Kitas können sich mit Video bewerben: Volksbank in Schaumburg vergibt fünf Kinderbusse im Wert von 25.000 Euro
Werbung

(Landkreis) Die Volksbank in Schaumburg lädt ab sofort alle Kindertagesstätten, Krippen und Tagesmütter in Schaumburg zu einem Advents-Videowettbewerb ein. Es werden fünf Kinderbusse mit Elektroantrieb im Gesamtwert von 25.000 Euro vergeben. Die Fahrzeuge bieten Platz für jeweils sechs Kleinkinder, haben ein Sonnen- und Regendach und eine Reichweite von 12 Kilometern pro Akkuladung.

Die entsprechenden Einrichtungen können sich mit einem kurzen Video für das Gewinnspiel bewerben. Dieses Video kann auf der Facebook-Seite der Volksbank in Schaumburg eingestellt werden. Thema des Videos: Warum benötigt gerade unsere Einrichtung einen Kinderbus? „Die Unterstützung von Kindern unserer Region liegt uns besonders am Herzen. Mit der Vergabe der Kinderbusse wollen wir die Kitas in Schaumburg auf besondere Weise stärken“, so Marco Pietsch, Leiter Vertriebsmanagement der Volksbank in Schaumburg.

Luna und Linus vom Kindergarten in Heuerßen nehmen schon mal Platz in den Kinderbussen mit E-Antrieb.

Der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Welche Videos das Rennen machen, entscheiden die Facebook-User, indem sie über ihren Lieblingsfilm abstimmen. Die fünf bestplatzierten Kitas, Krippen und Tagesmütter erhalten einen der Kinderbusse. Also: Einfach ein kleines Video produzieren, auf die Facebook-Seite der Volksbank in Schaumburg in den entsprechenden Post „Kinderbusse“ stellen und die Werbetrommel für den eigenen Film rühren. Wer möglichst viele Befürworter findet, befördert sein Video automatisch über die Voting-Liste nach oben. Über die Filme abgestimmt werden kann auf der Facebook-Seite der Volksbank in Schaumburg bis Freitag, 13. Dezember, 20 Uhr.

Fragen rund um den Wettbewerb beantwortet Volksbank-Mitarbeiterin Jana Hinze unter Rufnummer 05722/204-3183. (pr)

Werbung