Brand in Auhäger Sägewerk
Werbung

(Stadthagen) Am frühen Dienstagmorgen, gegen 00.25 Uhr, wurde die Stadthäger Polizei durch die Rettungsleitstelle über einen Brand in Auhagen informiert.

Die Einsatzstelle war das Sägewerk Auf dem Rähden. Kurz vor der Meldung war die Bewohnerin des Wohnhauses neben der Halle, gleichzeitig Eigentümerin des Sägewerkes, durch das Bellen ihres Hundes aufmerksam geworden.

Bei der Kontrolle des Gewerbebereiches bemerkten sie und ihr Sohn Qualm aus der Halle. Dem Sohn gelang es noch, einen Gabelstapler aus dem Gebäude zu fahren.

Die Feuerwehr brachte das Feuer im Obergeschoß des Gebäudes schnell unter Kontrolle. Hier war nach ersten Ermittlungen der Polizei das Feuer ausgebrochen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Hinweise auf eine mögliche Brandursache, insbesondere keine auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die möglicherweise Beobachtungen in der Nacht gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Stadthagen in Verbindung zu setzen, Tel.: 05721/40040. (po)

Werbung