9. Niedersächsisches Big Band Meeting in Stadthagen: Abschlusskonzert auf historischem Marktplatz
Werbung

(Stadthagen) Der Wettergott muss ein Big Band Liebhaber sein. Bei fast 30 Grad und blauem Postkartenhimmel wurde am Freitag um 14 Uhr der historische Marktplatz zum Open Air Konzertsaal. Als die Big Band des Ratsgymnasiums Stadthagen (RGS) unter der Leitung von Andreas Meyer ein Potpourri an bekannten Stücken spielte, füllte sich der Marktplatz schnell mit einem musikbegeisterten Publikum. Alle Big Bands waren vertreten und spielten noch einmal auf. 180 Teilnehmer waren von Mittwoch bis Freitag mit musikalischen Feuereifer dabei und starteten das Big Band Meeting mit einem Konzert in der Aula des RGS.

Büsching-Street Band Junior Ratsgymnasium Stadthagen.

Hinter der Idee eines Big Band Meetings steht die Tatsache, dass die Begeisterung an Jazz- und Rockmusik in den letzten zwanzig Jahren durch eine starke Zunahme von Big Bands an den allgemeinbildenden Schulen zu verifizieren ist, so Organisator Andreas Meyer, Oberstudienrat am Ratsgymnasium Stadthagen für Musik und Mathematik. Andreas Meyer leitet dort drei sinfonische Blasorchester und drei Big Bands. Hierzu gehören die Ratsband Stadthagen (www.ratsband.de) und die Big Band „Body & Soul“ (www.jazz-in-stadthagen.de). Meyer weiter: Das Meeting stellt eine weitere Brücke zwischen Schulmusik, Laienorchester und Musikstudium dar. Auch die Landesarbeitsgemeinschaft Jazz fördert Jugendliche in ihrer musikalischen Entwicklung und unterstützt das Big Band Meeting. All dies steuert einen großen Teil zur professionellen Arbeit und zum verstärkten Engagement in den Schulen bei.

Big Band Meeting ist zur Tradition geworden

Die Schulleiterin des Ratsgymnasiums, Angelika Hasemann, betonte in ihrer Ansprache, dass das Meeting in Stadthagen im Laufe der Jahre zu einer sehr geschätzten Tradition geworden sei, welche die hiesige Musiklandschaft überaus bereichert. Sie sei sehr stolz darauf, dass das Ratsgymnasium nicht nur Austragungsort ist, sondern mit eigenen, aus aktuellen und ehemaligen Schülern bestehenden Schulbands aktiv daran teilnimmt, was dem unermüdlichen und herausragenden Einsatz des Musikkollegen Andreas Meyer zu verdanken ist, der nicht nur die Voraussetzungen für musikalische Spitzenleistungen an der Schule schafft, sondern die Big Band Meetings von Beginn an hochengagiert und organisiert hat.

Bei der Preisverleihung dankte Bürgermeister Oliver Theiß den Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchführbar wäre. Fabian Grote, Marktbereichsleiter Sparkasse Schaumburg, sagte zu: Auch für das 10. Meeting wird die Sparkasse wieder als Sponsor dabei sein.

Yannick trumpfte mit einem Saxophonsolo auf.

Es gibt viele junge MusikerInnen aus Stadthagen die der Big Band ihr Gesicht geben. Ein ganz besonderes musikalisch talentiertes Gesicht ist der 12jährige Yannick Bruns aus der 7. Klasse. Er spielt Saxophon und bei vielen Auftritten ganz oft Solos. Normalerweise gehen die jungen Musiker in die 9 oder 10. Klasse, wenn sie von Andreas Meyer in die Big Band aufgenommen werden. Bei Yannick war das aber nicht der Fall. Der junge Mann spielt so gut, dass er mit Begeisterung in die Big Band aufgenommen wurde. Dass die Familie sehr musikalisch ist, erzählt die Mutter sehr gerne, denn auch Yannicks ältere Schwester ist in der Big Band dabei. „Wir spielen auch gemeinsam zu Hause auf dem Saxophon. Inzwischen ist er aber viel besser als ich“, so die Mutter stolz, „drücken Sie doch bitte meinem Sohn die Daumen für die nächste Woche. Da hat er ein Vorspiel in der Musikhochschule Hannover.“ Das machen wir doch gerne und beglückwünschen zusätzlich alle Big Bands zu ihren musikalischen Höchstleistungen. (sh/Fotos: sh)

Von links: Angelika Hasemann, Schulleiterin des Ratsgymnasiums Stadthagen und Fabian Grote von der Sparkasse Schaumburg.

 

Urkundenübergabe an die Schulvertreter für die erfolgreiche Teilnahme: „The Groove Gang“ Big Band des Teletta-Groß-Gymnasiums Leer, Büsching-Street Big Band Ratsgymnasium Stadthagen, Big Band des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Berenbostel, Big Band der KGS Drawehn-Schule Clenze, Big Band der Liebfrauenschule Oldenburg, mit Angelika Hasemann, Oliver Theiß, Fabian Grote und Andreas Meyer.
Werbung