Bückeburg: Terminabsprache für Besuche der Stadtverwaltung bis 31. Januar nötig
Werbung

(Bückeburg) Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass für Besuche der Verwaltung weiterhin bis zunächst 31.01.2021 eine vorherige telefonische Terminabsprache erforderlich ist.

Wertstoffsäcke („gelbe Säcke“) und Steuerformulare werden während dieser Zeit nicht ausgegeben.

Entsprechend der Empfehlungen der Bund-Länder-Konferenz vom 05.01.2021 wurden die bestehenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie verlängert und verschärft. Die Stadtverwaltung hält insofern an der Arbeit mit Terminabsprache fest. Ein Besuch der Verwaltung ist nur mit einer vorherigen telefonischen Terminabsprache möglich. Die Durchwahlnummern der Mitarbeiter sind auf der Homepage der Stadt Bückeburg zu finden. Die Telefonzentrale ist unter der Telefonnummer 05722/206-0 zu erreichen. (pr)

Werbung