U17 des VfL Bückeburg gewinnt 3:0 gegen JSG Twistringen-Mörsen
Werbung

(Bückeburg/Diepholz) Im ersten Auswärtsspiel dieser Saison ging es für die U17 des VfL Bückeburg in den Kreis Diepholz zur JSG Twistringen-Mörsen. Schon der Beginn spielte der Mannschaft aus Bückeburg in einem insgesamt nicht guten Spiel in die Karten, als Linus Strauchmann bereits in der 3. Minute nach einer schönen Leistung das 1:0 für den VfL erzielte. In den kommenden Minuten hatte der VfL weitere gute Möglichkeiten, die aber allesamt teils leichtfertig vergeben wurden.

Nun verflachte das Spiel der Bückeburger sichtbar und der Gastgeber aus Twistringen kam immer besser ins Spiel. Schließlich boten sich auch dem Gastgeber einige Chancen, die aus Sicht des VfL glücklicherweise vergeben wurden. Nach einer Umstellung im Verlauf der zweiten Halbzeit kam der VfL dann wieder besser ins Spiel und erzielte durch Louis Homberg zwei weitere Tore zu einem insgesamt verdienten Sieg. Die besonderen Grüßen des VfL Bückeburg mit der Hoffnung auf eine gute Genesung gehen an den Kapitän der JSG Twistringen Luca, Ben Lampe, der leider mit Verdacht auf Unterarmbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. (pr)

Werbung