Polizei beschlagnahmt Marihuana und Mobiltelefone
Werbung

(Bückeburg) Im Bereich des Parkhauses/der Tiefgarage an der Ernst-Kestner-Straße in Bückeburg haben am Dienstag um 23.40 Uhr Polizeibeamte einen 30-jährigen Bückeburger überprüft.

Während der polizeilichen Maßnahmen schwebte um den Kontrollierten ein deutlich wahrnehmbarer, typischer Marihuanageruch.

Der Bückeburger wurde nach seiner Einwilligung auf der Polizeidienststelle durchsucht, wobei in seiner Kleidung geringe Mengen von Betäubungsmitteln, diverse Klemmleistenbeutel mit Marihuana und mehrere Mobiltelefone aufgefunden wurden.

Die Betäubungsmittel und die Mobiltelefone wurden durch die Polizei beschlagnahmt. Gegen den Bückeburger wurde ein Strafverfahren wegen des Tatverdachts des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln eingeleitet. (po/Symbolfoto Tiefgarage)

Werbung