Rodenberg: LKW kippt beim Abladen auf die Seite
Werbung

(Rodenberg) Heute kam es auf einer Baustelle in Rodenberg in der Schafrehre zu einem Unfall. Die Rettungskräfte wurden mit der Meldung „eingeklemmte Person, LKW liegt auf der Seite“ zur Unfallstelle alarmiert. Vor Ort bot sich den 25 Einsatzkräften der Feuerwehr Rodenberg das Bild eines LKW, der beim Abladen seiner Ladung auf die Seite gekippt war. Der Lastwagenfahrer wurde in der Zwischenzeit durch Bauarbeiter aus dem Führerhaus befreit. Feuerwehrleute, die sich in Nähe der Unfallstelle befanden, übernahmen die Erstversorgung des verletzten Fahrers.

Die Feuerwehr konnte ein weiteres Auslaufen von Betriebsstoffen zügig stoppen. Kleine Mengen von Flüssigkeiten wurden abgestreut, der Tankstutzen wurde für weitere Bergungsmaßnahmen abgedichtet. Der Energieversorger wurde aufgrund des beschädigten Stromkastens benachrichtigt. (pr/Fotos: Feuerwehr Rodenberg)

Werbung