Wohnmobil brennt
Werbung

(Obernkirchen) Am Samstag gegen 21:20 Uhr kam es in Vehlen an der Bückeburger Straße zu einem Brand eines Wohnmobils, das auf einem Privatgrundstück abgestellt war.

Durch erste Löschversuche des Eigentümers, der durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen wurde, konnte ein Vollbrand des Wohnmobils verhindert werden. Die alarmierte örtliche Feuerwehr löschte das Fahrzeug schließlich ab. Das Wohnmobil wurde zunächst beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache übernehmen die Brandermittler der hiesigen Dienstelle. (po)

Werbung