1. Frauensporttag im Weser-Fit-Rinteln Sport und Gesundheitszentrum
Werbung

(Rinteln) Trendsportarten und Aktivitäten zum Ausprobieren: Das Weser-Fit-Rinteln lädt am 15. Februar zum 1. Frauensporttag ins Sport- und Gesundheitszentrum an der Burgfeldsweide ein.

In der Zeit von 9:30 bis 16:00 Uhr haben Frauen ab 16 Jahren die Gelegenheit, eine Vielzahl von Kursangeboten und Sportarten zu testen. Nach der Begrüßung und einem Aktiv-Vortrag finden die Workshops in drei Blöcken zu je vier Sportarten statt. Diese sind:

Workshop-Block A (11:00 bis 12:00 Uhr): Zumba, Kraftausdauertraining am Gerät, Pilates und Krav Maga

Workshop-Block B (13:00 bis 14:00 Uhr): Rückentraining am Gerät, Step Aerobic, Jumping Fitness und Klettern

Workshop-Block A (14:15 bis 15:15 Uhr): Tabata, Jumping Light, Qi Gong und Klettern

Teilnehmerinnen können jeweils ein Angebot pro Block auswählen. Eine Voranmeldung ist aufgrund besserer Planbarkeit bis zum 10. Februar dringend empfohlen. Kurzentschlossene können allerdings auch spontan am Veranstaltungstag vorbeikommen, erklärte Weser-Fit-Leiterin Maike Wagenaar. Dann werde versucht, den Kurswünschen nachzukommen. Die Anmeldung erfolgt online über die VTR-Internetseite oder vor Ort in der Geschäftsstelle.

Von links: Janna Bohnhorst (Sportreferentin beim Kreissportbund Schaumburg), Evelyn Hasselbach (Übungsleiterin im Weser-Fit-Rinteln) und Maike Wagenaar (Weser-Fit-Leiterin) freuen sich auf die Teilnehmerinnen beim ersten Frauensporttag am 15. Februar 2020.

In der Teilnahmegebühr in Höhe von 15 Euro sind Getränke, ein Mittagsimbiss sowie Kaffee und Kuchen enthalten. „Teilnehmer des Länger-Besser-Lebens können sich zehn Euro von ihrer Krankenkasse erstatten lassen“, fügte Wagenaar hinzu, „außerdem war uns wichtig, jene Sportarten zum Reinschnuppern ins Programm aufzunehmen, die auch im regulären Programm von Weser-Fit und der VTR angeboten werden.“ Dazu zähle auch die Möglichkeit, das Kletterangebot in der Kreissporthalle auszuprobieren.

Die Rückmeldungen seien bisher positiv, rund 30 Anmeldungen habe es bislang gegeben. „Nicht nur aus Rinteln, sondern inzwischen auch aus anderen Teilen des Landkreises“, betont Wagenaar. Die Veranstaltung wird finanziell gefördert vom Kreissportbund Schaumburg (KSB), der die Informationen zusätzlich an alle 226 Sportvereine im Landkreis weitergeleitet hat. Wie Janna Bohnhorst (Referentin im Bereich Sportentwicklung des KSB) mitteilte, basiere der Frauensporttag wie weitere, ähnlich gelagerte Aktionstage, auf einem Konzept des Landessportbundes Niedersachsen und werde den Landkreisen zur Umsetzung angeboten. (Text & Foto: vu)

Zeitplan 1. Frauensporttag im Weser-Fit-Rinteln

09:30 – 10:00 Uhr: Begrüßung

10:00 – 10:45 Uhr: Aktiv-Vortrag

11:00 – 12:00 Uhr: Workshop Block A

12:00 – 13:00 Uhr: Mittagspause mit Imbiss

13:00 – 14:00 Uhr: Workshop Block B

14:15 – 15:15 Uhr: Workshop Block C

ab 15:30 Uhr: Gemeinsamer Abschluss

 

Werbung