Drogen am Steuer
Werbung

(Bückeburg) Am Samstag, 9.11.2019, gegen 13:40 Uhr, wurde in Bückeburg, Am Klußbrink, durch eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei ein PKW-Fahrer angehalten und kontrolliert.

Bei der Kontrolle bemerkten die Polizeibeamten, dass der 35-jährige Fahrzeugführer aus Bückeburg unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Ein freiwillig durchgeführter Urintest ergab Hinweise auf den Konsum von THC und Amphetamine. Bei der anschließenden Durchsuchung der Person und des Fahrzeuges wurden weitere Drogen aufgefunden. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. (pr)

Werbung