Dreifach-Unfall nach Rückstau auf B83
Werbung

(Bückeburg) Aufgrund des Verkehrsunfalls auf der B83 in Höhe Hasengarten (wir berichteten) am Freitag musste die Fahrbahn in beide Richtungen für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Im Rahmen des Rückstaus kam es auf der B83, in Höhe der Auf-/Abfahrt Rintelner Straße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein in Richtung B65 fahrender, 37-jähriger Mindener fuhr mit seiner Mercedes C-Klasse auf den Audi A4 eines vor ihm fahrenden 34-jährigen aus Minden auf.

Ein ebenfalls aus Minden stammender 21 Jahre alter VW-Fahrer war als letztes Fahrzeug in der Reihe unterwegs. Der 21-Jährige übersah die Bremsung des Mercedes und fuhr mit seinem VW Golf auf diesen auf. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden an allen drei PKW beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf etwa 6500 Euro. (po)

Werbung