Gegen Mauer gefahren und geflüchtet
Werbung

(Obernkirchen) Ein lauter Knall und quietschende Reifen schreckten gestern um 19.45 Uhr Anwohner Am Kollbergring in Obernkirchen auf.

Ein bislang unbekannter PKW-Fahrer ist möglicherweise beim Wendeversuch in einer Hofeinfahrt gegen eine Sandsteinmauer gefahren und hat diese erheblich beschädigt.

Wahrscheinlich ist das verursachende Fahrzeug in Richtung Falkenstraße geflüchtet. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Bückeburg, 05722/95930, entgegen. (po/Foto: Polizei)

Werbung