Messerangriff am Pferdemarkt in Rinteln
Werbung

(Rinteln) In der Rintelner Innenstadt, im Bereich Pferdemarkt, ist es am Freitagabend zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen.

Wie die Polizei Rinteln auf Nachfrage mitgeteilt hat, kam es gegen 18:45 Uhr aus noch unbekannter Ursache zum Streit zwischen mehreren Personen.

Ein junger Rintelner ist dabei durch den Einsatz eines Messer und Pfefferspray leicht verletzt worden und musste nach einer medizinischen Erstversorgung durch den Notarzt und den Rettungsdienst zur Weiterbehandlung ins Klinikum nach Vehlen gebracht werden.

Werbung

Ein mutmaßlicher Täter wurde vor Ort durch Zeugen festgehalten, ein anderer konnte im Anschluss festgenommen werden. Weitere Täter sind noch auf der Flucht.

Weitere Informationen gibt die Polizei zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt. Die Fahndung dauert derzeit noch an.

Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer 05751/95450 an die Polizei Rinteln.

Werbung