Alle vier Reifen zerstochen
Werbung

(Bückeburg) Gestern Morgen um 8:50 Uhr musste der Besitzer eines VW an der Bergdorfer Straße in Bückeburg feststellen, dass über Nacht an seinem Fahrzeug, das auf dem Privatgrundstück unter einem Carport stand, alle vier Reifen zerstochen wurden.

Die aufnehmenden Beamten konnten an allen Reifen Einstichstellen erkennen, die auf einen spitzen Gegenstand, sehr wahrscheinlich ein Messer mit einer max. Klingenlänge von 1,5 cm, als Tatwerkzeug hindeuten. (po)

Werbung