Gewaltsame Türöffnung in der Schulstraße
Werbung

(Bückeburg) Aufgrund eines akuten Krankheitsfalles verschafften sich gestern um 11.00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus auf der Schulstraße in Bückeburg die Einsatzbeamten der Polizei gewaltsam Zutritt in die Wohnung einer Gefährdeten.

Da sich die Frau nicht mehr von selbst bemerkbar machen konnte und Gefahr im Verzug bestand, öffneten die Beamten zuvor eine weitere Tür zu einer Wohnung, in der die hilflose Person vermutet wurde.

Die Frau wurde nach einer ärztlichen Versorgung mit Hilfe der Feuerwehr und einem Rettungskorb aus dem Obergeschoß geborgen und ins Klinikum gebracht. Für die Rettungsaktion wurde die Schulstraße in der Zeit von ca. 11.00 bis 12.15 Uhr gesperrt. (po/Foto: Polizei)

Werbung