Feuerwehr Nordsehl-Lauenhagen lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein
Werbung

(Lauenhagen) Am Sonntag den 12. Mai 2019 lädt die Feuerwehr Nordsehl-Lauenhagen anlässlich des 10. Geburtstags der Kinderfeuerwehr „Die Löschwichtel“ Nordsehl-Lauenhagen zu einem „Tag der offenen Tür“ in und um die Feuerwache in der Nordsehler Straße 10 in 31714 Lauenhagen ein.

Von 12:00 – 17:00 Uhr wird ein buntes Programm für Jung und Alt geboten. Bereits um 11:00 Uhr findet in der Feuerwache ein besonderer Feuerwehr-Gottesdienst mit Pastorin Inga Troue und dem Posaunenchor Lauenhagen statt. Anschließend können die Besucher bei Musik und allerlei Leckereien wie z.B. Bratwurst, Pommes, Kaffee & Kuchen, Crêpes und verschiedenen Getränken einen interessanten Einblick in den Feuerwehr-Alltag erlangen.

Es werden zahlreiche Fahrzeuge von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk (THW) und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) ausgestellt. Die moderne Feuerwache kann ebenfalls besichtigt werden. An verschiedenen Informationsständen können sich die Besucher an einem Rauchhaus die schnelle Ausbreitung von Rauch in einem Gebäude zeigen lassen, sich über Rauchmelder informieren und die beliebten Kinderfinder erhalten. Währenddessen können Kinder an einer Großens Spiele-Olympiade teilnehmen und an acht Stationen ein Können als Feuerwehrfrau/-mann unter Beweis stellen. Wer die Stationen erfolgreich absolviert, darf sich über eine Überraschung freuen. Den ganzen Tag sorgen außerdem eine Hüpfburg, verschiedene XXL-Spiele und Cornhole-Spiele für Spaß. Wer mag, kann sich beim Stand des Schützenvereins Hülshagen im Bogenschießen probieren, beim DRK ein Erste-Hilfe-Training absolvieren oder den Umgang mit einem Feuerlöscher trainieren.

Um 15:00 Uhr werden die Sieger eines großen Mal-Wettbewerbs der Grundschule Lauenhagen und der Kindergärten Nordsehl und Lauenhagen unter dem Motto „Die Feuerwehr im Einsatz“ verkündet und unter allen Teilnehmern tolle Preise verlost. Die Feuerwehr Nordsehl-Lauenhagen freut sich auf viele Besucher und einen tollen Tag am 12.05.2019 in Lauenhagen. (pr/Fotos: Feuerwehr)

Werbung