Corona im Landkreis: 59 neue Positivtestungen / 7-Tages-Inzidenz beträgt 112,8
Werbung

(Landkreis) Hier berichten wir auf Grundlage der Informationen des Landkreises Schaumburg über die Corona-Lage in der Kalenderwoche 46, ab dem 9. November 2020.

Der Landkreis teilt heute mit, dass es mit Datum vom 15.11.2020, 0.00 Uhr im Landkreis Schaumburg 287 Menschen mit einem positiven Corona-Test gibt. Damit ist die Zahl der kreisweit positiv auf SARS-CoV-2 getesteten Personen um 59 auf insgesamt 1.001 gestiegen.

Von diesen 1.001 Infektionsfällen gelten jedoch 704 Personen inzwischen als geheilt (+17).

Insgesamt stehen 893 Personen unter Quarantäne. 24 Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung.

Am Freitag, dem 13.11.2020 haben beim DRK insgesamt 167 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 40.

Mit Stand vom 15.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 112,8.


______________________

+++ Stand 13.11.2020 +++

Wie die Pressestelle des Landkreises Schaumburg mitteilte, ist die Zahl der Personen mit einem positiven SARS-CoV-2-Test im Kreisgebiet seit gestern um 16 Personen auf bislang insgesamt 942 gestiegen. Von diesen 942 Personen gelten jedoch 687 inzwischen als geheilt (+25).

Aktuell gibt es im Landkreis 245 Menschen positiv aufs Corona-Virus getestete Personen. Alle wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne.

Insgesamt stehen 945 Personen unter Quarantäne. 25 Erkrankte befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Gestern haben beim DRK insgesamt 149 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 25.

Mit Stand vom 13.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 115,3. (pr/Grafik: Landkreis)

_____________________

+++ Stand 12.11.2020 +++

Mit heutigem Datum hat sich die Zahl der Menschen mit einem positiven Corona-Test im Landkreis Schaumburg gegenüber dem Vortag um 34 erhöht (aktuell 254, bislang insgesamt 926). Gleichzeitig ist die Zahl der Genesenen um 58 gestiegen (bislang insgesamt 662).

Die Zahl der Erkrankten in stationärer Behandlung hat sich um zwei weitere Personen auf 24 erhöht. 935 Personen stehen kreisweit unter Quarantäne.

Gestern wurden 236 Abstriche aufs SARS-CoV-2-Virus vorgenommen. Davon entfallen 202 Tests aufs DRK und 34 auf Infektpraxen.

Mit Stand vom 12.11.2020, 9.00 Uhr, liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 128,0. (pr, Grafik: Landkreis)

_____________________

+++ Stand 11.11.2020 +++

Mit Datum vom 11.11.2020, 7.00 Uhr sind im Landkreis Schaumburg 37 weitere Menschen mit einer positiven Testung aufs SARS-CoV-2-Virus (Corona) hinzugekommen (aktuell ingesamt 278). Davon gelten 604 Personen inzwischen als geheilt (+1).

Insgesamt stehen 943 Personen unter Quarantäne. 22 Personen erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung.

Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich um eine weitere Person auf 10 erhöht.

Gestern haben beim DRK insgesamt 123 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 52.

Mit Stand vom 11.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 122,9.


________________

+++ Stand 10.11.2020 +++

Mit Datum vom 10.11.2020, 9.00 Uhr, gibt es im Landkreis Schaumburg aktuell 243 Menschen, die positiv aufs Coronavirus getestet worden sind. Seit gestern sind 25 neue Positivtestungen hinzugekommen (bislang insgesamt 855), allerdings gelten inzwischen 603 Menschen wieder als genesen. Das sind 99 mehr, als noch am Vortag.

943 Personen stehen kreisweit unter Quarantäne. 22 erkrankte Personen befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus.

Die Zahl der in Zusammenhang mit COVID-19 Verstorbenen hat sich laut Kreis-Pressestelle um eine weitere Person auf 9 erhöht.

Gestern haben beim DRK insgesamt 237 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 44.

Mit Stand vom 10.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 114,1.

_____________________________

+++ Stand 09.11.2020 +++

Die Anzahl der Menschen, die positiv aufs Corona-Virus (SARS-CoV-2) getestet wurden, hat sich seit gestern um sieben erhöht (aktuell 318 Menschen kreisweit). Bislang wurden in Schaumburg insgesamt 830 Menschen mit einem positiven Corona-Test registriert. 504 Personen gelten inzwischen als geheilt (+2).

Für einige Menschen endete die behördlich angeordnete Quarantäne zwischenzeitlich. Inzwischen befinden sich 956 Personen kreisweit unter Quarantäne (am Vortag: 1053).

Weiterhin sind 22 Menschen in stationärer Behandlung im Krankenhaus. Am Freitag, dem 06.11.2020, haben beim DRK insgesamt 234 Testungen stattgefunden sowie in den Infektpraxen insgesamt 37.

Am Sonntag, dem 08.11.2020, belief sich die Zahl der Testungen des DRK auf insgesamt 63. Mit Stand vom 09.11.2020, 9.00 Uhr liegt die sogenannte 7-Tages-Inzidenz laut der rechtsverbindlichen Bekanntgabe des Landes Niedersachsen im Landkreis Schaumburg bei 116,6.

Werbung