(Video) Virtueller Rundgang beim „Tag der Architektur“
Werbung

(Bückeburg/Hannover) Eigentlich alles wie immer – und doch ganz anders: Wie in jedem Jahr findet am letzten Sonntag im Juni bundesweit der „Tag der Architektur“ statt. In Niedersachsen ist es die 25. Auflage der beliebten Architekturschau. Aufgrund der Corona-Krise aber nicht im gewohnten Stil. Die 123 ausgewählten Objekte an 63 Orten in Niedersachsen und Bremen sind am 28. Mai nicht für die Besucherinnen und Besucher geöffnet.

Ganz auf den Genuss architektonischer Vielfalt in Niedersachsen und Bremen müssen Interessierte aber nicht verzichten. Das Programm mit allen Objekten wird sowohl in der gedruckten Broschüre, als auch digital unter www.aknds.de gezeigt. Zudem haben zahlreiche Architekten kreativ reagiert und mit Videoclips ein Format gefunden, ihre Projekte auf der Website der Architektenkammer Nieder-sachsen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. An die 30 Projekte in Niedersachsen öffnen so doch noch ihre Türen für Interessierte.

Unternehmen Sie eine digitale Reise und klicken Sie sich mit der Maus zum Haus und dann durch die große Bandbreite Niedersächsischer und Bremischer Architektur, Innen- und Landschaftsarchitektur sowie Stadtplanerischer Projekte. Aus dem Landkreis Schaumburg ist die Julianen-Kita in Bückeburg, das Projekt „Wohnen an der Bergkette“ in Stadthagen und der historische Schafstall im Stift Obernkirchen vertreten.

Alle Projekte unter www.aknds.de. (pr/Foto: YouTube Screenshot)

Video: Julianen-Kita Bückeburg

Video: Schafstall im Stift Obernkirchen

Werbung