Mikrowelle löst Feuerwehreinsatz aus
Werbung

(Hagenburg) In der Nacht zu Freitag alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg/Nienburg die Feuerwehren aus Hagenburg/Altenhagen, Sachsenhagen, Nienbrügge sowie den Einsatzleitwagen aus Wölpinghausen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Seniorenheim in Hagenburg.

Werbung

Der zuerst eingetroffene Hagenburger Ortsbrandmeister Christian Röhl wurde durch das Personal auf eine kokelnde Mikrowelle hingewiesen. Nachdem das Gerät vom Stromnetz getrennt wurde, überprüfte die Feuerwehr die Umgebung des Standplatzes der Mikrowelle noch mit einer Wärmebildkamera und lüftete den betroffenen Bereich. Nach kurzer Zeit konnten die eingesetzten Kräfte wieder einrücken. (pr)

Werbung