Schwerer Verkehrsunfall mit Todesopfer auf der A2 bei Bad Eilsen
Werbung

(Bad Eilsen) Bei einem schweren Verkehrsunfall, heute auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund, zwischen den Anschlussstellen Bad Eilsen und Veltheim, erlitt ein Fahrzeuginsasse tödliche Verletzungen. Fünf Personen wurden leicht und eine Fahrerin schwer verletzt.

Nach den ersten Erkenntnissen der Polizei geriet gegen 10:40 Uhr ein BMW, der auf der A2 in Richtung Dortmund fuhr, nach der Anschlussstelle Bad Eilsen ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Eine Ford-Fahrerin fuhr in die Unfallstelle und touchierte den BMW. Ein VW Caddy fuhr ebenfalls in die Unfallstelle und stieß gegen den Ford und anschließend gegen einen LKW.

Die Ford-Fahrerin und ihr Beifahrer wurden bei dem Unfall in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr musste die Insassen bergen. Ein Rettungshubschrauber brachte die schwer verletzte Fahrerin in ein Krankenhaus. Ihr Beifahrer konnte nur noch tot geborgen werden.

Die Autobahn 2 ist derzeit während der Unfallaufnahme, und der Bergungsmaßnahmen in Fahrtrichtung Dortmund an der Anschlussstelle Bad Eilsen gesperrt. Die Umleitungsstrecken sind bereits überlastet. (pr/Fotos: Feuerwehr Bückeburg)

 

 

Werbung