Bückeburg: Radfahrer und Zeugen gesucht
Werbung

(Bückeburg) Im Zusammenhang mit einem Vorfall, der sich bereits am 28. Januar gegen 14:05 Uhr auf der Fürst-Ernst-Straße in Bückeburg in Höhe der Immanuel Schule ereignete, werden zwei junge Radfahrer gesucht.

Zu dieser Zeit wechselten diese im Bereich der Einmündung Oderstraße die Fahrbahn, ohne auf eine bevorrechtigte PKW-Fahrerin zu achten, die mit ihrem weißen VW Scirocco die Fürst-Ernst-Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Zwischen PKW und einem Fahrrad kam es zu einem leichten Zusammenstoß, bei dem, wie später festgestellt wurde, leichter Sachschaden an dem PKW entstand. Nach einem kurzen Gespräch setzten
alle Beteiligten ihren Weg fort.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs werden die beiden jungen Radfahrer, bzw. mögliche Zeugen, die Hinweise auf die Radfahrer geben können gebeten, sich unter Telefonnummer 05722/95930 mit der Polizei in Bückeburg in Verbindung zu setzen. Bei dem direkt beteiligten Radfahrer soll es sich um einen ca. 12-14 Jahre alten, ca. 1,75 m großen Jungen mit Brille und dunklen Haaren gehandelt haben, der mit einem sportlichen schwarzen Fahrrad unterwegs war. Weiterhin soll dieser einen Rucksack bzw. eine Schultasche mitgeführt haben. (pr)

Werbung