Stadthagen: Fridays for Future Fahrraddemo startet am Festplatz
Werbung

(Stadthagen) Die nächste „Fridays for Future“-Demonstration in Stadthagen wird mit Fahrrädern erfolgen. Am 10. Juli um 17:30 Uhr soll die Fahrraddemo auf dem Festplatz starten.

„Die 6,2 km lange Strecke ist extra familienfreundlich ausgesucht, damit wirklich jeder mitmachen kann“, teilen die Veranstalter von „Fridays for Future Stadthagen“ mit, „alles was Sie und ihr zum Teilnehmen braucht, sind ein Fahrrad, Inliner oder ein Roller. Ein Helm ist zwar keine Pflicht, trotzdem bitten wir darum, auf Verkehrssicherheit und natürlich die eigene Sicherheit zu achten. Das bedeutet vor allem Abstand halten und auf der rechten Fahrbahn bleiben. Diese wird von der Polizei für die bereits angemeldete und genehmigte Demo freigehalten.“

Durch die Anzeige der Versammlung beim Ordnungsamt dürfen in Rücksprache mit dem Gesundheitsamt auch deutlich mehr als 10 Personen teilnehmen. Mit dieser Demo wollen die Veranstalter auf das Volksbegehren Artenvielfalt aufmerksam machen und hoffen auf viele Unterschriften.

Die Route der „FFF“-Fahrraddemo in Stadthagen. (Foto: FFF Stadthagen)

Weiter heißt es in der Ankündigung: „Unsere zweite Forderung ist, eine Beschleunigung der Verkehrswende zu erreichen. Für Schaumburg bedeutet das ganz konkret die Anbindung an den Großraum Hannover, allgemein den Landkreis fahrradfreundlicher zu gestalten und kostenlose Schüler-Tickets im Busbetrieb, auch für die Oberstufe.“ (pr/Fotos: Veranstalter)

Werbung