Bad Eilsen: B 83 nach schwerem Unfall voll gesperrt
Werbung

(Bad Eilsen/Luhden) Auf der Bundesstraße 83 hat sich im Bereich von Bad Eilsen/Luhden zwischen der Ampelkreuzung „Klein Eilsen“ und der Nord-Süd-Straße gegen 15.05 Uhr ein
schwerer Verkehrsunfall mit vermutlich drei beteiligten Fahrzeugen ereignet.

Die B83 ist momentan in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt; der Verkehr wird abgeleitet.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei ist ein Pkw, der in Fahrtrichtung Rinteln unterwegs war, nach einem Überholvorgang in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen PKW, der in Richtung Bückeburg fuhr, frontal zusammengestoßen.

Die polizeilichen Maßnahmen dauern noch an; es wird nachberichtet. (po)

Werbung