Stadthagen: Mit 1,04 Promille unterwegs
Werbung

(Stadthagen) Beamte der Polizei Stadthagen kontrollierten am Dienstag gegen 21.50 Uhr an der Herminenstraße in Stadthagen einen 46-jährigen BMW-Fahrer und stellten bei diesem deutlichen Atemalkoholgeruch fest.

Dem Stadthäger wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten, der einen Wert von 1,04 Promille ergab. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an, die durch eine Ärztin im Polizeikommissariat Stadthagen durchgeführt wurde. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahren unter Alkoholeinfluss eingeleitet.

Werbung

Während der Verkehrskontrolle händigte der Stadthäger darüber hinaus einen europäischen Führerschein aus, den die Beamten im polizeilichen Auskunftssystem überprüften. Dabei stellten sie fest, dass eine Fahrerlaubnisbehörde dem 46-Jährigen die Neuerteilung einer Fahrerlaubnis versagt hatte. Aufgrund des Anfangsverdachts wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis leiteten die Beamten zusätzlich ein Strafverfahren ein. Den Führerschein stellten sie sicher. (po)

Werbung