Bückeburg: „Lange Nacht der Mathematik“ am Freitag um 16 Uhr
Werbung

(Bückeburg) Spannende Experimente und Rätsel rund um die faszinierende Welt der Zahlen: Als Bestandteil der Ausstellung Mini Mathematikum im Martin-Luther-Haus, Petzer Straße 12, findet mit Unterstützung der Volksbank in Schaumburg die „Lange Nacht der Mathematik“ statt.

Beginn ist am Freitag, 17. Januar um 16 Uhr – mit ausreichend Zeit für Jung und Alt zum Mitmachen uns Ausprobieren, da „Open End“, also ohne festes Ende.

Neben Begleitung durch Experten des originalen Mathematikums in Gießen sind auch Mitmach-Aktionen angekündigt.

Das Mini-Mathematikum ist zu Gast im Martin-Luther-Haus an der Petzer Straße in Bückeburg.
Werbung