Kontaktstelle Ehrenamt unterstützt Seggebrucher Hort bei Müllsammelaktion
Werbung

(Seggebruch) Vor den diesjährigen Herbstferien organisierte der Hort Seggebruch wieder seine jährliche Müllsammelaktion. Die Schülerinnen und Schüler sowie das Mitarbeiterteam von Bettina Jonatis wurden dieses Mal von Manuela Babatz von der Kontaktstelle Ehrenamt Schaumburg (KESS) unterstützt.

Gut ausgerüstet mit Handschuhen und unterschiedlichen Behältnissen zur Mülltrennung startete die Gruppe an der Grundschule Seggebruch und lief bis zur Grünen Mitte. Mit Begeisterung und Engagement wurden Getränkedosen, Zigarettenstummel und vieles mehr von den Wegen und aus den Gebüschen aufgelesen.

Am Ende waren sich die jungen Menschen einig, dass Ehrenamt Spaß macht und dass man Müll nicht einfach unterwegs wegwirft. Als Dankeschön für ihren tollen ehrenamtlichen Einsatz zu Gunsten von Umwelt und Natur wurden alle Teilnehmer von KESS mit einem Eis belohnt. (pr/Foto: pr)

Werbung