreiskliniken werden auf den Isolierstationen (Minden, Lübbecke, Bad Oeynhausen) 18 Personen behandelt. Vier Patienten liegen auf der Intensivstation des Johannes Wesling Klinikums. Kein Patient wird derzeit künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen werden sieben Covid 19-Patienten behandelt, fünf davon auf der Intensivstation. Zwei Patienten befinden sich in isolierter Behandlung auf der Normalstation. Insgesamt 293 Personen, die sich in 14-tägiger Quarantäne befanden, konnten als gesund aus der Isolation entlassen werden.

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 662 bestätigte Coronafälle, ein Zuwachs von 18 Infektionen. 387 Personen sind wieder genesen, 11 mehr als am Vortag. 22 Personen sind verstorben. Aktuell sind 253 Personen in Lippe mit dem Coronavirus infiziert.

Der Landkreis Hameln-Pyrmont gibt es 122 Fälle von Corona-Infektion. Davon gelten 83 Personen als geheilt. Neun Personen sind verstorben. 11 Menschen werden in den drei Akutkliniken im Landkreis Hameln-Pyrmont stationär behandelt. 70 Personen sind in angeordneter häuslicher Quarantäne.

+++ Stand 22.04.2020, 14:20 Uhr +++

Mit Datum vom 22.4.2020 gibt es im Landkreis Schaumburg insgesamt 138 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion.

Die Anzahl der bestätigten Fälle ist gleich geblieben, da eine bereits als bestätigt gemeldete Person sich im Nachhinein als nicht bestätigter Fall herausgestellt hat. Da es gestern jedoch einen neuen Fall gegeben hat, ist die Gesamtzahl gleich geblieben.

Von diesen 138 Fällen gelten inzwischen 94 Personen als geheilt.

Die infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

7 Personen der infizierten Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

3 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Gestern wurden 24 Personen getestet.

Auetal: 6 (4)
Bückeburg: 11 (10)
Obernkirchen: 15 (6)
Rinteln: 19 (14)
Samtgemeinde Eilsen: 8 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 21 (15)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8 (4)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (9)
Samtgemeinde Rodenberg: 7 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 4 (2)
Stadthagen: 26 (17)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen) 

 

+++ Stand 21.04.2020, 20 Uhr +++

In Deutschland gelten inzwischen 148.007 Corona-Fälle als bestätigt. 95.200 Menschen sind wieder gesund, 4.939 sind gestorben.

Niedersachsen meldet bisher 9.275 Infektionen, 5.854 Genesene und 331 Tote. In NRW sind es 29.580 Infizierte, 18.644 geheilte und 897 verstorbene Personen.

Im Kreis Minden-Lübbecke sind 397 laborbestätigte Corona-Fälle verzeichnet, 277 davon sind wieder genesen, fünf Personen sind verstorben. Auf den Isolierstationen der Mühlenkreiskliniken in Lübbecke und Minden werden 20 Patienten mit Covid-19 behandelt. Auf der Intensivstation am Johannes Wesling Klinikum werden vier Patienten behandelt. Kein Patient muss derzeit künstlich beatmet werden. Ein Patient ist verstorben. Das Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen behandelt sieben Covid-19-Patienten behandelt, fünf davon auf der Intensivstation. Zwei Patienten befinden sich in isolierter Behandlung auf der Normalstation. Insgesamt 277 Personen konnten bisher vom Gesundheitsamt aus der 14-tägigen Quarantäne als gesund entlassen werden.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont gibt es bislang 120 Corona-Fälle. Davon gelten 80 Personen als geheilt. Neun Personen sind verstorben. 11 infizierte Personen werden derzeit in den drei Akutkliniken im Landkreis Hameln-Pyrmont stationär behandelt. 67 Personen der Kategorie 1 befinden sich in angeordneter häuslicher Quarantäne.

