Helpsen: Polizei findet Marihuana bei Personenkontrolle auf IGS-Gelände
Werbung

(Nienstädt) Am Samstagabend, gegen 22:45 Uhr, bemerkte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Bückeburg in Helpsen auf dem Gelände der IGS drei Personen, die dort Alkohol tranken.

Da es sich augenscheinlich um jüngere Personen handelte, wurde aus Jugendschutzgründen eine Kontrolle durchgeführt. Da es bei den drei Personen verdächtig nach Marihuana roch, wurden die 19-jährige Nienstädterin und die beiden 18-jährigen Bückeburger mit diesem Umstand konfrontiert. Hierauf gab einer der beiden Bückeburger zunächst ein Marihuana-Tabak-Gemisch heraus. Bei einer anschließenden Durchsuchung wurde noch weiteres Marihuana bei dem Bückeburger aufgefunden. Insgesamt wurden 20 Gramm Marihuana beschlagnahmt. Gegen den 18-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (po)

Werbung