Jugend- und Kinderfeuerwehr aus Müsingen spenden für eine neue Schaukel
Werbung

Bei dem Sturm „Friederike“ wurde die Schaukel des Waldorfkindergartens in Bückeburg durch einen umgekippten Baum stark beschädigt und sorgte für traurige Gesichter bei Kindern und Erwachsenen.

Durch einen Zeitungsbericht wurde die Müsinger Nachwuchsabteilung auf das Unglück des Kindergartens aufmerksam und wollte unbedingt helfen. Kurzerhand wurde bei dem Osterfeuer im Ortsteil Müsingen die Spendenbox aufgestellt, so dass die Besucher eine kleine Spende für den Kindergarten tätigen konnten. Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr und der Schießabteilung rundeten den Betrag auf.

Durch die Jugendfeuerwehrwartin Melanie Rüthemann und der Kinderfeuerwehrwartin Julia Ahrens wurde die Spende im Anschluss an die Leiterin des Waldorfkindergarten Frau Wermuth und die freudestrahlenden Kinder überreicht, um so den Kauf einer neuen Schaukel so zu unterstützen.

Jugendfeuerwehrwartin Melanie Rüthemann (links) und Kinderfeuerwehrwartin Julia Ahrens überreichen der Leiterin des Waldorfkindergarten Frau Wermuth die Spende, welchen den Kauf einer neuen Schaukel unterstützen soll.

(Text: Feuerwehr Bückeburg, Foto: Feuerwehr Müsingen/Tobias Rüthemann)

 

Werbung