Marihuanafund in Bad Eilsen
Werbung

(Bad Eilsen) Polizeiliche Ermittlungen führten Beamte der Polizei Bückeburg in eine Wohnung in die Ringstraße von Bad Eilsen, wo ein Zeuge befragt werden musste.

In der Wohnung des Zeugen wurden die Beamten auf typischen Marihuanageruch aufmerksam.

Unter dem Wohnzimmertisch hatte der Bad Eilser eine Konsumeinheit von Marihuana abgelegt, das von den Beamten in amtliche Verwahrung genommen wurde.

Gegen den 32jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

(Quelle: Polizei Bückeburg)

Werbung