Kradfahrer kommt zu Fall und rutscht auf Acker
Werbung

(Bückeburg) Auf regennasser Fahrbahn ist gestern gegen 13.35 Uhr ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Nienstädt nach dem Durchfahren einer Rechtskurve der Riehestraße in Bückeburg verunfallt.

Der Jugendliche kam auf dem Krad ins Rutschen, beschädigte einen Leitpfosten und kam auf dem angrenzenden Acker zum Liegen. Der Nienstädter zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Das Krad der Marke Honda war stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit. Die Ursache des Verkehrsunfalles ist bislang ungeklärt. (po)

Werbung