Zu später Stunde mit 1,24 Promille unterwegs
Werbung

(Bad Eilsen) Am heutigen Sonntag gegen 02:22 Uhr fuhr ein 64-jähriger Bückeburger mit seinem PKW vom Tankstellengelände an der B83 in Luhden und weiter auf die Bückeburger Straße Richtung Bad Eilsen.

Bei der durchgeführten Verkehrskontrolle stellten Polizeibeamte Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers fest. Der Mann schien laut Polizei deutlich alkoholisiert. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille.

Auf der Dienststelle in Bückeburg wurde bei dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt und dessen Führerschein in amtliche Verwahrung genommen. (po)

Werbung