Polizeireport: Musikanlage gestohlen, ohne Kennzeichen gefahren, ein bißchen zu viel getrunken
Werbung

(Bad Eilsen) Ein Kiosk-Betreiber in Bad Eilsen stellte am Sonntag Abend fest, dass aus einem angegliederten Biergartenzelt zwei kleine Musikanlagen gestohlen wurden. Der Diebstahl fand in der Zeit von Freitag bis Sonntag auf der Julianenstraße statt.

Der Dieb stahl zudem noch eine sogenannte „Beach-Flag“, wobei es sich um eine ca. 2 Meter große Werbefahne handelt, auf der ein belegtes Brötchen und ein Kaffeebecher abgebildet sind.

Knapp darüber

(Bückeburg) Knapp aber dennoch unzulässig: Mit einem Alkoholwert von 0,51 Promille wurde am Montag gegen 19.45 Uhr ein 51-jähriger Bückeburger auf der Petzer Straße in Bückeburg von Polizeibeamten kontrolliert.

Gegen den Fahrer wurde nach den polizeilichen Maßnahmen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Ohne Versicherungsschutz zum Einkaufen

(Bückeburg) Das Fahrzeug einer 45-jährigen Bückeburgerin fiel am Montag gegen 22.00 Uhr einer Funkstreifenwagenbesatzung auf, weil an dem VW beide amtlichen Kennzeichen nicht angebracht waren. Bei der Verkehrskontrolle Am Eichholz in Bückeburg stellte sich heraus, dass die Kennzeichen im Fahrzeuginneren an der Windschutzscheibe lagen und bereits entstempelt waren.

Die 45-jährige erklärte gegenüber den Beamten, dass sie mit dem unversicherten PKW nur kurz beim Einkaufen war.

Gegen die Bückeburgerin wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Das Auto musste an Ort und Stelle stehenbleiben.

(Quelle: Polizei Bückeburg)

Werbung