50 Bürger aus Schaumburg und Nienburg für drei Tage zu Besuch bei Marja-Liisa Völlers in Berlin
Werbung

(Landkreis) Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers hat 50 Bürgerinnen und Bürger aus Schaumburg und Nienburg für drei Tage nach Berlin eingeladen. Bei der dreitägigen Reise von Mittwochmorgen bis Freitagabend haben die Teilnehmer einen umfangreichen Einblick in den politischen Alltag der Bundeshauptstadt erhalten.

Höhepunkt der Reise war der Besuch im Deutschen Bundestag am Donnerstagmittag. Nachdem die Gruppe auf der Besuchertribüne eine Plenarsitzung zum Gesetz zur Modernisierung und Stärkung der beruflichen Bildung miterleben durfte, nahm Völlers ihre Gäste in Empfang und beantwortete viele Fragen zu ihrer Arbeit in Berlin und in ihrem Wahlkreis. Anschließend entstand auf der Besucherebene des Reichstagsgebäudes ein schönes Erinnerungsfoto von allen.

Auch weitere spannende Punkte standen für die Gäste auf dem Reiseprogramm. Am Mittwoch besuchten sie die Ausstellung im Haus der Wannsee-Konferenz und lernten in einem Informationsgespräch mehr über seine wechselhafte Geschichte. Am Donnerstag lieferte eine Stadtrundfahrt interessante Hintergrunddetails zum politischen Berlin. Am Freitag schließlich gab es eine Führung durch die Dauerausstellung „Tränenpalast“ und die Teilnahme an einem Informationsgespräch bei der Bundesanstalt des Technischen Hilfswerks für Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Ein individueller Rundgang am Kurfürstendamm rundete das Programm ab, bevor die Besuchergruppe die Heimreise antrat.

Auf der Besucherebene des Reichstagsgebäudes entstand das Erinnerungsfoto. (Foto: pr)

Trotz der teils drückenden Hitze sind sich alle darüber einig, dass es eine sehr informative und interessante Fahrt war.

Die Informationsfahrten werden vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) ermöglicht. Die Kosten der Fahrten inklusive Essen und Unterkunft trägt das BPA. Die dreitägigen Reisen finden zwei bis dreimal im Jahr statt. Es können jeweils 50 Personen daran teilnehmen. (pr)

Werbung