Eigene Mitfahrerin angefahren
Werbung

(Bückeburg) Auf dem Verbindungsweg zwischen der Bückeburger Fußgängerzone und der Parkpalette wurde gestern gegen 8.00 Uhr eine 78-jährige Bückeburgerin in Höhe des dortigen Heimatmuseums von einem PKW angefahren, der sie unmittelbar davor dort abgesetzt hatte.

Die Seniorin stieg offenbar aus dem PKW ihres Fahrers aus und begab sich hinter Wagen. Der Fahrer wollte in diesem Moment rangieren, übersah die hinter dem Auto stehende Frau und fuhr diese mit dem Fahrzeugheck an.

Die Bückeburgerin stürzte daraufhin zu Boden und zog sich Gesichtsverletzungen zu. Die verletzte Frau wurde in das Schaumburger Klinikum gebracht. (po)

Werbung