Bad Nenndorf: Polizei und Ordnungsamt gehen Streife auf dem Wochenmarkt
Werbung

(Bad Nenndorf) Wie jeden Donnerstag findet in der Kurhausstraße in Bad Nenndorf der Wochenmarkt statt. Doch heute war etwas anders: die Polizei ging zusammen mit dem Ordnungsamt auf dem Markt Streife.

Die Beamten des Polizeikommissariats Bad Nenndorf und die Mitarbeiterinnen des Ordnungsamtes kontrollierten die Einhaltung der Maskenpflicht. Seit dem 24. April 2020 gilt in Niedersachsen laut Erlass die Maskenpflicht auch für Kunden von Wochenmärkten. In Bad Nenndorf weisen Schilder an den Zugängen des Marktes die Besucher darauf hin. In der letzten Zeit häuften sich auch bei der Polizei Bad Nenndorf die Beschwerden von Besuchern und Konzessionären des Wochenmarktes über die Nichteinhaltung der Maskenpflicht.

An diesem Donnerstag sprechen die Beamten mit vielen Bürgern und Bürgerinnen. „Die Reaktionen der Leute auf unsere Ansprache sind großenteils positiv. Viele zeigen sich einsichtig und setzten die Maske auf. Auch von den Standbetreibern bekommen wir ein durchweg positives Feedback“, lautet das Fazit der Polizisten. „Ein Bußgeld mussten wir an diesem Nachmittag glücklicherweise nicht verhängen. Bei aktuell 100 Euro würde dieses auch ein spürbares Loch in die Einkaufskasse reißen.“ Eine Fortsetzung der gemeinsamen Kontrolle von Polizei und Ordnungsamt ist geplant. (po)

Werbung