Auto prallt gegen Baum: Fahrer (21) schwer verletzt
Werbung

(Bückeburg) Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Oeynhausen prallte am Sonntag gegen 22.15 Uhr mit seinem VW nach dem Durchfahren der S-Kurven auf der Landesstraße 450 zwischen Rusbend und Warber, Fahrtrichtung Warber, gegen einen Straßenbaum und zog sich schwere Verletzungen zu.

Das Fahrzeug kam aus bislang noch nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den Grünstreifen und prallte gegen den dortigen Straßenbaum. Der Fahrer wurde mit Kopfverletzungen in das Klinikum Schaumburg gebracht. Der stark beschädigte Wagen wurde abgeschleppt. (po/Foto: Polizei)

 

Werbung