Unfallflucht auf B 83: Mercedes beschädigt und weitergefahren
Werbung

(Bückeburg) Die Polizei Bückeburg sucht einen unfallflüchtigen PKW-Fahrer, der für einen Verkehrsunfall verantwortlich ist, der sich gestern gegen 20.20 Uhr auf der Bundesstraße 83, Einmündungsbereich „Hasengarten“, ereignet hat.

Nach Befragungen von Zeugen und den bisher ermittelten Beteiligten befuhr ein 51-jähriger PKW-Fahrer aus Hille mit seinem Mercedes die B 83 in Fahrtrichtung B 65. An der Einmündung Hasengarten wurde dem Hiller von einem entgegenkommenden linksabbiegenden PKW die Vorfahrt genommen. Der Mercedes-Fahrer konnte dem abbiegenden Fahrzeug noch ausweichen, dennoch kam es zu einer Berührung der Fahrzeuge.

Am Mercedes entstand am hinteren linken Heckbereich ein Unfallschaden.

Zeugen gaben bei der Unfallaufnahme an, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug mit Mindener Zulassung vermutlich um einen schwarzen Audi A3 Sportback (Kombi) handeln könnte, wobei die Spurensicherung der Beamten Hinweise auf einen schwarzen VW Golf 7 zulassen. Aufgefundene Fahrzeugteile wurden von den Beamten an der Unfallstelle sichergestellt und werden hinsichtlich des Fahrzeugtyps noch ausgewertet.

Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Polizei Bückeburg, Tel.: 05722/95930, entgegen. (po/Foto: Polizei)

Werbung