Weiterfahrt wegen Mängeln untersagt
Werbung

(Bückeburg) Aufgrund erheblicher Reifenmängel wurde einem LKW-Fahrer aus Spanien am Dienstag um 15.20 Uhr von Beamten der Polizei Bückeburg die Weiterfahrt untersagt.

Angestellte einer Bückeburger Firma, die der spanische LKW belieferte, informierten die Polizei, weil der Lastwagen einen verkehrsunsicheren Zustand machte. Die Beamten stellten an dem Scania-Modell mit Auflieger insgesamt drei eklatante Reifenmängel fest, die eine Weiterfahrt unmöglich machten.

An den Pneus waren starke Gummiausrisse zu erkennen und teilweise war bereits das Stahlgewebe der Reifen von außen erkennbar. Bis zu einer Reparatur des LKW wurden von dem Fahrer die Fahrzeugdokumente sichergestellt. (po)

Werbung