Bückeburg: MPS Skulpturenpark vom 24. Juli bis 4. Oktober 2020
Werbung

(Bückeburg) Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS), seit 25 Jahren regelmäßig in Bückeburg zu Gast, muss aufgrund der Corona-Beschränkungen in diesem Jahr leider ausfallen. Alternativ zu Ritterspielen und internationalen Bands auf drei Großbühnen stellt der Veranstalter nun an gleicher Stelle einen gewaltigen Skulpturenpark vor. Auf der Fläche von 38 Fußballfeldern, etwa dreimal so groß wie das MPS, erleben die Besucher ca. 150 Skulpturen, gegliedert nach Themenbereichen. Dinosaurier, Drachen, griechische Mythologie, Urzeitmenschen, Kobolde, Zwerge, Fabelwesen, Monster und für die Kinderbereiche auch Affen, Elefanten und Haie.

Auf vier besonderen Szenenflächen werden auch quasi lebendige Skulpturen erscheinen: Stelzentheater, Fabelwesen, Gaukler, Zauberer, Narren, Kinderunterhalter, Barden und Ohrenschmeichler, darunter Duivelspack, Heiter bis Folkig, Varius Coloribus, MacCabe und Kanaka und PurPur.

Sonnenschutzzelte und Sonnensegel, Spielplätze mit Stroh, Sand und Matsch für die Kleinen, Tische und Bänke werden mit Abstand zueinander aufgestellt, und die Köstlichkeiten der MPS-Gastronomie sorgen dafür, dass niemand Hunger und Durst leiden muss.

In der Dämmerung werden viele Kerzen entzündet, ebenso Fackeln, Windlichter, Feuerschalen, Flammschalen, Feuerkörbe mit Wachsklötzen, und kaum künstliches Licht wird die Atmosphäre stören. Ein Festival der Sinne, der Träume, der Phantasie, der Verwunderung, des Staunens und der Magie.

Der MPS-Fan wird erkennen: diesmal ist alles anders in Bückeburg, anders, aber auch sehr schön und stimmungsvoll.

Achtung, geänderte Öffnungszeiten und Eintrittspreise:

Die Sonntage bieten als Familientage einen ermäßigten Eintrittspreis von 10 Euro für Gäste ab 16 Jahren und 5 Euro für Kinder ab 6 bis 16 Jahren. An den Samstagen mit erweitertem Musikprogramm zahlen Gäste ab 16 Jahren 21 Euro (ab 19 Uhr 10 Euro), und Kinder von 6 bis 15 Jahren 10,50 Euro (ab 19 Uhr 5 Euro).

Der Abenteuer- und Erlebnispark bedankt sich bei den Bückeburgern für die Gastfreundschaft und das Verständnis für erhöhtes Verkehrsaufkommen und verstärkter Parkplatzsuche durch ermäßigte Eintrittspreise an allen Tagen. Gegen Vorlage des Personalausweises kann an den Tageskassen das „DANKE-Bückeburg-Ticket“ erworben werden. Das DANKE-Bückeburg-Ticket kostet für Besucher ab 16 Jahren an Samstagen 15 statt 21 Euro, und an Sonntagen 9 statt 10 Euro, und für Kinder von 6 bis 15 Jahren an Samstagen 7 statt 10,50 Euro und an Sonntagen 4,50 statt 5 Euro.
Alle Besucher, die einen Schwerbehindertenausweis mit einem GdB von mindestens 50% vorlegen, erhalten einen Rabatt von 50% auf alle Eintrittskarten.

Öffnungszeiten: Samstag 12-24 Uhr, Sonntag 11-18 Uhr (pr)

24. Juli 2020 bis 4. Oktober 2020: Immer Freitag bis Sonntag. Freitag 14 bis 24 Uhr, Samstag 11 bis 24 Uhr, Sonntag 11 bis 20 Uhr geplant.

Eintritt: Freitag und Sonntag 15 Euro und Samstag 20 Euro über 16 Jahre, unter 16 Jahre günstiger.

Parkplan, Vorverkauf und weitere Infos unter: www.spectaculum.de (pr)

Werbung