Verstärkung für Jugendwehr und Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Müsingen
Werbung

Einen erfreulichen Start ins praktische Ausbildungsjahr konnten die Abteilungen der Ortsfeuerwehr Müsingen verzeichnen, sehr zur Freude des Müsinger Ortsbrandmeisters Tobias Rüthemann.

Markus Vogt, Betreuer in der Jugendfeuerwehr Müsingen, konnte zu Beginn des Übungsdienstes vier neue Mitglieder begrüßen – Hanna Vogt, Alina Forgaci, Juliane Schildhauer und Simon Bauer werden zukünftig ihren Dienst bei der Jugendfeuerwehr absolvieren. Was Vogt besonders freut: „Die vier neuen stammen alle aus der eigenen Kinderfeuerwehr.“ So fanden die Neulinge nach einer kurzen Vorstellung aller Jugendlichen zügig den Anschluss in die Gruppe.

Große Freude gab es auch in den Reihen der Einsatzabteilung. Tobias Rüthemann konnte gleich zwei neue aktive Mitglieder aus den Reihen der Jugendfeuerwehr bei den „Großen“ begrüßen. Nach Erreichen des 16. Lebensjahres werden Jonas Dahlke und Frederik Siltmann ihren Dienst ab sofort bei der Einsatzabteilung der Ortsfeuerwehr Müsingen absolvieren. (pr)

Hanna Vogt (1. Reihe, von Links), Alina Forgaci, Juliane Schildhauer und Simon Bauer werden zukünftig ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr versehen. Jonas Dahlke (3. Reihe, 2. von Rechts) und Frederik Siltmann (3. Reihe, 3. von Rechts) absolvieren zukünftig ihren Dienst in der Einsatzabteilung. (Foto: Moritz Gumin, Stadtpressewart Feuerwehr Bückeburg)
Werbung