Tag der offenen Tür in der Musterwohnung für seniorengerechtes Wohnen
Werbung

(Stadthagen) Als Antwort auf die Frage: „Wie möchten Sie im Alter wohnen?“, werden wohl (fast) alle Menschen das selbstbestimmte Wohnen in den eigenen vier Wänden auswählen, solange es irgendwie möglich ist.

Oftmals entstehen jedoch Probleme, sobald Pflege- oder Unterstützungsbedarf eintritt, weil die Wohnung nicht seniorengerecht ausgestattet ist.

Um an konkreten Beispielen zeigen zu können, welche Hilfen es gibt, die das Wohnen in den eigenen vier Wänden trotzdem ermöglichen, hat der Landkreis Schaumburg in Kooperation mit der Kreiswohnungsbaugesellschaft eine Wohnung senioren- und zum Teil auch rollstuhlgeeignet umgebaut.

Die aus Leadermitteln geförderte Musterwohnung bietet auf 45 m² ein breites Spektrum an Hilfen, angefangen bei Maßnahmen mit geringem finanziellen Aufwand wie Hilfsmitteln und kleinen Alltagsgegenständen bis hin zum seniorengerechten Bad, einer rollstuhlgerechten Küchenzeile und technischer Ausstattung in Form von elektrisch betriebenen Gardinen, Fenster und Türschwellenbühne und vieles mehr.
Die Wohnung kann nicht gemietet werden, sondern dient dazu, Anregungen für die Verbesserung der eigenen Wohnsituation zu bekommen oder im beruflichen Kontext zu vermitteln.

Alle Interessenten sind daher herzlich eingeladen, die Musterwohnung in Stadthagen, Am Krankenhaus 5a, beim „Tag der offenen Tür“ am 26.02.20 in der Zeit von 9.30 bis 15.30 Uhr zu besichtigen.

Unabhängig davon kann jederzeit ein Besichtigungstermin beim Senioren- und Pflegestützpunkt, Frau Kuhlmann, unter der Rufnummer 05721 703-4351 vereinbart werden. (pr)

Werbung