Bückeburg: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall
Werbung

(Bückeburg) Im Kreuzungsbereich Unterwallweg/Obertorstraße in Bückeburg hat sich gestern um 21.55 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet, weil eine 20-jährige PKW-Fahrerin aus Bückeburg die dauerhaft gelb blinkende Ampel laut Polizeiangaben offensichtlich falsch deutete und als Linksabbiegerin ungebremst links in die Obertorstraße abbiegen wollte.

Hierbei stieß sie mit dem auf der Obertorstraße in die Kreuzung einfahrenden PKW eines 20-jährigen Bückeburgers zusammen.

In dem Fahrzeug der Unfallverursacherin wurden alle vier Insassen verletzt, wobei zwei Personen vorsorglich ins Klinikum Schaumburg gebracht werden mussten.

Der PKW der Bückeburgerin musste stark beschädigt abgeschleppt werden; die Gesamtschadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf insgesamt mindestens 11.000 Euro. (po)

Werbung