Corona-Mindestabstand nicht beachtet: Streit endet mit Faustschlag
Werbung

(Bad Nenndorf) Im Kurpark in Bad Nenndorf kam es an dem dortigen Eispavillon zu einem Streit. Der Streit entbrannte über die Nichteinhaltung des Mindestabstandes.

Die Situation spitzte sich zu und endete laut Polizeiangaben mit einem Faustschlag ins Gesicht der Person, die nach mehrmaliger Aufforderung, den Mindestabstand einzuhalten, nicht nachgekommen ist. Die Kontrahenten sind 55 und 63 Jahre alt. Die blutende Wunde konnte vor Ort ohne Rettungswagen versorgt werden. (po)

Werbung