Obernkirchen: Mit Klappmesser Bargeld gefordert
Werbung

(Obernkirchen) Am Samstag, gegen 20:28 Uhr, ist es beim E-Center in Obernkirchen zu einer versuchten räuberischen Erpressung gekommen.

Eine männliche Person ist im Kassenbereich an eine Angestellte herangetreten und forderte unter Vorhalt eines geöffneten Klappmessers die Herausgabe von Bargeld. Als die Angestellte zurückwich, versuchte der Mann die Geldkassette zu greifen. Nachdem dies misslang, flüchtete der Täter zu Fuß ohne Beute in Richtung der Straße „Am Bleißmer“. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ.

Laut Polizei hat ein Mitarbeiter des E-Centers folgende Täterbeschreibung abgegeben:

– ca. 20 Jahre
– 175-180 cm groß
– schlank
– europäisch
– blauer Kapuzenpullover

Zeugen, die diesbezüglich verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bückeburg (Tel. 05722 95930) oder Obernkirchen (Tel. 05724 958860) in Verbindung setzen. (po)

Werbung