Im Kreis Lippe sind bislang 644 bestätigte Coronafälle gemeldet, das ist ein Plus von 16 weiteren Infektionen. 376 Personen sind wieder genesen, 36 mehr als noch am Vortag. 22 Personen sind verstorben. Damit sind im Kreis Lippe aktuell 246 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

+++ Stand 21.04.2020 +++

Mit heutigem Datum gibt es im Landkreis Schaumburg insgesamt 138 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Damit hat sich die Gesamtzahl der Infektionen seit dem 19. April nicht erhöht. Im Gegenzug ist die Anzahl der geheilten Personen auf 92 gestiegen. Das sind vier Menschen mehr als am Vortag.

Die infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 7 der infizierten Personen befinden sich in stationärer Behandlung. 3 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Gestern wurden 66 Testungen durchgeführt, die Tests werden täglich fortgesetzt.

Auetal: 6 (4)
Bückeburg: 12 (11)
Obernkirchen: 15 (6)
Rinteln: 19 (14)
Samtgemeinde Eilsen: 8 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 21 (15)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8 (4)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (8)
Samtgemeinde Rodenberg: 6 (4)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 4 (2)
Stadthagen: 26 (16)

(Die Zahlen in Klammern stehen für die inzwischen als geheilt geltenden Personen) 

Anmerkung: In die Statistik hatte sich vorgestern und gestern ein Fehler eingeschlichen. In Rodenberg waren nur vier Personen als gesund gemeldet, anders als ursprünglich mit fünf angegeben.

Rintelner Hafenfest abgesagt

Das Hafenfest der Vereinigten Chöre in Rinteln wurde jetzt aufgrund der Corona-Situation ebenfalls abgesagt. Es war ursprünglich für den 4. und 5. Juli geplant.

Barbarossafest in Obernkirchen abgesagt

Auch das Barbarossafest, geplant fürs vorletzte Juni-Wochenende in diesem Jahr, wurde jetzt aufgrund der Corona-Krise abgesagt.

+++ Stand 20.04.2020 +++

Am 20.04.2020 gab es im Landkreis Schaumburg insgesamt 138 bestätigte Corona-Infektionsfällen. Von diesen 138 Fällen gelten 88 Personen als geheilt. Das sind die gleichen Zahlen wie am Vortag.

9 infizierte Personen befinden sich in stationärer Behandlung. 3 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen.

Vom 17.04. – 19.04.2020 wurden 44 Personen auf das Sars-CoV-2-Virus getestet. Täglich kommen weitere Testungen hinzu.

+++ Stand 19.04.2020, 19:00 Uhr +++

Mit Datum vom 19.04.2020 gibt es im Landkreis Schaumburg insgesamt 138 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion (fünf mehr als am Vortag), verteilt auf die Städte Rinteln, Bückeburg, Stadthagen und Obernkirchen sowie die Samtgemeinden Nenndorf, Nienstädt, Niedernwöhren, Bad Eilsen, Lindhorst, Rodenberg, Sachsenhagen und die Gemeinde Auetal.

Nachfolgend die Aufschlüsselung nach Städten und Gemeinden. In Klammern befinden sich die Zahlen der inzwischen als gesund gemeldeten Personen:

Auetal: 6 (4)
Bückeburg: 12 (11)
Obernkirchen: 15 (6)
Rinteln: 19 (14)
Samtgemeinde Eilsen: 8 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 21 (15)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 8 (4)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (8)
Samtgemeinde Rodenberg: 6 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 4 (0)
Stadthagen: 26 (13)

Von diesen 138 Fällen gelten 88 Personen als geheilt (2 mehr als am Vortag). Die infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. 9 Personen der infizierten Personen befinden sich in stationärer Behandlung (1 Person weniger als am Vortag).

3 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Täglich werden weitere Personen getestet.

In Deutschland sind inzwischen bisher 144.348 Corona-Fälle bestätigt. 88.000 Menschen (inkl. offizieller Schätzungen) sind wieder gesund, 4.547 sind gestorben.

Das Bundesland Niedersachsen zählt 8.967 Corona-Infizierte, 5.257 Genesene und 294 Tote.

In Nordrhein-Westfalen gibt es insgesamt 29.580 Fälle von Covid-19. 18.036 Menschen sind wieder gesund, 882 Patienten sind verstorben.

