Bückeburg und Röcke: Polizei sucht Zeugen für zwei Einbrüche in vergangenen Tagen
Werbung

(Bückeburg) Die Polizei Bückeburg meldet in ihrem heutigen Bericht zwei Fällen von Einbrüchen.

In der Zeit vom 30.11., 11:00 Uhr bis zum 2.12., 11:15 Uhr nutzten bislang unbekannte Täter die urlaubsbedingte Abwesenheit der Bewohner eines an der Jägerstraße in Bückeburg gelegenen Reihenhauses und hebelten ein Fenster auf. Im Anschluss wurde insbesondere das Schlafzimmer nach Wertgegenständen durchsucht. Zum möglichen Diebesgut kann zur Zeit noch keine Angabe gemacht werden.

Im Zeitraum vom 1.12., 11:00 Uhr, bis zum 2.12., 17:20 Uhr, überstieg bislang unbekannter Täter eine 1,75 Meter hohe Mauer im Tiggelweg in Röcke und gelangte über das Garagendach an ein rückwärtiges Fenster eines Einfamilienhauses. Nachdem das Fenster aufgehebelt wurde, durchsuchte der Täter das Haus und entwendete nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine geringe Menge Kochsalzlösung.

Die Polizei bittet Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe bemerkt haben, sich unter Telefonnummer 05722/95930 mit der Polizei in Bückeburg in Verbindung zu setzen. (po)

Werbung