Abbiegevorgang falsch gedeutet: Mercedes-Fahrerin rammt Golf mit Anhänger
Werbung

(Obernkirchen) Am gestrigen Dienstag befuhr ein 50-jähriger Mann aus dem Auetal mit seinem VW Golf samt Anhänger gegen 18:20 Uhr die Rintelner Straße in Obernkirchen in Richtung Buchholz und beabsichtigte, in Höhe der Annastraße nach rechts auf ein Grundstück einzubiegen. Nach eigenen Angaben, die durch unabhängige Zeugen bestätigt wurden, blinkte er rechts und scherte etwas nach links aus.

Eine nachfolgende Autofahrerin (22) aus Steinfurt deutete vermutlich den Verkehrsvorgang nicht richtig und beabsichtigte, an dem ausscherenden Fahrzeug rechts vorbeizufahren. Hierbei prallte sie mit ihrem Mercedes gegen Fahrzeuggespann, das aufs Grundstück abbiegen wollte und verursachte Sachschaden. Nach dem Zusammenstoß klagte der Golffahrer über Schmerzen im rechten Arm- und Schulterbereich. Die 22-jährige wurde mit einem Schock ins Klinikum Schaumburg gebracht.

Da bei der Unfallaufnahme bei dem 50-jährigen eine Beeinflussung durch Alkohol festgestellt wurde und der freiwillige Alkotest einen Wert von 0,48 Promille ergab, folgte die richterliche Anordnung einer Blutprobe. (po/Foto: Polizei)

Werbung