In Minden-Lübbecke sind inzwischen 393 Corona-Infektionen bestätigt, davon sind 262 Menschen wieder gesund, 4 sind gestorben. Heute werden in den Mühlenkreiskliniken 22 Patienten auf der Isolierstation in Minden behandelt, vier auf den Intensivstationen in Lübbecke und Minden, ein Patient wird beatmet. 262 Personen konnten aus der 14-tägigen Quarantäne entlassen werden.

Der Kreis Lippe meldet mit Stand heute insgesamt 621 bestätigte Coronafälle (ein Plus von 7 weiteren Infektionen). 338 Personen sind wieder genesen (3 mehr als am Vortag). 21 Personen sind verstorben. Damit sind aktuell 262 Personen in Lippe mit dem Coronavirus infiziert.

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind insgesamt 116 Fälle einer Corona-Infektion bekannt, davon gelten 80 Personen als geheilt. Neun Personen sind verstorben. 12 infizierte Personen werden derzeit in den drei Akutkliniken im Landkreis Hameln-Pyrmont stationär behandelt. Außerdem befinden sich 75 Personen in angeordneter häuslicher Quarantäne.

+++ Stand 18.04.2020, 19:00 Uhr +++

Der Landkreis Schaumburg hat mit Stand heute insgesamt 133 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion bekanntgegeben. Das ist ein Fall mehr als am Vortag. Von diesen 133 Fällen gelten 86 Personen als geheilt.

Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet auf die Städte Rinteln, Bückeburg, Stadthagen und Obernkirchen sowie die Samtgemeinden Nenndorf, Nienstädt, Niedernwöhren, Bad Eilsen, Lindhorst, Rodenberg, Sachsenhagen und die Gemeinde Auetal.

Nachfolgend die Aufschlüsselung nach Städten und Gemeinden. In Klammern befinden sich die Zahlen der inzwischen als gesund gemeldeten Personen:

Auetal: 6 (4)
Bückeburg: 12 (11)
Obernkirchen: 12 (6)
Rinteln: 19 (14)
Samtgemeinde Eilsen: 8 (5)
Samtgemeinde Lindhorst: 3 (3)
Samtgemeinde Nenndorf: 20 (15)
Samtgemeinde Niedernwöhren: 7 (4)
Samtgemeinde Nienstädt: 10 (8)
Samtgemeinde Rodenberg: 6 (5)
Samtgemeinde Sachsenhagen: 4 (0)
Stadthagen: 26 (11)

Die infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne. Die Zahl der Patienten, die sich in stationärer Behandlung befinden, stieg um zwei Personen auf 10.

3 Personen sind außerhalb des Kreisgebietes und 2 Personen im Klinikum Vehlen an COVID-19 verstorben. Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt und hatten schwere Vorerkrankungen. Die Testungen werden täglich fortgesetzt.

Deutschlandweit sind heute insgesamt 142.569 Corona-Infektionen bestätigt. Inklusive offizieller Schätzungen gelten 85.400 Menschen, also deutlich mehr als die Hälfte, als wieder gesund. In diesem Zusammenhang sind auch 4.405 Menschen gestorben.

In Niedersachsen gibt es 8.863 Corona-Fälle, 5.257 Genesene und 291 Tote. Nordrhein-Westfalen meldet bislang 29.155 Infizierte, 17.502 Gesunde und 862 Verstorbene.

Im Kreis Minden-Lübbecke sind mit Stand heute insgesamt 392 Fälle von Corona-Infektion durch Labortests bestätigt. Davon sind 262 Menschen wieder gesund, insgesamt vier Corona-Patienten sind gestorben, zwei davon heute. In Mühlenkreiskliniken werden 27 Patienten auf den Isolierstationen in Minden und Lübbecke, sowie zwei Patienten auf der Intensivstation in Minden behandelt. Beide werden beatmet. Die beiden verstorbenen, männlichen Patienten waren beide schwer onkologisch vorerkrankt. Der Patient aus Niedersachsen war 87 Jahre alt und ist ursprünglich aus einer betroffenen Reha-Einrichtung in die Mühlenkreiskliniken verlegt worden. Der Patient aus Bad Oeynhausen war 65 Jahre alt. Beide waren über viele Tage